E Dampfen Forum

Normale Version: 14.03.2019 Medical Tribune: Werbung für E-Zigaretten wirkt
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
"Werbung für E-Zigaretten animiert Jugendliche, diese zu verwenden. Aber auch der Konsum von klassischen Zigaretten und Wasserpfeifen wird durch die Anzeigen angekurbelt."

=>www.medical-tribune.de/medizin-und-forschung/artikel/werbung-fuer-e-zigaretten-wirkt/
Werbung wirkt???
Ganz was neues
Überraschung: Wieder was "Positives" zu E-Dampfe vom Großverdampfer.

Die Bezeichnung von Zigaretten, Shishas und E-Dampfen als "aller drei Qualmvarianten" zeugt vom Standpunkt und Absicht dieses Machwerks.

Warum kapiert diese Abteilung nicht, dass E-Dampfen zum ganz überwiegenden Teil zur Zigarettenabstinenz genutzt wird bzw. ignoriert das konstant?
Hatten wir das hier nicht schon irgendwo? Egal.
Damals als diese "Erhebung" zum ersten Mal in Erscheinung trat (November 18), fragte ich mich schon, wo es denn diese E-Zigarettenwerbung in DE eigentlich gibt, und zwar in dem Masse, dass Jugendlich tagtäglich auf ihrem Schulweg ständig damit konfrontiert werden? Damals gabs noch keine Juul, und ausser beposh, die dann auch dicht machte, gibt es mW keinen Dampfhändler, der sich massenhaft Plakatwerbung alle 100 M leisten könnte (leider). Iqos sah man damals ab und zu, ja.

Natürlich hat man bei der Erhebung keine Plakate gezeigt sondern einfach:

Zitat:mithilfe von werbebildunterstützten Befragungen und korrelierten die Antworten mit dem selbstberichteten Rauchverhalten.

Also nach dem Motto: Ich zeige Dir jetzt ein Bild von einem Apfel und Du sagst mir, ob Du jemals einen Apfel gesehen hast, und wenn ja, hast Du auch mal eines gegessen? Alle Fragen mit JA beantwort, bedeutet: Die Werbung ist schuld Laugh

Oder sehe ich das falsch?
Ich habe in meinem Viertel auch schon Werbung für die neuen e-Zigaretten gesehen.
Auch unweit einer Gesamtschule.
Ich halte das  für sehr kontraproduktiv unserem Dampferanliegen  gegenüber.
Kinder und Jugendliche werden damit zum Dampfen animiert .
Genau wie zum Saufen durch die Alkoholwerbung oder zum Rauchen durch Plakatwerbung.
Für mich ghört eine klare Regelung her die Zigaretten / Alkohol und e-zigarettenwerbung verbietet in allen medialen Verbreitungsgebieten.
Nennt mich engstirnig konservativ , aber so denke ich halt.
mfg psychotie
Gut Dampf
Jenaaau,

Und wenn die lieben Kleinen ne Werbung für Inkontinenz Einlagen sehen.
Tun die sich auch gleich welche in den Schlüpfer!

Und Auto fahren se auch!
Weil, Autowerbung überall.

Hinkts?
Jepp!
Viel schlimmer ist die H*rnbach-Werbung! Was denen alles mit Werkzeugmaschinen passieren kann!
Mit Werbung umzugehen und einordnen zu können, gehört m.E. zur Entwicklung. Ich habe nicht wegen der Werbung angefangen zu rauchen sondern "weil es die anderen damals" auch gemacht haben.
Ja Chris, bei mir war es auch so, da war ich gerade 14 Jahre...
Hab auch schon „umgekehrte“ Werbung gesehen.
Für eine Zigarettenmarke und drunter stand: „no battery’s needed“
Seiten: 1 2