Themabewertung:
  • 11 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wickeln aber wie? Erste Schritte [Bebilderte Anleitung]
RE: Wickeln aber wie? Erste Schritte [Bebilderte Anleitung]
#21
@Kartman

Der Draht hält schon sehr lange, auch wenn die Watte fertig ist lässt sich ein Selbstwickler nachdem die Watte raus ist erneut durchglühen. Dabei "verbrennen" die Liquidrückstände die am Draht anhaften.

Man unterscheidet hier zwischen einem Dry-Burn und einem Wet-Burn.

Beim Dry-Burn wird stoßweise gefeuert damit die Rückstände abplatzen. Dabei kann aber auch der Draht durchbrennen.
Beim Wet-Burn macht man die Wicklung naß und feuert dann um die Rückstände wegzubekommen.

Manche verwenden ihre Wicklung so monatelang. Ich finde aber, daß die Intervalle zwischen den Burns immer kürzer werden, liegt wohl an der Korrossion vom Draht und das er den Dreck immer schneller annimmt?

Was genau meinst Du mit "noch beachten" ?

Gruß Tom
[Bild: attachment.php?aid=8286]
Zitieren
RE: Wickeln aber wie? Erste Schritte [Bebilderte Anleitung]
#22
@ Kartman:
Die Haltbarkeit der Wicklung hängt ein bisschen von dem Liquid ab, das Du verwendest.
Daher ist es schwierig darauf eine pauschale Antwort zu geben.
Bei mir hält der Draht zwischen 2 und 6 Wochen.
Watte wechseln muss ich öfter, im Schnitt so alle drei Tage.
Es gibt auch Liquids bei denen man wesentlich seltener die Watte wechseln muss.
Wenn ich die Watte wechsel brenne ich auch gleich den Draht frei.
2-3 vorsichtiges Aufglühen (sog. Pulsen) und der Draht ist wieder sauber.

@Tom:
Vielen Dank für diese Anleitung!

edit sieht gerade:
Tom war schneller Smile
Zitieren
RE: Wickeln aber wie? Erste Schritte [Bebilderte Anleitung]
#23
(10.02.2018, 22:56)Kartman schrieb: Wie lange hält solch eine Wicklung?

Ewig... Smile Meine halten Monate, was ich jedoch öfter Wechsel ist die Watte.

Eddy meint : War zu langsam Zwinker
Liebe Grüße 
Rolf 
[Bild: attachment.php?aid=2156]  [Bild: attachment.php?aid=852]
D/Ö
Zitieren
RE: Wickeln aber wie? Erste Schritte [Bebilderte Anleitung]
#24
@Gabi und Rolf

Habt Ihr aber schön ergänzt bzw. bestätigt Shakehands

Gruß Tom
[Bild: attachment.php?aid=8286]
Zitieren
RE: Wickeln aber wie? Erste Schritte [Bebilderte Anleitung]
#25
Moin,
vielen Dank, Tom. Besser kann man's kaum beschreiben. Ja, über ausglühen der Wicklung könnte man sich wunderbar seitenlang zanken, einigermaßen unwichtig. Den Hinweis, die fertige Wicklung mit einem brauchbaren Ohmzähler oder einem geregelten Akkuträger zu prüfen, halte ich schon für wichtig. Besonders, wenn jemand anfängt, seinen Verdampfer für einen mechanischen Akkuträger zu wickeln.
Dies ist keine Signatur (eine Pfeife?)
Zitieren
RE: Wickeln aber wie? Erste Schritte [Bebilderte Anleitung]
#26
(10.02.2018, 23:08)agamemnon schrieb: Besonders, wenn jemand anfängt, seinen Verdampfer für einen mechanischen Akkuträger zu wickeln.

Da hast Du nicht unrecht. Ich hatte die Anleitung eigentlich Wickelanfängern angedacht, an Mechs habe ich dabei nicht gedacht Blushing

EDIT: Gerade darum gebeten das dies nachgetragen wird Zwinker

Gruß Tom
[Bild: attachment.php?aid=8286]
Zitieren
RE: Wickeln aber wie? Erste Schritte [Bebilderte Anleitung]
#27
das mit dem ohmzähler, ohmmeter wie auch immer hatte ich auch angemerkt.gerade für anfänger nicht zu verachtende hilfe.
Zitieren
RE: Wickeln aber wie? Erste Schritte [Bebilderte Anleitung]
#28
Das ist doch schon mal eine gute Mittelwertzeit des Wickels.

Merkt man schleichend, das die Watte neu muss? Oder woran merkt man es überhaupt?
[Bild: footer1517989373_18374.png]
Zitieren
RE: Wickeln aber wie? Erste Schritte [Bebilderte Anleitung]
#29
(10.02.2018, 23:10)Vaping Trudero schrieb: Ich hatte die Anleitung eigentlich Wickelanfängern angedacht

Und dafür ist sie wirklich super, da gibt es keine Diskussion!

Wenn ich an meine Wickelanfänge in 2011 denke, da gab es eigentlich gar nichts...

Für Anfänger mit einem geregelten Akkuträger uneingeschränkt zu empfehlen Super
Gruß
Andreas

Rauchfrei seit 01.09.2011
Im ERF seit 16.12.2011, ab 02.01.2018 im EDF



Ich bin immer noch verwirrt, aber jetzt auf deutlich höherem Niveau


Zitieren
RE: Wickeln aber wie? Erste Schritte [Bebilderte Anleitung]
#30
Da ich sehr sensibel auf verkrustete Drähte reagiere, wechsel ich die Watte alle 2Tage, inkl. ausglühen,
die Drähte Wechsel ich alle 2-4 Wochen je nach Benutzung.
Da lag bei mir die Unverträglichkeit vor einem Jahr begraben, bei Verkrustung und Dryhits.
Seit dem ich der Watte und der Wicklung mehr Beachtung schenke, kann ich wieder unbeschwert dampfen.
Gruß Frank
Ein leben ohne Bully ist möglich, aber Sinnlos! Dampf03
[Bild: footer1520355834_18479.png]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste