E Dampfen Forum

Normale Version: Geschmacksblindheit
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3
Hm,

habe ich mit der Zeit bei fast allen Aromen... Nein, ich dampfe nicht nur ein Aroma den ganzen Tag. Ich habe immer mindestens zwei Dampfen dabei. Wenn ich anderen Dampfern so zuhöre oder in Foren lese, dass die so Dinge schmecken wie "eine schokoladige Note im Abgang" oder eine "leichte Frische unter der Zunge" bemerken, weiß ich meist nicht, ob ich eher traurig sein oder Mitleid verspüren sollte. Kann ich nicht...

Gleiches habe ich übrigens auch bei Wein: Die "erdigen Noten" und die "leichte Vanille- Ahnung", die auf den Etiketten versprochen werden, gehen an meinem Gaumen komplett vorbei Rolleyes Angry Ph34r . Bin wohl kein Gourmeggle (oder wie das heißt Tongue  )

Wenn mir mein Liquid schmeckt, ist es mir wurscht wonach es denn nun genau schmeckt. Wenn es mir nicht schmeckt dann ist das eben so. Ich glaube, wenn meine Aromen alle sind, kaufe ich auch keine mehr nach. Habe jetzt eh schon meinen Lieblingsverdampfer mit Base pur befüllt und das schon seit Monaten.

Sixpack, scheinbar mit einem "Banausen- Geschmackssinn" ausgestattet
Also mit Erdbeere in Liquids habe ich bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht. Entweder hat es künstlich geschmeckt oder nur ekelig.
Alle Aromen oder Liquids mit Erdbeere schmeckten mir bisher auch zu muffig Wacko . Ausser eines, welches ich beim Stammtisch probiert habe. Das kam an diese Erdbeer-Schaumbonbons von Haribo ran. Weiß aber nicht mehr, welcher Hersteller es war.
Mir geht es bei Cassis/Johannisbeere ähnlich. Alle schmecken nach Erdöl
Ich meine, das das auch am Verdampfer bzw. an den Fertigcoils liegen kann, wenn die jemand benutzt. Möglicherweise muss der Dampf, wie ein guter Wein, atmen können, sprich etwas Raum haben, um sich entfalten zu können.

Dann schadet es sicherlich nicht, erstmal mit ganz wenig Aroma zu beginnen. Mir ging das so, das mir die Herstellerempfehlungen viel zu krass waren. Heisenberg mische ich z.b. mit 5%, statt 10-15%.

Den Dampf durch die Nase auszuatmen bringt auch noch ein paar Geschmacksnuancen.

Gruß, Frank
Das kenn ich von Kirsche. Riecht zwar nach Kirsche aber der Dampf ist nur muffig süß. Verdünnt genau so, Erdbeere ist bei mir sowieso ein NoGo. Traube gemischt mit Minze dagegen schmecke ich immer. Keine Ahnung woran das liegt
Vorab, das kann völlig am Thema vorbei gehen. Aber alle Liquids mit Erdbeere muss ich mindestens 2-3 Wochen stehen lassen, bevor sie so schmecken, wie ich mir das wünsche. Immer noch nicht nach frischen Erdbeeren, aber halt fruchtig lecker. 

Ich bin definitiv kein Typ fürs reifen lassen. Normalerweise reift ein Liquid bis zur Erstverkostung weniger als 5 Minuten. (Schütteln, Flaschen vom Tisch, Schütteln, dampfen) Reifen darf es dann so lange, wie es braucht die 100ml Flasche leer zu dampfen. Ganz selten, dass ich einen deutlichen Unterschied spüre. Reifen lassen war von Anfang an bei mir nix als Firlefanz.  Biggrin Bis halt auf die Erdbeerige Ausnahme. 

Sehr gut fand ich bis jetzt aber nur Strawberry Maxplosion von Owl. Aktuell teste ich Boom von Liquid Labor, und das schmeckt nach 2 Tage genau wie von Dir beschrieben. Ein Hauch von nix.

Edit: Reines Erdbeerliquid ohne andere Früchte oder Sahne oder so wird in der Regel gelb, wenn es "gut" ist.
Ich hatte so einen Geschmacksausfall nur einmal vor Jahren als ich mit Inawera Aromen meine ersten Mischversuche startete. Danach habe ich das Selbstmischen einige Jahre nicht mehr probiert.

An den Aromen lag es wohl nicht, denn selbige finde ich heute hervorragend (und dabei auch noch günstig).
Ich vermute daß ich damals einfach überdosiert hatte da es kaum Dosierungsempfehlungen gab und ich die Dosierung noch selbst austesten musste (was irgendwann so gar nicht mehr funktioniert wenn man nichts mehr schmeckt Ph34r )
Das könnte daran liegen, dass das Aroma zu heiß gedampft wird. Einige Aromen scheinen dann irgendwie in ihre Urbestandteile zu zerfallen.
Erdbeer oder Brombeere funktionieren bei mir nur im TC-Modus mit möglichst niedriger Temperatureinstellung, im Watt-Modus schmecken sie muffig bzw. nach Parfüm
Genau, @ Nebulus. Ruhig ein Liquid in einigen ganz unterschiedlichen Setups testen, denn die machen uU Riesenunterschiede im Geschmack.

(10.01.2018, 23:27)noname schrieb: [ -> ]Ich vermute daß ich damals einfach überdosiert hatte

Das ist die nächste naheliegende Ursache.
Ich würde mir die Erdbeerdinger einfach mal reihenweise um 1/3, 1/2 und 2/3 runterdosieren und so nochmal durchprobieren und zwar wie s.o., in verschiedenen Geräten.
Seiten: 1 2 3