Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Umstieg auf's Dampfen ohne Nikotin?
RE: Umstieg auf's Dampfen ohne Nikotin?
#11
Ich würde auch sagen er soll es einfach mal versuchen. Eventuell für die Notsituation einfach je nach Dampfe ein paar Liquids in verschiedenen Stärke in der Nähe haben. z.b: 12er 6er und 3er. Oder ne 2. Dampfe mit Nik füllen für den kick zwischendurch :-)
So kann er in Ruhe mal versuchen obs klappt, eventuell hilft es ja der Schmacht wenn er weiß dass er Nikotin haben könnte wenn er will und falls alle Stricke reißen hat er dann was zuhause und "muss" nicht zur Pyro greifen.

Sg chris
Zitieren
RE: Umstieg auf's Dampfen ohne Nikotin?
#12
@ Peter D

Wichtig wäre noch, dass Du ihm sagst, er möge es bitte nicht der Dampfe anlasten, wenn er rückfällig wird, sondern einfach neu mit etwas Nik. durchstarten.
"Leichte" Pyros sind, das wurde schon erwähnt, nicht unbedingt leicht.
Und zur Sucht tragen auch noch die MAOs und das Kohlenmonoxid aus dem Tabakrauch bei.

Nik im Liquid hilft, die Entzugssymptome von diesen jetzt fehlenden Begleitstoffen zu überspielen.

So würde ich ihm das erklären.
Dampfstart 10/07, pyrofrei seit 8.4.09

"Man möchte manchmal Kannibale sein - nicht, um diesen oder jenen aufzufressen, sondern um ihn auszukotzen"
- J. N. Nestroy -

Zitieren
RE: Umstieg auf's Dampfen ohne Nikotin?
#13
Was auch nicht zu unterschätzen ist, finde ich jedenfalls - und je nachdem, wie lange geraucht wurde - die Umstellung: Von weicher Zigarette zu so einem Metallding.  Laugh  Knopf drücken, Liquid nach füllen, Verdampfer wechseln, Akku laden....

Außerdem haben wir doch alle gelernt, das Nikotin gar nicht sooo schädlich ist, sondern die anderen Giftstoffe in der Kippe.

Ich unterstreiche auch den Satz von Anneli mit dem Nik im Liquid.

LG.
Ulli
[Bild: footer1433517067_11934.png]
[Bild: attachment.php?aid=844]
Im ERF seit 03.06.2015, Im EDF seit 02.01.2018
Wissen, was man weiß, und wissen, was man nicht weiß, das ist wahres Wissen. (Konfuzius)
Zitieren
RE: Umstieg auf's Dampfen ohne Nikotin?
#14
(11.01.2018, 14:18)Ulli1 schrieb: Was auch nicht zu unterschätzen ist, finde ich jedenfalls - und je nachdem, wie lange geraucht wurde - die Umstellung: Von weicher Zigarette zu so einem Metallding.  Laugh  Knopf drücken, Liquid nach füllen, Verdampfer wechseln, Akku laden....

Also mir hat das beim Umstieg geholfen, gerade weil man ja auf einiges achten muss und sich damit beschäftigen muss :-) 
Da hatte ich schon oft auf die Pyro vergessen  Biggrin
Zitieren
RE: Umstieg auf's Dampfen ohne Nikotin?
#15
Nimm deinem Freund die Angst vor dem Nikotin!
Sag ihm, dass es nicht das Nikotin ist, das Finger, Tapeten und Gardinen vergilben lässt.
Und dass Nikotin nicht giftiger als Koffein ist. Oder trinkt er etwa seinen Kaffee ohne Koffein?

Außerdem kannst du ihm ja erzählen, dass der Umstieg mit nikotinhaltigen Liquids wesentlich einfacher zu bewältigen ist, als mit nikotinfreien.
Et muss méi getrëppelt ginn!
Mein Wandertagebuch.
Zitieren
RE: Umstieg auf's Dampfen ohne Nikotin?
#16
(11.01.2018, 13:34)Anneli schrieb: Wichtig wäre noch, dass Du ihm sagst, er möge es bitte nicht der Dampfe anlasten, wenn er rückfällig wird, sondern einfach neu mit etwas Nik. durchstarten.

Genau so. Die Möglichkeiten sind a) vorhanden und b) leicht umsetzbar. Wie auch schon geschrieben, die Dampfe bietet halt viel mehr Potential als "leichte" Zigaretten. Zur Not kann man ja mit der Füllung etwas experimentieren, bis es passt.

Der Rest entwickelt sich quasi von selbst.
In sofern sehe ich da überhaupt kein Problem Wink
Zitieren
RE: Umstieg auf's Dampfen ohne Nikotin?
#17
ich hatte auch zuerst ohne Nik gedampft, wollte ja das böse Zeug los werden, dafür aber nebenbei noch ein paar Pyros geraucht.

Dann hat eine gute Seele gesagt: dampfe so stark wie du geraucht hast. Danach habe ich mit 20mg/ml MTL sofort auf die Pyros verzichtet. Heute bin ich bei 3mg/ml auf DTL, manchmal auch 0er, und ich vermisse nichts mehr.

Ich kenne persönlich keinen, der mit 0er gleich ausgestiegen ist, aber es kann ja auch mal klappen, nicht wahr?
Grüße von Harald
Dampfer seit 22.12.2015 / ohne Rauch: 15.01.2016
Merlin-Fanclub
[Bild: attachment.php?aid=2156][Bild: attachment.php?aid=1396]
Zitieren
RE: Umstieg auf's Dampfen ohne Nikotin?
#18
Wer zu spät kommt den bestraft ... eigentlich wurde schon alles gesagt Laugh  .
Meiner Erfahrung nach ist es das beste den Umstiegswilligen aufzuklären und es dann so zu machen wie er will.
Wenn das nicht klappt, zusammen setzten und probieren !
Irgendwann klappt es schon Zwinker
[Bild: attachment.php?aid=6710]

Zitieren
RE: Umstieg auf's Dampfen ohne Nikotin?
#19
Ich kenne auch ein paar Menschen die den Umstieg ohne Nikotin versucht haben und mir erzählt haben, "dass ist reine Kopfsache, Nikotin braucht man nicht, nur das Ritual". Erfolg hatte leider keiner von denen damit.

Von daher würde ich schon mit Nikotin empfehlen oder wie schon vorgeschlagen wurde eine mit Nik und eine ohne,
aber da ist wieder die Frage ob Jemand der nicht weiß ob das Dampfen etwas für ihn ist soviel Geld ausgeben möchte.
Gruß
Martina
Zitieren
RE: Umstieg auf's Dampfen ohne Nikotin?
#20
Ich habe 2012 mit 18 er Liquid angefangen und dann Recht schnell auf 3 mg runter.
Dann ein halbes Jahr 1,5 mg Und seit dem 1.12.2016 komplett ohne Nikotin.
Hatte eigentlich vor ganz aufzuhören, aber Ich habe mittlerweile soviel Spaß am Dampfen , das mich mein HWV wohl noch lange quälen wird.
Meine Erfahrung sagt mir aber jetzt das das Dampfen ohne Nikotin nichts mit aufhören zu tun hat, und auch die gleiche wichtigste Grundbedingung vorraussetzt:
"Ohne den festen Willen und Durchhaltevermögen klappt es nicht" !
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne