Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Joyetech Ego Aio Eco
Joyetech Ego Aio Eco
#1
Hier steht der entsprechende Testbericht von Delirium.
http://e-dampfen-forum.de/showthread.php?tid=1282
[Bild: shylock.png]


Vielen Dank für dieses schönes, ausführliches Review mit prima Bildern!  Zwinker

Woher hast du die Info zu der zweiten Topcap mit kleinerem Lufteinlass?
Denke immer daran, dass es nur eine wichtige Zeit gibt: Heute. Hier. Jetzt.
Lew N. Tolstoi
Zitieren
RE: [Review]Joyetech Ego Aio Eco
#2
Hättest du die Möglichkeit bzw jemand anderes die Eco geschmacklich als auch von der Größe mit der normalen Ego Aio zu vergleichen? Sehe ich es richtig, dass die Eco wie die normale Aio keinen Akkuladestand angibt, sondern nur kurz bevor die Batterie leer ist blinkt?
Zitieren
RE: [Review]Joyetech Ego Aio Eco
#3
Alles kommt wieder. Auch die alten Boge Cartomizer.
Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht. 

Curt Goetz
Zitieren
RE: [Review]Joyetech Ego Aio Eco
#4
(25.02.2018, 17:30)Mogwai63 schrieb: Woher hast du die Info zu der zweiten Topcap mit kleinerem Lufteinlass?

Danke Smile von der Joyetech Website

(25.02.2018, 17:44)Captain Koolada schrieb: Hättest du die Möglichkeit bzw jemand anderes die Eco geschmacklich als auch von der Größe mit der normalen Ego Aio zu vergleichen? Sehe ich es richtig, dass die Eco wie die normale Aio keinen Akkuladestand angibt, sondern nur kurz bevor die Batterie leer ist blinkt?
Ich hab die normale AIO leider nicht, aber den Cubis hatte ich mal (gleiche Coils). Ich tippe mal darauf, dass die normale Aio viel mehr Dampf produziert, da sie Leistungsfähiger ist. Außerdem hat die Aio 1500 mAh und ist 19mm im Duchmesser. Die Höhe ist fast gleich mit der Eco. Die Eco ist nur 14mm dick und hat nur 650mAh.
Geschmacklich wohl ähnlich, aber die Dampfmenge machts wohl aus.
Bisher gibts nur eine Sorte Coils für die Eco und da der Akku nur 1,85V raushaut wirds wohl auch kaum mehr geben.
Die Aio ist flexibler was das betrifft, entweder M2l Coils oder die D2l Coils, bzw auch noch wechselbare Mundstücke für die jeweiligen Arten des Ziehens
Zitieren
RE: [Review]Joyetech Ego Aio Eco
#5
Hi,

sehr schönes Review, danke dafür. Ich habe das Ding auch hier liegen gehabt, war bei der letzten China Bestellung für einen Freund mit dabei, den ich nach langen Jahren wohl angefixed habe. Erst hat er einen trockenen Entzug 1 Jahr durchgehalten, dann kam privater Stress, und er hing wieder an der Kippe. Ich habe es natürlich vorher getestet, und ein paar 18er Liquids angemischt, damit er erst mal versorgt ist. Ersatzcoils habe ich auch noch dazu gekauft. Ich kann Deinen Eindruck bestätigen. Sehr geeignet für Umsteiger, die Coils halten eine gute Woche bis 10 Tage, je nachdem, was Du rein tust.

Ich habe es mal mit Nuller getestet, da ich kein Nikotin mehr nehme, da kommt aber wirklich nichts bei rum.  Der Freund ist allerdings hoch zufrieden, und schon fast wieder von den Kippen weg. 

Hast Du rausgefunden, wie man die Farbe der LED verstellt? 

Danke und Gruß

Rolf
Zitieren
RE: [Review]Joyetech Ego Aio Eco
#6
Led: Bei der AIO war es im abgeschalteten Zustand 5s den Feuerknopf drücken.
Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht. 

Curt Goetz
Zitieren
RE: [Review]Joyetech Ego Aio Eco
#7
Ich glaube, hier wird es mit gezeigt:
https://www.youtube.com/watch?v=8FMoblw1-v8

5x drücken zum Ausschalten, dann lange drücken. Farbwechsel dann jeweils mit 1x klick. So habe ich es verstanden.
Zitieren
RE: [Review]Joyetech Ego Aio Eco
#8
Jep,

Danke. So wie Faschma es beschrieben hat, passt es. Danke
Zitieren
RE: Joyetech Ego Aio Eco
#9
Phil Busardo hat seinen Review zur Joyetec eGo AIO ECO auf Youtube veröffentlicht:
https://www.youtube.com/watch?v=hencKynByhk
LG

[Bild: footer1501402015_17644.png]

Meine liebsten Dampfmacher
• Kit: VapeOnly Arcus • AT: Innokin CoolFire Mini
• Fertigcoiler: Vika Fantasy sty. • RTA: Digiflavor Siren 2 • RDA: Psyclone Hadaly sty.

Zitieren
RE: Joyetech Ego Aio Eco
#10
Hab mir das oben erwähnte pbusrado video dazu angeschaut. Er stellt die Coils als Bottom Feed High Nicotine (BFHN) vor.
Die Coils sollen wohl für Nikotin Salz Liquids mit mg-Dosierungen die weit jenseits der TPD Grenze liegen sehr gut sein.
War mir schon klar das man bei 1,8 V etwas mehr Nikotin braucht, aber bei dem Nikotin Salz bin ich eher skeptisch.
[Bild: footer1428507156_11413.png]


Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne