Datenschutzrichtlinie

  1. EINLEITUNG

1.1. In dieser Datenschutzrichtlinie („Richtlinie“) wird beschrieben, wie das E-Dampfen-Forum (im Folgenden auch „EDF“, „wir“, „uns“, „unser Forum“) unter der Webseite www.e-dampfen-forum.de und sämtlichen Subdomains Daten über Sie erhebt und verarbeitet. Sofern Sie im Rahmen des Angebots auf andere Webseiten verwiesen werden, gilt für diese Angebote die jeweilige Datenschutzerklärung der jeweiligen anderen Betreiber ausschließlich.

  1. WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN WIR ERHEBEN UND WIE WIR SIE NUTZEN

2.1. Grundsätzlich kann jede Person weltweit auf das Forum als Gast zugreifen. Dabei werden technische Daten durch das System automatisch erhoben. Wenn Sie unsere Website besuchen, können wir automatisch die folgenden Daten erheben: Ihre IP-Adresse gekürzt um die letzten 3 Ziffern; Standort, Browser Plug-in-Typen und -Versionen; Betriebssystem und -plattform; Informationen zu Ihrem Besuch. Wir verwenden die Daten, die automatisch von uns erhoben werden

         um unsere Website für interne Tätigkeiten, einschließlich für Zwecke der Fehlerbehebung, zu verwalten;

         um sicherzustellen, dass Inhalte auf unseren Websites für Sie und Ihre Endgeräte so effektiv wie möglich dargestellt werden;

         im Rahmen unserer Bemühungen, Schutz und Sicherheit unserer Website zu gewährleisten.

Die Datenverarbeitung dient damit der Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebes einer Datenverarbeitungsanlage und erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c) und f) DSGVO. Die automatische Datenerhebung erfolgt durch den Einsatz verschiedener Technologien, einschließlich „Cookies“. Dies wird unter Ziff. 4 ausführlich erläutert.

2.2. Von Personen, die sich zur Nutzung des Forums registrieren, werden darüber hinaus die vollständige IP-Adresse im Zeitpunkt der Registrierung sowie die Daten gespeichert, die Sie uns im Rahmen der Registrierung mitteilen. Dabei fragen wir Sie nach einem Benutzernamen, einem Passwort und einer E-Mail-Adresse. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass der Benutzername auch ein Pseudonym sein kann, eine Registrierung auf den richtigen Namen ist ausdrücklich nicht erforderlich. Ihre E-Mail-Adresse wird nur zur Bestätigung der Registrierung und ggf. zum Versand eines neuen Passwortes verwendet. Bevor Sie sich registrieren, müssen Sie in die Datenverarbeitung einwilligen. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt daher zur Umsetzung einer Einwilligungserklärung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO, die Verarbeitung der vollständigen IP-Adresse außerdem zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebes einer Datenverarbeitungsanlage gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c) und f) DSGVO.

2.3. Wenn Sie als registrierter Besucher unsere Website besuchen, sich einloggen und mit uns korrespondieren (insbesondere im öffentlich zugänglichen Bereich Beiträge erstellen), wird ebenfalls die vollständige IP-Adresse gespeichert. Sie teilen uns darüber hinaus möglicherweise Daten über sich selbst mit. Darunter können sich auch Daten befinden, die Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen („personenbezogene Daten“). Dabei kann es sich auch um besondere Kategorien personenbezogener Daten gem. Art. 9 DSGVO handeln, insbesondere um Gesundheitsdaten. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die sie uns in den verfassten Beiträgen zukommen lassen werden zur Kommunikation und zum Datenaustausch gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a), b), c), f) DSGVO sowie zur Umsetzung einer Einwilligungserklärung gem. Art. 6 Abs. 1 lit a) DSGVO verarbeitet. Die Verarbeitung der vollständigen IP-Adresse dient der Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebes einer Datenverarbeitungsanlage gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c) und f) DSGVO.

2.4.Alle registrierte Benutzer erhalten mit Registrierung ein sogenannten Benutzer-Control-Panel. Darin kann jeder Benutzer diverse Einstellmöglichkeiten bezüglich seiner Sichtbarkeit der Forumsaktivitäten, seiner E-Mail-Adresse etc. selbst vornehmen. Es kann ein sogenannter Avatar, eine kleine Bilddatei, mit dem Benutzernamen verknüpft werden, der Zusammen mit dem Benutzernamen in den jeweiligen Beiträgen erscheint. Es können Freundes- /Ignorierlisten geführt werden, die Informationen über soziale Kontakte offenbaren können. Außerdem besteht die Möglichkeit, mit anderen Nutzern per privaten Nachrichten (PN) zu kommunizieren. Auf all diese Daten haben ausschließlich die jeweiligen Nutzer Zugriff. Die Nachrichteninhalte können personenbezogene Daten enthalten. Jeder Nutzer kann sämtlich, sich in seinen Post-Ein- und ausgängen befindlichen Nachrichten selbst löschen. Spätestens mit Deaktivierung des jeweiligen Nutzeraccounts werden sämtliche sich darin befindlichen Nachrichten und sonstige Einstellungen gelöscht. Die Verarbeitung der Daten erfolgt werden zur Kommunikation und zum Datenaustausch gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a), b), c), f) DSGVO sowie zur Umsetzung einer Einwilligungserklärung gem. Art. 6 Abs. 1 lit a) DSGVO.

2.5. Sämtliche Daten auf unserer Webseite werden unverschlüsselt übertragen.

2.6.Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt der E-Mails kann unter Umständen von Dritten eingesehen werden.

 

  1. WEITERGABE UND OFFENLEGUNG VON DATEN

3.1. Daten, die gem. Ziff. 2.1 erhoben werden, werden grundsätzlich nicht von uns weitergegeben.

3.2.Daten, die sie uns gem. Ziff. 2.2 mitteilen, sind nur durch die Administratoren des Forums einsehbar und werden ausschließlich zur Administration genutzt.

3.3.Sämtliche gem. Ziff. 2.3 offengelegte Daten sind weltweit abrufbar.

3.4.In Ausnahmefällen können wir verpflichtet sein, die gem. Ziff. 2.1 und 2.2 erhobenen personenbezogene Daten an Strafverfolgungs- und Strafermittlungsbehörden zu übermitteln. Dies geschieht aufgrund entsprechender gesetzlicher Verpflichtungen, bspw. aus der Strafprozessordnung, den Landespolizeigesetzen.

3.5.Für den Fall, dass die ein Nutzer durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte veröffentlicht, behalten wir uns die Weitergabe seiner Daten an die Strafermittlungsbehörden aus eigenem Recht ausdrücklich vor.

  1. COOKIES UND ANDERE TECHNOLOGIEN

4.1.Wir erheben Daten automatisch durch die Nutzung von “Cookies”. Ein Cookie ist eine Textdatei, die eine geringe Datenmenge enthält, welche eine Website an Ihren Browser senden kann und welche dann als anonymer Tag auf Ihrem Computer gespeichert wird, um Ihren Computer, aber nicht Sie, zu identifizieren. Einige der Seiten unserer Website nutzen Cookies, um Ihnen bei der Rückkehr auf die Website bessere Dienste zu bieten. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, bevor Sie ein Cookie erhalten; dies gibt Ihnen die Möglichkeit, zu entscheiden, ob Sie das Cookie akzeptieren. Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass Cookies deaktiviert werden. Wenn Sie das tun, funktionieren einige Dienste unserer Website möglicherweise nicht richtig.

4.2. Wir setzen ausschließlich technisch notwendige Cookies ein. Diese Cookies sind notwendig, damit Sie sich auf der Webseite bewegen und ihre Funktionen nutzen können, etwa beim Zugriff auf geschützte Bereiche. Ohne diese Cookies können wir bestimmte von Ihnen angeforderte Dienste nicht für Sie bereitstellen. Wir verwenden unbedingt notwendige Cookies, um registrierte Benutzer eindeutig zu identifizieren, damit diese während ihres Aufenthalts und bei erneuten Besuchen der Webseite erkannt werden. Wir verwenden keine Tracking-Software o.ä.

  1. DATENAUFBEWAHRUNG

Wir speichern Ihre personenbezogene Daten ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften oder Ihrer Einwilligung.

Zur Festlegung der konkreten Speicherdauer ziehen wir dabei nachfolgende Kriterien heran:

         Gesetzliche Aufbewahrungspflichten

         Vertragliche Aufbewahrungspflichten, bspw. um Ihnen im Rahmen eines Benutzerkontos erstellte Beiträge anzuzeigen

         Entfall des Zwecks der Datenerhebung und Datenspeicherung,

         Technologische und forensische Anforderungen, bspw. zur Abwehr von Angriffen und deren Verfolgung

 

  1. IHRE RECHTE

6.1. Recht auf Auskunft und Datenübertragbarkeit

Sie haben gem. Art. 15 DSGVO ein Recht auf Auskunft über die Sie bei uns verarbeiteten personenbezogenen Daten. Sie können gemäß Art. 20 Abs. 1 DGVO verlangen, die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, bzw. diese an ein System eines Dritten übertragen zu lassen. Sie haben einen Anspruch auf direkte Weiterleitung Ihrer Daten.

6.2. Recht auf Berichtigung, Einschränkung und Löschung

Des Weiteren können Sie gemäß Art. 16 bis 18 DSGVO eine Berichtigung, Einschränkung (Sperrung) oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten von uns verlangen, wenn die Daten bei uns falsch verarbeitet wurden, ein Grund für eine Einschränkung der weiteren Datenverarbeitung gegeben ist, oder die Datenverarbeitung aus unterschiedlichen Gründen rechtswidrig geworden ist, oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Wir weisen darauf hin, dass Ihr Recht auf Löschung durch gesetzliche Aufbewahrungsfristen eingeschränkt sein kann.

Im Übrigen weißen wir darauf hin, dass durch eine Löschung Ihres Benutzeraccounts, die erstellten Beiträge bestehen bleiben, und lediglich die Verknüpfung mit Ihrem gewählten Benutzernamen gelöscht wird. Ein Anspruch auf Löschung sämtlicher Beiträge steht unserem Interesse an der Aufrechterhaltung des Betriebs und zur Nutzbarkeit des Forums entgegen.

6.3. Widerspruchsrechte

Beruht unsere Datenverarbeitung ausschließlich auf unserem berechtigten Interesse gemäß Art 6 Abs. 1 f) DSGVO, können Sie gegen diese Verarbeitung Widerspruch gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO einlegen. Dann stellen wir die Verarbeitung Ihrer Daten ein, es sei denn wir können schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechtsanspruchs. Sie haben darüber hinaus das Recht, gem. Art. 21 Abs. 2 der weiteren Verarbeitung jederzeit zu widersprechen.

6.4. Widerrufsrecht

Haben Sie uns die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch eine Einwilligung erlaubt, steht Ihnen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO ein Widerrufsrecht mit Wirkung für die Zukunft zur Verfügung.

6.5. Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Es steht Ihnen frei, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen, wenn Sie der Meinung sind, dass unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die europäische Datenschutzgrundverordnung oder andere nationale und internationale Datenschutzgesetze verstößt, Art 77 DSGVO.

 

  1. SICHERHEIT DER DATEN

7.1.Wir nutzen geeignete Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten gegen unbefugten Zugriff, unbefugte Erhebung, Nutzung, Veröffentlichung, Vervielfältigung, Änderung oder Löschung zu schützen. Alle Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden auf sicheren Servern gespeichert.

7.2.Wenn Sie ein Passwort für den Zugriff auf unsere Website haben, sind Sie für die sichere Verwahrung des Passwortes und dessen Geheimhaltung verantwortlich.

  1. NUTZUNG DER WEBSITE DURCH MINDERJÄHRIGE UNTERSAGT

8.1. Unser Angebot richtet sich ausschließlich an volljährige Personen. Um unsere Seite zu betreten, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein.

  1. ÄNDERUNGEN AN DER RICHTLINIE

9.1.Diese Richtlinie wurde zuletzt am 06.05.2018 aktualisiert. Jedes Mal, wenn diese Richtlinie wesentlich geändert wird, wird auf der Homepage unserer Website für einen Zeitraum von 30 Tagen eine Mitteilung veröffentlicht. Sie erklären sich durch die fortgesetzte Verwendung unserer Website mit der Annahme der jeweiligen Änderungen einverstanden.

  1. FRAGEN ZUR RICHTLINIE, VERANTWORTLICHE

10.1.         Diese Website wird von Gabi Beck (Ramolstr.32, 81735 München) als Verantwortliche i.S.d. DSGVO gepflegt. Sollten Sie Fragen, Bedenken oder Beschwerden in Bezug auf die Richtlinie oder unseren Umgang mit Ihren Daten haben, oder wenn Sie eines Ihrer Ihnen zustehenden Rechte geltend machen möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an