Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Etiketten-Thread
RE: Der Etiketten-Thread
#21
So Etiketten wie von Gabi gezeigt sind schon hübsch. Hat was :-)
Ich selber bin da sehr faul, nehme ein Stück Papier, schreib *nur* den Namen drauf, das reicht mir, da Mischungsverhältnis immer gleich und mich das Anmischdatum nicht interessiert, Tesafilm drüber, ab auf die Flasche. Sieht zwar nicht hübsch aus,aber tuts mir.
Ärgerlich ist eher, dass Tesafilm bei meinen Flaschen nur sehr schwer wieder weggeht, ich müsste mal mit anderen Klebestreifen testen.
Liebe Grüße,
Nico


Dampft seit 15.04.2017
Rauchfrei seit 01.05.2017

Zitieren
RE: Der Etiketten-Thread
#22
Ich habe vorher auch mit einem Dymo beschriftet.
Muss aber jetzt feststellen, dass es mit dem Brother wesentlich schneller und einfacher geht.
Die Tipperei auf dem Dymo war doch immer sehr mühsam für mich, da ich auch immer Dosierung, Base, Datum und Nik-Gehalt auf den Flaschen festhalte.

edit:
@Eirulan Touché Zwinker
Zitieren
RE: Der Etiketten-Thread
#23
@Gabi und Eirulan,

Ich Spüle leere Flaschen mit Spüli und Warmes Wasser,vorher mach ich aber Tesa und Etiketten weg,was nicht weggeht,nach dem Trocken nehme ich Watte und Azeton,dann sind die Reste auch weg.
Oh! Ein Schreibfehler! Wo kommst DUDEN her?
Zitieren
RE: Der Etiketten-Thread
#24
@Seerose
Ich hatte bisher die Tesas beim Spülen immer dran gelassen, da ich dachte, mit Einweichen gehen die besser ab, aber vlt ist genau das der Fehler...
Liebe Grüße,
Nico


Dampft seit 15.04.2017
Rauchfrei seit 01.05.2017

Zitieren
RE: Der Etiketten-Thread
#25
@Eirulan,

Früher hab ich auch gedacht,kannst du nach dem du Etiketten Entfernt hast mit Messer Rücken auch nachhelfen,leicht abkratzen.
Probieren geht.........weißt du ja Biggrin
Oh! Ein Schreibfehler! Wo kommst DUDEN her?
Zitieren
RE: Der Etiketten-Thread
#26
Ich benutze auch Klebeetiketten.
Liquidname draufschreiben,auf die Flasche kleben und Tesafilm drüber ,fertig.
LG Berry09

[Bild: footer1447245404_13209.png]
Zitieren
RE: Der Etiketten-Thread
#27
Ich habe auch das Hofer/Aldi Gerät.
Die Flaschen werden von mir senkrecht beklebt, da knittert nichts. Transparent mit schwarzer Schrift. Die weißen Bänder mögen den Kontakt mit PG nicht so.
Auf meinen rechteckigen Flaschen klebt auf der einen Seite der Name z.B. Pinkman, Rückseite 3ml/30ml. Mische ich dann neu, richte ich mich nur nach der Angabe auf der Flasche.
Etiketten werden solange auf den Flaschen belassen, bis sie hinüber sind oder ich das Liquid nicht mehr dampfen mag.
Die transparenten Etiketten lassen sich fast rückstandsfrei abziehen.
Gruß Woll7 Lilo

Start 1.12.2013/Herbst 2014 straucheln,  21.1.15 aufstehen, weitermachen, 21.01.2018 Das 3. vollständige Jahr rauchfrei geschafft.
ERF-FAN wird EDF Bewohner. Es geht wieder los, das Dampfdesaster
[Bild: attachment.php?aid=844]


Zitieren
RE: Der Etiketten-Thread
#28
Ich verwende den Brother QL-570. Meine Etiketten im Format 29x90mm für 100 ml-Flaschen sehen so aus:

   

Die obere Hälfte ist wohl selbsterklärend.

Darunter befindet sich eine Tabelle, mit der ich das Liquid weiter verdünnen kann (damit spare ich mir die erneute Reifezeit, falls ich am Mischungsverhältnis was ändern möchte). Oben die Verdünnungsstufe, unten die resultierenden Prozent.

Eine auf Papier ausgedruckte Tabelle mit den Mischungsstufen sagt mir dann, wieviel Base ich zum Liquid dazugeben muss, um auf das gewünschte Mischungsverhältnis zu kommen.

Funktioniert jetzt seit zweieinhalb Jahren einwandfrei, habe noch nie eine zweite Reifezeit abwarten müssen.

Edit fragt: was?
That’s one small step for man… one… giant leap for mankind
                            -Neil Armstrong zum Thema Dampfen (?)
Hirundo maleficis avoltat!
[Bild: footer1425829077_11107.png] [Bild: attachment.php?aid=844]
Zitieren
RE: Der Etiketten-Thread
#29
Ich hab schon ewig nix mehr beschriftet.  Nowink
Da ich nur noch sehr wenige Aromen nutze und der Nik-Gehalt immer gleich ist.

Fülle aus meinen Misch-Reagenzgläsern in passend beschriftete alte Liquidflaschen um.
Vorzugsweise die braunen 20ml Zazo-Flaschen.

Bei vielen unterschiedlichen Geschmäckern finde ich so einen Etikettendrucker ne super Sache.
Und kann ja auch für andere Dinge - wie Tiefkühlkost - zum Einsatz kommen.
LG
Steff
Zitieren
RE: Der Etiketten-Thread
#30
So viele kreative Ideen - man merkt, dass Ihr Euch mit den schön gestalteten Etiketten selbst eine Freude macht und das Dampfen aufwertet.
Etikettgestaltung als Hobby Smile

Bei mir ist es viel langweiliger:
Seit ewigen Zeiten dieselben Dinger auf den Flaschen, meist ein Zettelchen, Kuli + Tesa drüber.
Manchmal mit Edding direkt auf Flasche + Tesa.

Da meine Fläschchen durch nurPG immer picobello desinfiziert sind, spüle ich auch nichts aus, das würde nur Keime eintragen Zwinker
Und durch Standardrepertoire muss ich nur alle paar Jahre mal den Nik.gehalt nachbessern und wieder eine Bauchbinde Tesa drüberbatschen.

Jeder hat ja so seinen eigenen Ehrgeiz.
Meiner ist es, beim Melken bei möglichst wenig Muhen möglichst viel Milch zu erzielen, sprich, den Aufwand immer weiter runter zu drehen und den reinen Genuss im gleichen Maße hoch Smile
Dampfstart 10/07, pyrofrei seit 8.4.09

Handle stets so, dass weitere Möglichkeiten entstehen! (H.v.Foerster)

Seit 3/2010: Münchner Dampfer! Smile
Stammtisch: Jed. 3. Freitag ab 18 Uhr im NEPTUN, Lüderitzstr. 1
Brunch: Jed. 1. Samstag ab 11 Uhr im SCHEIDEGGER, Bauerstr. 16
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste