Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mods und die TPD2
Mods und die TPD2
#1
Hallo zusammen.

Beim Anschauen des Sub-Ohmgesteuerten Mod von Tommy kam bei mir die Frage auf, wie das denn eigentlich all die Modder, zumindest mal  aus den TPD2 verseuchten Ländern der EU, mit ihren ganzen Mods machen.

Diese ganzen Mods müssten doch vor dem Inverkehrbringen angemeldet werden und die 6 monatige Ruhephase durchlaufen. Oder sehe ich das in dem Fall nicht richtig? 
Wenn Tommy heute auf die Idee käme, diese wunderschönen Teile auf den Markt zu bringen, dann wäre das doch so ohne weiteres gar nicht möglich.

Ich habe mir z.B. aus Griechenland den Palm BF geholt, das Teil kostete mit zwei Zusatzflaschen und Versand um die 378 Euro. Die Palm als Juma oder Stabwood kostet über 500 Euro.
Ich schaue mir das auf Facebook schon eine Weile an, wenn man da die Anzahl der Listen und der daraus verkauften Mods mal grob hochrechnet, kommt man auf einen Jahresumsatz von mind. 500.000 Euro. Damit kann man dann seinen Lebensunterhalt durchaus bestreiten  Ohmy Da könnte ich mir aber auch vorstellen, dass die entsprechenden Behörden sich schnell für einen interessieren.

Weiß jemand näheres dazu oder sind wir hier auf Spekulationen angewiesen?

Gruß, Dietmar
Zitieren
RE: Mods und die TPD2
#2
Das sich da unter Umständen schnell jemand findet, der dich ansch..., kannst du bei diesem Fall sehen.
http://nebelkraehe.eu/2018/04/hick-hack-...-haendler/

Allerdings muss man bei einem geschätzten Umsatz von 500.000 Euro noch den mit Sicherheit nicht ganz preiswerten Maschinenpark abziehen. Die Mitarbeiter und das Material kostet ja auch noch was.

Gruß, Frank
Hier geht's zur Dampfpatenliste und zur Akkuliste    
[Bild: footer1496503529_17397.png] [Bild: attachment.php?aid=1230]
Zitieren
RE: Mods und die TPD2
#3
Die TPD2 gilt für jeden, der Handel mit E-Zigaretten und Zubehör betreibt. Ist eigentlich ganz einfach und frei von Spekulationen. Wer einen Mod baut und vertreibt, fällt auch darunter. Ausnahme mag sein, wenn es sich um einen einzelnen selbstgebastelten Mod handelt. Aber schon beim zweiten könnte es Probleme geben.
Bayernmichi ist der gleichen Meinung.  Biggrin
Zitieren
RE: Mods und die TPD2
#4
Das glaube ich auch, es gibt in vielen Bereichen diejenigen, welche glauben, durch kleinste Modifikationen an einzelnen (halt Einzelteile) Dingen eine Massenproduktion zu überlisten.
Klappt aber wahrscheinlich eher selten bis nie.

Und ja, in diesem Belang bedeutet zwei (oder drei oder vier...) schon Massenartikel.
Auch wenn die "Masse" bisweilen mehr als überschaubar ist.

Jedoch ist auch das geschriebene hier jetzt Spekulation, ich kenne diese Problematik allerdings aus einem anderen Bereich, da durfte sich jemand mit genau dieser Fragestellung auseinandersetzen.
Fazit war seinerzeit eben die Tatsache, dass es Einzelstücke nur einmal geben kann und schon das Geschwisterchen (falls vorhanden) als Summe gilt Smile
Zitieren
RE: Mods und die TPD2
#5
Ich glaube nein, die könnte er nicht einfach mal so veräußern...
Was ich auch nicht verstehe ist wie es sich mit Zusatzteilen verhält?
Topcap oder ähnliches?
Einfach Sachen, um den VD zu pimpen oder zu verschönern?
Vape on ....

[Bild: clofi][Bild: 2W1zYwAG.jpg]    
....dampft seit dem 19.06.2016

Zitieren
RE: Mods und die TPD2
#6
Sollten die Behörden gewisse Menschen auf FB ins Visier nehmen, sähe es für diese ziemlich übel aus.

Edit: Laut TPD sind auch Bestandteile eine E-Zigarette anzumelden und unterliegen den gleichen Regeln. Also Mundstücke etc. usw.
Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht. 

Curt Goetz
Zitieren
RE: Mods und die TPD2
#7
(22.04.2018, 10:00)TC-Fanboy schrieb: Das sich da unter Umständen schnell jemand findet, der dich ansch..., kannst du bei diesem Fall sehen.
http://nebelkraehe.eu/2018/04/hick-hack-...-haendler/

Das ist die leidige Giant-Taste-Sache. Da ging es darum, dass einem Händler das Betreiben einer Webseite als Verstoss gegen das Werbeverbot ausgelegt wurde (offenbar auf externe Anregung hin).

Ich hab allerdings den Eindruck, dem TE geht es um etwas anderes. Auf FB gibt’s ja jede Menge Leute, die selbstgebastelte Drip Tips, Verdampfer u.ä.m. verkaufen. Ob die alle jedes Teil extra anmelden, darf man sich schon fragen. Bei einigen würde ich mal vermuten, dass sie es nicht tun. Die Frage ist wahrscheinlich, was da noch als privat oder schon als gewerblich gilt.

Facebook scheint auch für die Behörden oder allfällige Anzeigen/Anzeiger schlecht greifbar zu sein. Dass in Ö-Land mit dem Werbeverbot nicht zu spaßen ist, weil es sehr weit ausgelegt werden kann, haben wir ja gesehen. Trotzdem machen viele (ich will nicht sagen, alle, weil ich nicht alle Ö-Shops gecheckt habe) auf Facebook genau das, was das Gesetz auf jeden Fall (d.h. auch bei enger Auslegung) verbietet: nämlich heftige Werbung, teilweise auch Gewinnspiele u.dgl.m. - inklusive derer, die andere anzeigen. Offenbar kann man denen auf die Schnelle nichts, solange sie es auf FB tun.
Ö-Tratsch und Ö-Meta bitte hier ablagern: der andere Ö-Thread
Österreich - dampfrelevante Themen <--- bitte hier!
Zitieren
RE: Mods und die TPD2
#8
Ich fürchte, es spielt keine Rolle, ob es sich um Einzelstücke oder in Serie produzierte Teile handelt. Die Vorgaben der TPD2 bzw. ihrer nationalen Umsetzung sind so oder so zu befolgen.

Allerdings könnte ein Hersteller sein Produkt ja auch schon deutlich früher - also noch während der Entwicklungszeit - registrieren, wenn er die notwendigen Parameter schon kennt und angeben kann. Oder steht irgendwo, daß die zu registrierenden Produkte schon fix und fertig sein müssen? Ein Muster muß ja auch nicht eingereicht werden... Hoffentlich kommt jetzt niemand auf dumme Gedanken. Ph34r

Dich in Geduld üben Du mußt!
Yoda zu Fasttech-Kunde (The Clone Wars)

Member of The Most Excellent Order of the Little Blue Screwdriver

[Bild: attachment.php?aid=865]
Zitieren
RE: Mods und die TPD2
#9
Ja Danke  Zwinker 
...und schon wieder schlauer geworden  Smile
Vape on ....

[Bild: clofi][Bild: 2W1zYwAG.jpg]    
....dampft seit dem 19.06.2016

Zitieren
RE: Mods und die TPD2
#10
Andere Sache, die irgendwie aber auch damit zu tun hat: wie kriegt man überhaupt raus, was registriert ist und was nicht? Ich hab - bezüglich Ö-Land - da mal gegoogelt, aber nichts gefunden, d.h. nichts, wo man eine Liste der registrierten Geräte und Utensilien einsehen könnte. Ist hier entweder extrem gut versteckt, oder Normalsterblichen (d.h. Nicht-Produzenten, Nicht-Händlern) nicht zugänglich.

edit: Ich habe aber auch kein Portal gefunden, wo man nach Registrierung sowas einsehen könnte.
Ö-Tratsch und Ö-Meta bitte hier ablagern: der andere Ö-Thread
Österreich - dampfrelevante Themen <--- bitte hier!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne