Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 3.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
My Von Erl (Podsystem)
My Von Erl (Podsystem)
#1
Heute will ich euch mal die Cigalike "My" von Von Erl vorstellen.

Warum ich das Gerät habe? Zufälligerweise konnte ich das Gerät letztens mal am Stammtisch testen. Fand ich spannend, denn es wäre was Kleines für ins Büro zum heimlich dampfen Zwinker

Also mal das Starterset bestellt und ein paar Liquid-Pods dazu.

Auch die My kommt in ner stylischen Verpackung daher, abgesehen von dem Zwangslügenaufdruck in Bezug auf Nikotin.

   

Darin findet sich das Gerät mit dem festverbauten Akku (350mAH), ein USB Kabel, ein Liquid-Pod (Verdampfer mit Liquiddepot) , sowie ein Bedienungsanleitung.

   

Den Pod aus der Nähe

   

Den Akku mit Mikro-USB-Anschluss

   

   

Zusammengesteckt

   


Die Nutzung ist super simpel, zusammenstecken, Akku laden, losdampfen. Die My funktioniert mit einem Unterdruckschalter, d.h. einfach ziehen und das Gerät feuert.
Der Zug ist sehr streng, also für Raucher ausgelegt. Ich als DTL Dampfer musste erst wieder lernen so zu ziehen Smile

Geschmacklich: das Tabakliquid ist nicht schlecht aber nicht mein Geschmack. Habe noch Blue Ice und Cherry dazugekauft. Das Cherry ist auch nicht soo ganz mein Geschmack, geht aber. Das Blue Ice hingegen, find ich super und für das Büro genau richtig, denn es riecht kaum.
Vorallem 18mg/ml Nikotin ist geil, 2-3 Züge und gut ist Biggrin

Habe die My nun eine Woche im Büro dabei gehabt und ich muss sagen, dass ist die erste Cigalike, welche ich gut finde. Auch haptisch fühlt sie sich sehr wertig an.


Nebeneffekt:
So kam meiner Frau und mir noch die Idee, dass wäre doch etwas für meine Schwiegermutter: seit wir dampfen versuchen wir es sie zum Dampfen zu bringen. Leider hat nix funktioniert, egal welches Gerät, egal welche Aromen, Liquids etc. Sie ist da sehr speziell, hat ein hypersensible Lunge und muss immer sofort husten. Komischerweise klappt es dem Rauchen super gut Wacko
Noch ein Gerät bestellt mit ein paar Tabakliquids. Nach nun drei Tagen nutzt sie das Gerät noch immer und ist total begeistert. Sie muss nicht husten und der Flash sowie das Zugverhalten ist wie bei ner echten Kippe. Auch wichtig: keine Technik, nix zum einstellen. Einfach Pod rein und losdampfen.
Sie hat kaum noch echte Zigaretten geraucht. Vielleicht schafft sie mit diesem Gerät den Umstieg!


Also aus meiner Sicht ist die kleine My empfehlenswert für alle, die was Kleines und Einfaches suchen. Speziell Raucher(Innen) wollen nicht gleich ne dicke Box rumschleppen und könnten damit viel Spass haben.

In das Unterforum für Pod-Systeme verschoben und Titel ergänzt.
[Bild: shylock.png]
Greetz
Chris

Dampfer seit 07.11.2012

[Bild: attachment.php?aid=979]

Zitieren
RE: My Von Erl
#2
Sehr schönes Review! Danke dafür!
Ich nutze seit einiger Zeit für Besprechungen, Flüge, Schwimmbad etc. die Suorin Air und bin damit auch sehr zufrieden. Diese kleinen „Notfallgeräte“ haben für mich schon ihre Daseinsberechtigung.

Edit: drücke die Daumen, dass es bei Deiner Schwiegermutter (endlich) klappt.
Zitieren
RE: My Von Erl
#3
Habe auch immer eine Rofvape PEAS mit dabei als Notfaldampfe perfekt.
Zitieren
RE: My Von Erl
#4
Danke für den Bericht @schluuch.

Ich muss mir auch mal so ein kleines Teil zulegen.
Zitieren
RE: My Von Erl
#5
Servus.

Sehr schön gemachte Review für so ein "einfaches" Teil.

Eine Frage dazu, ich bin mir da gerade nicht mehr sicher ob es geht:
Besteht eine Möglichkeit die Depots selber nachzufüllen oder sind die komplett vergossen/geschlossen?

LG Tom
[Bild: attachment.php?aid=13719]
Zitieren
RE: My Von Erl
#6
Hallo Schluuch,
vielen Dank für den Testbericht, mich würde das auch interessieren ob man sie nachfüllen kann.
Denke ich muss mir sowas auch noch zulegen. Biggrin
Gruss von der Alp
Zitieren
RE: My Von Erl
#7
Die Pods kann man selbdt füllen und sogar neu bewatten oder gar wickeln. Einfach mal auf YT suchen.
Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht. 

Curt Goetz
Zitieren
RE: My Von Erl
#8
Vielen Dank, freut mich, dass das Review Zuspruch findet Smile

Ich habe es noch nicht gemacht, weiss aber das man den Deckel unten an der Coil vorsichtig anheben kann und sicherlich 1-2x befüllen kann, bis die Coil fertig ist.

Frage mich eh, wie solche Mikrocoils hergestellt werden.

Wer dazu noch ne Wickelanleitung bringt ist ein Held Zwinker

Achso, fast vergessen: das Gerät kann sogar Pass-Through, sprich, Laden und Dampfen parallel.
Greetz
Chris

Dampfer seit 07.11.2012

[Bild: attachment.php?aid=979]

Zitieren
RE: My Von Erl
#9
Danke für den Nachtrag Chris!

(18.03.2018, 19:32)schluuch schrieb: Frage mich eh, wie solche Mikrocoils hergestellt werden.

Naja, im Kanger-Fertigcoil-Wickel-Tread wissen sie's bestimmt (gibt's den noch?). Wobei die Nautilus-RBA auch so ein Fizzelteil war Laugh

Gruß Tom
[Bild: attachment.php?aid=13719]
Zitieren
RE: My Von Erl
#10
Im ecf gibt es zum Wickeln eine nette Anleitung. Ist aber in einem längeren Thema verbuddelt. Meine, die Coil hat um die 1,5 Ohm.
Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht. 

Curt Goetz
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne