Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 3.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
My Von Erl (Podsystem)
RE: My Von Erl
#11
(18.03.2018, 18:58)Christian 62 schrieb: Ich muss mir auch mal so ein kleines Teil zulegen.

Ich auch.
Danke fürs "Review"  Smile

Viel Nikotin, wenig Dampf. Das sollte für mich eigentlich  auch gut funktionieren.  Dampfer
Zitieren
RE: My Von Erl
#12
Ich durfte die mal in einem Offliner ausprobieren und war nicht so begeistert, erinnerte mich irgendwie an die Joye 510 damals, mit der ich versucht habe umzusteigen.
Ist allerdings nur meine persönliche Meinung, es gibt bestimmt Leute, die genau sowas kleines unkompliziertes mögen und für die es genau richtig ist. Smile
Zitieren
RE: My Von Erl
#13
Alternativ die Bo One von bovaping com.
Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht. 

Curt Goetz
Zitieren
RE: My Von Erl
#14
Hui, der erste Pod hat nun zwei Wochen gehalten beim Stealth Dampfen  Biggrin 

Heute mal aufgemacht, geht ganz einfach, rechts und links am Boden vorsichtig hochhebeln. In diesem Video wird es auch veranschaulicht. Wicklung kurz ausgespült und neu befüllt.


   

   


Noch ergänzen möchte ich, dass die MY für meine Schwiegermutter genau das Richtige ist. Sie nuckelt nur noch daran und ist seit 3 Tagen komplett rauchfrei!!!
Juhu
Ihr Freund hat das Prinzip ebenfalls interessiert, hat sich die My gekauft und raucht ebenfalls seit drei Tagen nicht mehr!
  Super 
Super2
Dampf03
Ich finde es echt genial! Fünf Jahre rumprobiert und jetzt endlich das passende Gerät gefunden => und schon geht der Umstieg wie von alleine.
Greetz
Chris

Dampfer seit 07.11.2012

[Bild: attachment.php?aid=979]

Zitieren
RE: My Von Erl
#15
Ich habe mittlerweile 3 Erls und liebe sie. Unauffälliger gehts kaum. Die Pods habe ich mittlerweile schon 5-6 mal nachgefüllt, mal sehen, wie oft ich das noch machen kann, bis ein Pod wirklich hinüber ist. Nur eine Sache trübt die Freude etwas. Die Erl sifft nach 2-3 Zügen. Am Hemd abwischen und dann gehts wieder für 2-3 Züge. Egal ob Originalpod oder schonmal nachgefüllt. Das könnte die Sache für einen Neueinsteiger eklig gestalten (will eine Freundin damit rumkriegen). Ich selbst kann ja damit umgehen, trotzdem wäre ich für Tipps dankbar, sofern es welche gibt.

Ich dampfe mittlerweile die Original-Liquids von Erl gar nicht mehr, finde die alle eklig (am schlimmsten ist Vanille. So kippe ich das Original-Liquid gleich weg und fülle die Pods von Anfang an mit was anderem.
Zitieren
RE: My Von Erl
#16
Versuchs mal mit neu bewatten.

Ich habe den Pod für einen Freund neu bewattet und beim entfernen der Watte festgestellt, daß sie in der Mitte ziemlich angekockelt war. Da das Luftloch direkt unter der Cool sitzt, hat die Watte anscheinend nicht mehr genug abgedichtet und Liquid konnte durch das Luftloch siffen.

Die erste Bewattung hat nicht so gut funktioniert, anscheinend zu wenig Watte, immer noch siffen.
Beim nächsten Versuch mehr Watte und auch die Überstände, die aus der Kammer ragen, etwas länger gelassen.
Und siehe da, so gut wie dicht. Nicht 100% aber 95%, auch über mehrere Befüllungen.

Für die richtige Wattemenge einfach ein bisschen rumprobieren.

Gruß
kubiba
Zitieren
RE: My Von Erl
#17
Meine Euphorie bezüglich der MY ist etwas geschwunden.

Als ich sie für mich entdeckt hatte fand ich sie Mega einfach weil sie klein und handlich ist. Ich kam mit der Kleinen besser klar als mit Größeren.
Das befüllen der Pod´s ging nach den ersten misslungenen Versuchen auch prima. Für Unterwegs, schnell in die Jacke oder Hosentasche gesteckt....seitdem keine Pyros mehr mitgenommen.

Eine Bekannte konnte ich damit von den Pyros weg locken Smile 

Ich bin dann noch mal im Netz stöbern gegangen um eventuell noch sowas in der Art zu finden.
Bin dann auf die Lynden Power X gestoßen...hin und her überlegt ob ich noch mal was Neues probieren sollte. Geburtstag kam und Geldscheinchen winkten Smile

Hab sie jetzt fast 2 Wochen im Einsatz und bin sowas von zufrieden mit dem kleinen Stäbchen. 
Sie hat bis jetzt nicht einmal gesifft, weder mit den Depod´s noch mit dem Mini Tänkchen. Auch gibt es keine Probleme wegen den Kontakten. Bei der MY muss man sie ab und an mal etwas hoch ziehen damit sie dampft. Bei der Lynden wird alles verschraubt. Gefühlsmäßig hält auch der Akku etwas länger als bei der MY. Auch das man die Wahl hat...für Zuhause kann man das Tänkchen nehmen und mit Liquid füllen wie man möchte. Für Unterwegs kann man die verschiedenen Depod´s drauf schrauben damit nix kaputt geht oder ausläuft.


Die MY fristet jetzt  erst mal gemeinsam mit den Größeren ein trauriges Dasein in der Schublade.

Für Anfänger finde ich sie immer noch OK, aber ich persönlich würde  jetzt eher jedem die Power X für die ersten Schritte empfehlen.
[Bild: footer1533281491_18759.png]
Zitieren
RE: My Von Erl
#18
So kann man es sehen. Die MY ist der erste Schritt vom Rauchen hin zum Dampfen Smile

Meine Schwiegermutter raucht immer noch nicht und ist mit der My super zufrieden - so soll es sein.
Greetz
Chris

Dampfer seit 07.11.2012

[Bild: attachment.php?aid=979]

Zitieren
RE: My Von Erl
#19
Guten morgen Zusammen,

es gibt ein Angebot für die My Blu.

Wer die Kleine gerne testen möchte, oder ein 2-3 Gerät benötigt. Ihr bekommt sie momentan zum Einführungspreis. Die Kleine My kostet normalerweise ca 25 Euro.
Jetzt auf der Blu Seite bekommt ihr sie für 9,95 Euro inklusive 1 -18er Tabak und einen Pod nach Wahl.

Denke zum Testen ist das ein super Preis.




myblu


Wünsche euch einen schönen Wochenstart Smile

Andrea
[Bild: footer1533281491_18759.png]
Zitieren
RE: My Von Erl
#20
Danke für den Link.

Hui, jetzt hat Reemtsma die My von Erl endgültig umgelabelt zu Myblu.
Greetz
Chris

Dampfer seit 07.11.2012

[Bild: attachment.php?aid=979]

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne