Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Werden 20700/21700 unsere Zukunft?
Werden 20700/21700 unsere Zukunft?
#1
Hallo liebe Dampferfreunde,

da ich jetzt seit fast 2 Jahren dabei bin haben sich zig AT´s angesammelt. Jedoch haben all meine AT´s 18650 Akkus. 26650 haben mich nie groß interessiert.
2x700 finde ich jedoch schon interessant.

Denkt ihr das auf längere Sicht das die zukünftige Akkugröße für uns Dampfer wird?

Ich mache mir keine Sorgen bzgl. Verfügbarkeit 18650, mich interessiert lediglich eure Einschätzung über die Zukunft der 2x700.

Aktuell gibt es ja noch keine Sonys oder LG´s, denkt ihr da kommt noch was?

Was ist der momentan beste (Ausdauer mah) und für uns Dampfer sicherste 21700?
Ich nutze nur VTC 5a mit 2600mah und manchmal wünschte ich mir schon nen Akku der einfach länger hält.

Lg
Zitieren
RE: Werden 20700/21700 unsere Zukunft?
#2
Gute Frage und vielleicht kann ich auch noch etwas lernen Smile

Nutze aktuell den Pico 21700 mit dem iJoy 21700 - dampfe damit denn den Geekvape Zeus mit 0.3 Ohm und  35 Watt.
Bin sehr zufrieden, da ich im Gegensatz zum 18650 zum Einkaufen gehen kann und der Akku nicht unterwegs schlapp macht.

VG
Christian
[Bild: footer1408228493_8779.png]

da sind auch Vorräte bei 


[Bild: d-oe-freundschaft-d6hs1a.gif]
Ich helfe gerne .)




Zitieren
RE: Werden 20700/21700 unsere Zukunft?
#3
Das gleiche habe ich mich auch schon gefragt, mache mir bezüglich der Verfügbarkeit jedoch schon Gedanken. Schließlich will ich nicht noch einmal alles kaufen. Smile

Also meine Einschätzung ist, irgendwann wird der Standard bestimmt 21700 sein. Die Topzellen werden dann unter den 18650er immer weniger bis letztendlich nur noch Ramsch übrig bleibt. Und falls es dann noch Topzellen in diesem Format gibt, werden die wahrscheinlich teurer sein als die 21700er.

Aber wann? Keine Ahnung. Glaskugel Ich persönlich könnte darauf verzichten.
Die beste Dampfe der Welt ist die, die Dir schmeckt. rauchfrei seit 2009 Dampfer
Zitieren
RE: Werden 20700/21700 unsere Zukunft?
#4
Ich brauche keine anderen Akkus. Meine Backendampfe benutze ich mit einem Akku, damit komme ich probemlos über den Arbeitstag. Letztendlich entscheiden das dann die Hersteller. Wenn nur noch Akkuträger für 21700er hergestellt werden, muss man eben umsteigen oder einen Adapter benutzen.
Hier geht's zur Dampfpatenliste und zur Akkuliste    
[Bild: footer1496503529_17397.png] [Bild: attachment.php?aid=1230]
Zitieren
RE: Werden 20700/21700 unsere Zukunft?
#5
(27.04.2018, 00:31)TC-Fanboy schrieb: .. muss man eben umsteigen oder einen Adapter benutzen.

Bei 18650er AT's ist aber nicht mit Adater, denn genau die möchte ich ja nicht noch einmal kaufen... und ich habe einige Wub
Die beste Dampfe der Welt ist die, die Dir schmeckt. rauchfrei seit 2009 Dampfer
Zitieren
RE: Werden 20700/21700 unsere Zukunft?
#6
Ja, das ist klar, das es umgekehrt nicht funktioniert. Ich denke/hoffe das die 18650er nicht so schnell austerben. Dafür werden die von zu vielen Herstellern eingesetzt.
Hier geht's zur Dampfpatenliste und zur Akkuliste    
[Bild: footer1496503529_17397.png] [Bild: attachment.php?aid=1230]
Zitieren
RE: Werden 20700/21700 unsere Zukunft?
#7
Es kommen noch neue 18650er Zellen auf den Markt. Sony z.B. hat die VTC4A, VTC6A und VTC5D. Samsung hat auch neue Hochstromzellen im Programm.
Zitieren
RE: Werden 20700/21700 unsere Zukunft?
#8
Mal ne ganz dumme Frage. Blushing  Wie soll das mit einem Adapter funktionieren? Es fehlen ja rund 50 mm an Länge. Die Breite kann man ja mittels Adapter ausgleichen. Aber die Länge? Da müsste ich quasi einen Adapter haben der leitfähig ist. Ok, sollte technisch machbar sein aber ist mir persönlich bis jetzt noch nicht bekannt.

Ein Leben ohne FEV ist möglich aber sinnlos ( Frei nach Loriot )

Dampfen ist eine Wissenschaft die keine Wissenschaft erfordert Tongue2
Zitieren
RE: Werden 20700/21700 unsere Zukunft?
#9
In die Kunstoffhülse ist auf einer Seite einfach ein Metallzylinder eingepresst und sorgt für den Kontakt.

Die Adapter gibt es mittlerweile im Überfluss. Fast alle 2x700 Akkuträger haben einen dabei.
Zitieren
RE: Werden 20700/21700 unsere Zukunft?
#10
@Fröhliche Bande
18650=65mm lang
2x700=70mm lang

Sind also 5mm und keine 50mm. Adapter gibt es bereits, der LV Mirage liegt zB einer bei. Ist halt eine Kunstoffkappe die man auf den Akku steckt, innen natürlich mit Metall als Leiter.

Edit: Der Eiermann war etwas fixer.
Gruß Eric 
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne