Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Auswirkungen der TPD2
RE: Auswirkungen der TPD2
#31
@schluuch ....dem ist nichts hinzuzufügen!
Es geht nicht darum, ob bei einzellnen alles passt, da eingedeckt, es geht um die Ahnunglosigeit gepaart mit Dummheit, Kalkül und Lobbyarbeit gegen uns Dampfer.
Und das kotzt mich an, sowas von.
Ich bin total froh,  vom Zigaretten rauchen weg zu sein. Meine Frau ebenso. Die Dampferei ist im Gegensatz zum Rauchen, ein Hobby geworden, das ich lieb gewonnen habe.
Und das lass ich , wir uns nicht mehr nehmen.
Wir sind 2 von Millionen, wir sind nicht allein ;-)

Die TPD2 ist schaisse, und bleibt schaisse. Kann man wenden wie man lustig ist oder auch nicht.

Aber diesmal bin ich mir sicher, zum Schluss gwinnen immer wir, Amen
this is just a punk rock song
Zitieren
RE: Auswirkungen der TPD2
#32
(14.03.2018, 17:12)wacker schrieb: Aber diesmal bin ich mir sicher, zum Schluss gwinnen immer wir, Amen

Sorry, wenn ich da mal reingrätschen muss.
Im Prinzip sehe ich es so wie du und schluuch und viele Andere hier.
Gewinnen wird trotzdem der Profit. Kapitalismus und Idealismus sind schlichtweg nicht vereinbar.
Ist traurig, ist aber so.
Nichtsdestotrotz lass ich mir den Spass am Dampfen nicht nehmen Zwinker
Zitieren
RE: Auswirkungen der TPD2
#33
Der Kaptialismus zieht aber unabhängig von der TPD2 immer da ein wo ein Markt so durch die Decke fährt wie es zuletzt beim Dampfen war. Von Vorteil ist, dass das eigentliche Dampfen keine Raketenwissenschaft ist, sondern eine elektrisch betriebene Heizwendel mit Watte drin... Das lässt extrem viel Spiel für Hintertüren.
RDA,Mechmod,so einfach ist Dampfen Cool
Zitieren
RE: Auswirkungen der TPD2
#34
(14.03.2018, 17:25)Elnigro schrieb: Das lässt extrem viel Spiel für Hintertüren.

Mag sein, Elnigro.
Für Bastler und Interessierte, nicht aber für den "Mainstream".
Die wenigsten Anfänger wollen selbst mischen oder wickeln. Die wollen einfach nur Dampfen. So wie sie (zum Teil) einfach nur geraucht haben.
Dampfen ist aber nun ein kleines bisschen aufwendiger bzw. komplizierter, als rauchen.
Wenn dann aber auch der Kostenfaktor (sei es durch Regulierung, Besteuerung---Lobbyismus wirds richten) nicht mehr stimmt,
warum also dampfen?
Ich schreibe nicht von dir und mir oder viele andere. Ich meine die Umsteiger, welche sich potentiell fürs dampfen entscheiden könnten.
Dampfen für Anfänger ist finanziell nicht mehr weit vom rauchen entfernt. Und die Besteuerung wird kommen (da bin ich mir relativ sicher).
Zitieren
RE: Auswirkungen der TPD2
#35
was könnte besteuert werden?
Nikotin, klar Was sonst noch? Aromen, Hardware, PG-VG? Glaub ich nicht.
this is just a punk rock song
Zitieren
RE: Auswirkungen der TPD2
#36
(14.03.2018, 17:12)wacker schrieb: Es geht nicht darum, ob bei einzellnen alles passt, da eingedeckt, es geht um die Ahnunglosigeit gepaart mit Dummheit, Kalkül und Lobbyarbeit gegen uns Dampfer.

Prinzipiell bin ich da voll bei Dir, jedoch lautete es in der Threaderöffnung-

(14.03.2018, 10:43)Die-Mütze schrieb: Hallo Dampfer Community,
ich würde gerne wissen, ob ihr seit der TPD2 Auswirkungen zu spüren bekommen habt?
....
Müsst ihr gewisse Produkte seitdem im Ausland kaufen? Inwiefern hat euch die TPD2 seitdem eingeschränkt?

Also um ganz eigene persönliche Erfahrungen und, sorry, nicht um künftige Umsteiger.
Über die himmelschreiende Sauerei der TPD2 bezüglich Dampfen sind sich sicher die meisten hier einig und haben das auch in vielen Threads kund getan.
[Bild: footer1461529824_14582.png]
Zitieren
RE: Auswirkungen der TPD2
#37
(14.03.2018, 17:57)wacker schrieb: was könnte besteuert werden?
Nikotin, klar Was sonst noch? Aromen, Hardware, PG-VG? Glaub ich nicht.

Natürlich geht es ums Nikotin. Der Rest lediglich (wie gehabt) über die Mwst.
Wenn man bedenkt, dass nikotinhaltige Liquids (10 ml) derzeit im Schnitt zwischen 4 und 6 Euro kosten, dies der Tagesbedarf macher Dampfer ist (mal mehr, mal weniger),
sind wir nicht mehr weit von den Raucherkosten entfernt. Und weiter sollte man bedenken, wie die Tabaksteuer die Kosten in den letzten 15 Jahren nach oben getrieben hat.
Wie ich weiter oben schon schrieb. Mir geht es um die Neueinsteiger, welche nicht (wie z.T. wir) gebunkert haben, oder entsprechende Türchen kennen.
Wenn es noch teurer wird, dann lässt auch das Interesse nach.
Zitieren
RE: Auswirkungen der TPD2
#38
Dennoch reguliert der Markt die Nikotinpreise derzeit nach unten. Durch höhere und damit kostengünstigere Produktion scheinbar gibt’s zur Zeit 20mg shots um 80 Cent.
Damit kann ich zwei Tage dämpfen und das ist ein gewaltiger Unterschied zu 6€ für eine Packung Fluppen.

In England gibt’s eine Firma die verkauft „one pound Liquids“ also 10ml für 1,irgendwas €. Aber der Markt in GB ist natürlich mit AT oder DE nicht 100%ig vergleichbar. Das Nikotin ist ja für die Hersteller von Liquids nicht teurer geworden, lediglich für den Endverbraucher.

Eine Besteuerung von Nikotin ist freilich nicht auszuschließen in Zukunft, zu verlockend erscheint mir das für die Politik.

In Österreich wird einem der Einstieg halt seit einiger Zeit so schwer wie möglich gemacht, und das prangere ich deutlich an.

Andreas
Zitieren
RE: Auswirkungen der TPD2
#39
Zigaretten werden aber auch nicht billiger, näch Zwinker
this is just a punk rock song
Zitieren
RE: Auswirkungen der TPD2
#40
(14.03.2018, 18:08)Edel-Pils schrieb: Wenn es noch teurer wird, dann lässt auch das Interesse nach.
Das ist wahrscheinlich das Ziel der Lobbyarbeit. Dann bleiben aber immernoch die gesundheitlichen Vorteile. Wer sich hier oder in anderen Dampferforen anmeldet, bekommt ja schon Tipps für ein mögliches Sparpotential.
Hier geht's zur Dampfpatenliste und zur Akkuliste    
[Bild: footer1496503529_17397.png] [Bild: attachment.php?aid=1230]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne