Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Box Mods mit echtem (!) Edelstahlgehäuse (nicht nur Edelstahloptik)
Box Mods mit echtem (!) Edelstahlgehäuse (nicht nur Edelstahloptik)
#1
Halo,
kann mir jemande einen oder mehrere Box Mods nennen oder empfehlen, deren Gehäuse komplett oder zumindest überwiegend aus Edelstahl besteht? Nicht nur Edelstahloptik! In meinem Dampfer-Schrank stapeln sich Akkuträger, deren Lackierung abgeplatzt ist, das Messing durch das vermeintliche Edelstahl schaut  oder sehr große Spaltmaße haben, durch monatelange intensive Nutzung und diverse Stürze. Ich suche deshalb Akkuträger, die mit Wicklungen zwischen 0,8 und 1,5 Ohm mindestens 20 Watt schaffen, geregelt und geschützt sind und außerdem sehr robust und ohne Lackierung. Kann mir da jemand weiterhelfen?
Im Voraus vielen Dank!

Beste Grüße

Ben
Zitieren
RE: Box Mods mit echtem (!) Edelstahlgehäuse (nicht nur Edelstahloptik)
#2
Komplett aus Edelstahl? Das wird aber dann ziemlich schwergewichtig. Nicht sehro praktisch im Hosensack. Aus diesem Grund bestehen selbst die meisten hochwertigen Box Mods aus einer Mischung (Edelstahl/Aluminium oder so).

Was ich dir bedenkenlos auf die Schnelle empfehlen kann, sind die verschiedenen Dani Boxen von Dicodes.

Ja, die haben ihren Preis. Sind jedoch qualitativ hervorragend, deutsche Wertarbeit eben. Ich besitze mehrere, sind in täglichem Gebrauch, da platzt kein Lack ab, s'gibt keine Spaltmasse und ausserdem gibts jeweils 2 Jahre Garantie dazu (die sehr kulant gehandhabt wird).
Zitieren
RE: Box Mods mit echtem (!) Edelstahlgehäuse (nicht nur Edelstahloptik)
#3
Ich weiss schon was Du meinst, Ben. Auch mich nerven diese lackierten Zinklegierungen, die übrigens auch nicht viel leichter sind, als ein Edelstahlbody, aber wesentllich einfacher zu bearbeiten und deshalb billiger sind.
Smokerstore bringt eine neue Taifun Box raus, welche komplett aus Edelstahl gefertigt wurde. Mit Dicodes Chip. Kostet 400 Euro.
Der hohe Preis liegt nur zum Teil am verwendeten Material, sondern eher daran, dass Diese in geringen Stückzahlnen in Deutschland produziert wird, ebenso der Chip.

Also wirklich selten, einen komplett SS Akuträger zu finden. Vereinzelt gibt es auch welche aus China.
Aber was wirklich auch etwas leichter und üblicher ist, ist eine Mischung aus Edelstahlplates (oben und unten) und einen Aluminium-Body. Aluminium ist wesentlich leichter als Edelstahl und Zinklegierungen und lässt sich eloxieren. Dieses Eloxat ist extrem wiederstandsfähig und kaum zu verkratzen. So macht es z.B. Dicodes mit seinen Boxen.

Ein gutes Beispiel das das auch im Mainstream Bereich geht, ist die ZQ-Essent. Edelstahlplates und eloxierter Alubody. Sehr hochwertig, Dir wird keine Farbe abplatzen und das Ganze für um 100 Euro. Kann ich sehr empfehlen.
Zitieren
RE: Box Mods mit echtem (!) Edelstahlgehäuse (nicht nur Edelstahloptik)
#4
Im Mainstream Bereich wird es eher schwer da was zu finden.
Im Side by Side Bereich gibt es die Mechlyfe Paramour deren Grundkörper aus Edelstahl ist mit Teilen aus eloxiertem Alu. Allerdings hat Mechlyfe beim ersten Batch die Entgasungslöcher vergessen (mittlerweile wohl nachgebessert) und es gibt hin und wieder Berichte von klapperten Tasten und wackelnden 510er.
Meine hat diese Probleme bisher nicht aber ob man die dann empfehlen sollte?

Wenn es auch Alu sein darf würde ich Mal die Vaporesso Gen X (nicht die S oder sonst eine) im Mainstream Segment in die Runde werfen. Die ist komplett aus eloxiertem Alu und sehr gut verarbeitet. Da sitzt alles und wackelt oder klappert nix.

Allerdings ist Alu auch wieder viel weicher als Edelstahl. Wenn er dir Mal runterfällt hast du dann im Gegensatz zu Zink Alloy keine Kratzer im Lack sondern ne Fette Beule drin Zwinker
Zitieren
RE: Box Mods mit echtem (!) Edelstahlgehäuse (nicht nur Edelstahloptik)
#5
Eine weitere Möglichkeit wäre ein Split-Mod.

Da wird eine Edelstahl-Tube in zwei Teile zerlegt und diese werden nebeneinander angeordnet. Da gibt es zwei/drei Modder die dass machen. Falls du Facebook nutzt, kann ich dir diese nennen. Falls du Interesse hast, suche ich die betreffenden Kontakte für dich raus für einen Kontakt ohne Facebook.

Ich habe mir mal selbst so ein Teil aus einer Eproh101 gemacht, bei mir sind allerdings die Zwischenplatten aus Aluminium. Diese sind dann eben bei dem Umbau der Modder aus Edelstahl. Allerdings ist dass wie bei allem: das Besondere ist immer ein wenig teurer Biggrin

Das sind dann kuschelig kleine Mods für die Hosentasche, quasi unzerstörbar zumindest wenn man sie nicht auf den Gehweg fallen lässt.


   

   

Gruß, Dietmar
Zitieren
RE: Box Mods mit echtem (!) Edelstahlgehäuse (nicht nur Edelstahloptik)
#6
Ihr seid super! Vielen Dank für die vielen tollen Tipps. Und so schnell!

Ich glaube, ich habe inzwischen mein Objekt der Begierde gefunden. Leider wird es nirgendwo mehr angeboten. Weder neu noch gebraucht. Ich meine den Aspire NX75-S oder -A in der CNC Edition. Die Akkuträger wurden jeweils inklusive Taster aus einem Edelstahl- (-S) oder aus einem Aluminiumblock (-A) gefräßt. Angeblich wurden die auf dem deutschen Markt gar nicht angeboten. Es gibt zahlreiche Artikel und Videos dazu und verwaiste Links zu abgelaufenen eBay-Auktionen. Leider findet man nur noch die Aluminium-Version, die dann weiß oder rot lackiert ist. Ich suche aber fleißig weiter. Wenn hier jemand so ein Gerät unlakiert in gutem Zustand anzubieten ha, bitte mal bei mir melden :-)
Zitieren
RE: Box Mods mit echtem (!) Edelstahlgehäuse (nicht nur Edelstahloptik)
#7
Eine Edelstahlbox die auch noch sehr gut verarbeitet ist, ist die EHPRO 200W Nebelfee. Hab das Teil seit letztem November in Gebrauch und bin sehr zufrieden. Spaltmaße könnten nicht kleiner sein, die Beschichtung ist immer noch unverändert und der Akkudeckel mit Federmechanismus ist das beste was ich bisher im Mainstream gesehen habe. Allerdings ist die Box, wie auch schon die Vorredner schrieben, recht schwer. Für die Jackentasche ist die eher nix. Ich benutze die aber eh nur zu Hause.

Ne andere Alternative, die auch Taschenfreundlicher ist, ist der Hastur 88W. Macht nen sehr wertigen Eindruck und besteht aus Edelstahl und Alu. Bietet 88W, was Dir ja reichen müsste und kostet kein Vermögen wie ne Dicodes.
Zitieren
RE: Box Mods mit echtem (!) Edelstahlgehäuse (nicht nur Edelstahloptik)
#8
Moin
OK, die von Aspire habe ich?. Wäre zu teuer zum verkaufen ?.
Aber gut und günstig wäre noch die Cuboid 150/200.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne