Themabewertung:
  • 4 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Coppervape Skyline
RE: Coppervape Skyline
#11
Habe hier einen solchen Skyline am Start und ein zweiter ist unterwegs. Zwei Bubble-Gläser ebenfalls. Die sind zwar nicht so umwerfend schön - aber ja.
Wenn man so wickelt, dass man die Einsätze wechseln kann (wie Wolke beschreibt) sind die Freistrecken doch recht groß. 
Ich dampfe mit dem Einsatz mit den drei kleinen (kleinsten) Löchern. Aktuell SS 0,3 mit 1,3 Ohm (kalt) 2,5mm Durchmesser und 10,5 Watt.

Das ist wirklich ein toller VD.

Andreas
Zitieren
RE: Coppervape Skyline
#12
Hallo ihr Skyliner
Ich habe 3 verschiedene SkylineClones, von denen ich 2 mit Cleito-Tank ausgestattet hatte.
Der eine siffte mir an der Glasoberkante (nu gut, nach umdrehen des Glases ging es dann) und bei dem anderen habe ich durch die Umrüstung die Gängigkeit der LC verschlimmbessert.
Kurze Rede/langer Sinn... habe wieder zurückgerüstet und bin es zufrieden.
Abgesehen davon komm ich mit dem kleineren Tankvolumen gut aus, hab ausreichend Großtanks wenn's mal wieder etwas länger dauern soll.  Zwinker
Ohne Dampf keine  Nowink Leistung!
Zitieren
RE: Coppervape Skyline
#13
Ich habe auch den Coppervape Clone. Alles bestens, bis auf die Widerstandssprünge. Ich dampfe alle meine Sets temperaturgeregelt, nur der Skyline geht nicht. Widerstandssprünge bis 0,8 Ohm. Habe das Gewinde vom Pluspol zum Wicklungsteil schon mehrfach gesäubert und geschrubbt (510er und Akkuträger natürlich auch), aber keine Besserung (diverse Akkuträger getestet). Er ist momentan mein liebster MTL Verdampfer, dampfe halt auf Leistungsmodus, aber TC wäre mir halt lieber.
Jemand mit konkreten Ideen?
Viele Grüße, Rainer
Dampft seit Anfang 2015

Marburger Stammtisch: Fest Drücken
Zitieren
RE: Coppervape Skyline
#14
Klasse Idee mit den Gläsern! Super
Hätte nicht gedacht, dass die passen ...

LG Micha
Zitieren
RE: Coppervape Skyline
#15
Gläser vom Wismec Theorem passen auch.
Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht. 

Curt Goetz
Zitieren
RE: Coppervape Skyline
#16
Ich habe den Skyline nochnicht lange, bin aber begeistert, wie gut er funktioniert. Allerdings habe ich auch Kritikpunkte:

1. Die Qualität der Airdisques. Beim ersten Versuch, eine Airdisque zu wechseln, hat es mir die Airdisque beim Herausnehmen völlig verbogen, ist dadurch quasi nicht mehr zu verwenden. Jetzt wage ich mich nicht mehr, die Disques zu wechseln.

2. Die Qualität der Gläser: Gestern ist mir der Verdampfer umgekippt auf dem Tisch. Der Tisch hat ein Tischtuch, unter dem Tischtuch einen doppelten weichen Plastikschutz, also total weiche Unterlage. Trotzdem ging das Glas zu Bruch. Zum Glück hatte ich noch ein Ersatzglas hier. Ich werde mir jetzt eine ganze Menge weiterer Ersatzgläser bestellen, um für alle Fälle gewappnet zu sein.

Noch eine Frage: Hat jemand hier den YFTK Skyline Clone, der bei FT erhältlich ist? Er ist ein wenig teurer als derjenige von  Coppervape. Vielleicht ist ja auch die Qualität noch ein My besser.
Zitieren
RE: Coppervape Skyline
#17
Ich bin mit dem Coppervape ganz zufrieden; lediglich die LC klemmt manchmal etwas. Seitdem ich das gemerkt habe, drehe ich die sowohl beim Öffnen als auch Schließen nicht mehr ganz bis zum Anschlag, dann geht's.

lg helli56
Zitieren
RE: Coppervape Skyline
#18
(11.01.2018, 12:21)Kamepa schrieb: [...]
1. Die Qualität der Airdisques. Beim ersten Versuch, eine Airdisque zu wechseln, hat es mir die Airdisque beim Herausnehmen völlig verbogen, ist dadurch quasi nicht mehr zu verwenden. Jetzt wage ich mich nicht mehr, die Disques zu wechseln. [...]

Servus,

zum Wechsel der airdisk den VD zerlegen und die airdisk von unten mit dem mitgelieferten Werkzeug (oder etwas anderem Passenden) rausdrücken. Dann geht da auch nichts kaputt. Lästig ist es, ja, aber es bleibt alles heil.

Andreas
Zitieren
RE: Coppervape Skyline
#19
Bezüglich der Haltbarkeit der Gläser:

Ich habe 6 Skylines im ständigen Dauereinsatz, mit ist noch kein (reguläres) Glas durch Umkippen kaputt gegangen. Mir sind sogar schon welche im Freien aus der Jackentasche heraus auf die Straße gefallen. Entweder ich hatte nur riesiges Glück, oder Du hast ein schlechtes erwischt - wer weiss?

Auch die neuen bauchigen Gläser sind mir schon umgefallen, bis jetzt blieb alles heil, aber da kann ich noch keine Langzeitstudie liefern  Zwinker .

Ersatzgläser hab ich allerdings sicherheitshalber (und erstmalig) auch bestellt. Außerdem habe ich irgendwo gelesen, dass der Stahltank vom K5 passen soll - wenn das jemand bestätigen könnte und vielleicht noch eine (günstige) Bezugsquelle wüsste, wäre ich vermutlich sofort dabei. Hatte mir schon überlegt, ein Edelstahlrohr zu kaufen und es entsprechen zurecht zu sägen - aber ich bin mir unsicher, ob meine handwerklichen Fähigkeiten dazu ausreichen.
Viele Grüße von Frau_Hans-Dampf!

Nicht shoppen, nicht mischen, nicht wickeln, nicht squonken  Frech2
Zitieren
RE: Coppervape Skyline
#20
Ich benutze auch 2 Coppervape´s und bin mit denen mehr als zufrieden. Allerdings nutze ich sie ohne Einsätze DTL.
LG Detta
[Bild: footer1436282367_12192.png]

[Bild: 4190.png]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne