E Dampfen Forum

Normale Version: Viel Durst nach dem dampfen!?
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Guten Abend!

Meine Freundin hat, seitdem sie aufs dampfen umgestiegen ist, sehr großen Durst. (Wasser nicht Alkohol) Laugh

Davor hat sie eher zu wenig getrunken und jetzt fast zu viel. Nicht selten drei Liter Wasser pro Tag. 
Kennt jemand das Problem?

Mein Trinkverhalten hat sich hingegen nicht verändert.  Nowink

Viele Grüße  Smile
Ich persönlich kenne das Problem nicht, habe aber häufiger darüber gelesen.
Bis zu 3 Litern zu trinken, würde ich aber auch nicht als Problem bezeichnen.

Offenbar empfinden einige Dampfer es so, dass sie durch das Dampfen einen trockenen Mund bekommen und dadurch das Gefühl haben, meht trinken zu sollen / wollen.

Ständiger Durst kann aber ggf. auch auf eine Erkrankung hindeuten (z.B. Diabetes).
Ich trinke auch mehr seit ich dampfe, aber bei 3 Litern würde ich auf dem Klo festrosten. Habe ich einen Tag an dem ich viel dampfe, muss ich auch mehr trinken. Dampf ich wenig, habe ich auch weniger durst.

Ich denke das ist sehr individuell und wenn sich die Ausscheidungsmenge nicht stark erhöht, würde ich das als normal ansehen.
Ist doch kein Nachteil.

Gibt gut durchgespülte Nieren.
Durch das Dampfen trocknen die Schleimhäute etwas aus, abhängig von der Zusammensetzung des Liquids etwas mehr oder weniger. Auf jeden Fall hat man auch mehr Verlangen, etwas zu trinken. Eigentlich ist das von Vorteil, da die meisten Menschen zu wenig trinken, was u.a. schlecht für die Nieren ist. 3 Liter Wasser sind nicht übermäßig viel, wenn es keine medizinischen Gründe, wie Diabetes, dafür gibt.
Das empfinde ich auch so, dass ich seit ich dampfe mehr trinle
sehe es jetzt aber auch nich als Nachteil, da ich vorher meine Ansicht naxh eh etwas zu wenig getrunken habe
3 Liter Wasser am Tag zu trinken, ist absolut gesund und sehr zu empfehlen. (völlig unabhängig vom Dampfen!)

Du solltest deiner Freundin nacheifern und dir keine Sorgen machen.
1,2-Propandiol (1,2-Propylenglycol), auch bekannt als Propylenglykol, ist eine klare, farblose, nahezu geruchlose und stark hygroskopische ( Hygroskopie bezeichnet in der Chemie und Physik die Eigenschaft von Stoffen, Feuchtigkeit aus der Umgebung zu binden.) Flüssigkeit.
Und bei heißen Temperaturen können dann auch mal 4-5 Liter daraus werden.
Seit ich dampfe, trinke ich ebenfalls mehr (Wasser). Allerdings hält sich das bei mir im Rahmen, so ca. 2 Liter pro Tag. Früher habe ich sehr wenig getrunken, von daher finde ich das einen weiteren netten Nebeneffekt.
Guten Morgen! Zwinker
Dann scheint ja alles in Ordnung zu sein, wenn ihr auch so viel trinken müsst beim dampfen.
Ja ich sollte ihr wirklich nacheifern und auch mehr trinken. Das kann nur von Vorteil sein. 
In der Tat ein weiterer netter Nebeneffekt.  Biggrin

Viele Grüße  Smile
Seiten: 1 2