Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Glossar
Glossar
#1
Fachbegriffe:

510 = DSE510 = Gewindetyp 510, der einen Verdampfertyp bezeichnet (510 wird auch bei eGos verwendet).
510er DT = Driptip in dieser Baugröße
510-T = 510 Verdampfer als Tankversion
601 = DSE601 = Gewindetyp 601, der einen Verdampfertyp bezeichnet, kommt bei Pfeifen zum Einsatz
801 = DSE801 = Gewindetyp 801, der einen Verdampfertyp bezeichnet (801er werden auch "Pens genannt)
808 = KR808D = Gewindetyp der u.a. bei Geräten wie den kleineren "Cigalikes", z.B. von Vapour2 (V2), Halo (G6), Mig Vapor (Mig Cig) und JAC Vapour (V3i), vorkommt. Weitere Unterscheidung zwischen KR808D-1/E8 und KR808D-2/E9 möglich.
810 = Gewindetyp der u.a. beim Talos von Intaste Verwendung findet
810er DT = Driptip in dieser Baugröße
901 = DSE901 = Gewindetyp 901, der einen Verdampfertyp bezeichnet

A1 = Bullismoker Verdampfer zum selber wickeln
A2 = Bullismoker Verdampfer zum selber wickeln
A2-T = Tankversion von Bullismokers A2 zum selber wickeln (siehe auch Cetin) mit Tankdepots eGo Typ A
A2-T Mega = Tankversion von Bullismokers A2 zum selber wickeln mit Tankdepots eGo Typ B
Aroma = Bestandteil des Liquids, der für den Geschmack verantwortlich ist = wasserlösliche Lebensmittelaromen
auf PG-Basis
Artur (ohne H) = Erfinder und Hersteller des FeV; Inhaber des offiziellen Shops
Atomizer = englisches Wort für Verdampfer

Bengs = Bezeichnung für eine Glasfaserschnur-Schnur, die zum Wickeln gut geeignet ist
Bulli = Akkuträger von Bullismoker (benannt nach dem User Bulli, der nichts mit dem Shop zu tun hat))
Bunkerbase = Basis = Grundliquid ohne Aroma mit oder ohne Nikotin. Aus Regulierungssorgen wird diese "gebunkert" gehortet.

Cartomizer = Carto = Verdampfer, bei dem das Depot integriert ist
Cartridge = englisches Wort für Depot
Clearomizer = Wie bei Cartomizern Verdampfer und Depot in einem, allerdings durchsichtig
Clone = Nachbau eines Originals (Plagiat=Nachbau eines geschützten Originals)
Coil = Heizwendel, im weiteren Sinn auch das Ersatzteil inklusive Heizwendel bei Fertigverdampfern

Depot = Mundstück, gefüllt mit Watte, in der das Liquid zwischengespeichert und an den Verdampfer abgegeben wird
Deck= Der Teil des Verdampfers, auf dem die Wicklung angebracht wird
Dorn = Metalldorn in Tank-Verdampfern, der mit ESS und Fasern gefüllt ist und das Liquid aus dem Tank zur Heizwendel transportiert
Drip Tip = Mundstück für Verdampfer, durch das man direkt ohne Depot auf den Verdampfer tröpfeln kann.
Dryburn = Technik, um stark verschmutzte Verdampfer zu reinigen (umstritten)
Durchgebrannt = Zerstörung der Heizwendel durch Verschleiss oder Überhitzung

eGo = modules System von E-Zigaretten mit 510-Gewinde und großem Akku
eGo-Cone = Teil zum Aufschrauben auf eGos, um Übergänge zu kaschieren
eGo-T = eGo Tankversion (im Gegensatz zu eGo Watteversion)
Eppi = Eppendorf-Gefäß - kleine Kunststoffhütchen mit Deckel z.B. zum Versand von Liquidproben
Ernst = Shopinhaber von ebnferro, shop in Holland
FeV = Verdampfer / Komplettgerät - Shop "flash-e-vapor"

Flash = Reizgefühl im Rachenraum oder Druck in den Bronchien, wie man es von der Tabak-Zigarette her kennt
FlavourArts = FA - Liquid- und Aromenhersteller in Italien

Genisis = Verdampfertyp, bei dem ein Edelstahlsieb als Liquidträger zum Einsatz kommt, von User raidy entwickelt
Genisis LV = GLV = Weiterentwicklung des Genisis Verdampfers mit Schraubtank
Giantomizer = Wie Clearomizer allerdings kompakt mit kleinem Sichtfenster
Glycerin = Glycerol = Vegetable Glycerin = VG = Basisflüssigkeit im Liquid, die für den Dampf verantwortlich ist

Heizwendel = Heizspirale = Bauteil im Verdampfer, das das Liquid erhitzt und verdampft
High = 16 - 18mg Nikotin pro ml Liquid

Inawera Flavours = IW, IF, Shop für Aromen in Polen

Kanthaldraht = Heizdraht mit spezifizierten Widerstand
Kokeln / Kokelgeschmack = typischer, brennender Geschmack bei Überhitzung oder trocken laufen des Verdampfers

Lavatube = ThunderVolt = L-Rider = Regelbarer Akkuträger ähnlich dem ProVari aber billiger, er kann z.B keinen Widerstand des Verdampfers messen und besteht aus Alu
Liquid = Verbrauchsflüssigkeit, die auf der Heizwendel verdampft wird
Liquid-Trägermedium = Material, das zum Transport von Liquid aus dem Tank zur Verdampferspirale geeignet ist (Fasern, ESS)
Low = 5 -11mg Nikotin pro ml Liquid
Low Resistance = LR, Verdampfer mit niedrigerem Widerstand

Manueller Schalter/Taster = Der Stromfluß bei der E-Zigarette wird durch einen Taster/Schalter händisch getätigt
Medium = 11-15mg Nikotin pro ml Liquid
Mesh = Edelstahlsieb zum Fertigen von Dochten und Coils
Micro = Supermini = Klasse von E-Zigaretten (z.B. 401, 301...), von Größe und Aussehen Zigaretten nachempfunden
Mini = Slim = Klasse von E-Zigaretten (z.B. 901, 510...)
Muji = Wattepads des Herstellers MUJI aus japanischer, ungebleichter, langfaseriger Baumwolle.

None = Nuller = Liquid ohne Nikotin.
Notchcoil = engl. Notch = Kerbe - Eine Notchcoil ist ein dünnwandiges Edelstahlröhrchen mit Aussparungen, welches alternativ zur herkömmlichen Heizwendel aus Draht genutzt werden kann. Diese Bauart ermöglicht eine sehr kurze Aufwärmphase bei gleichzeitig größerer Oberfläche auf der Liquid verdampft werden kann.

Ortmann = Hersteller einer GF-Schnur, die zum Wickeln gut geeignet ist

Pen = E-Zigaretten mit Verdampfertyp 801
Postless Deck = Wickeldeck/Base ohne Pfosten/Stehbolzen, Wicklung wird mit den Dahtenden nach unten befestigt
Propylenglykol = PG = Basisflüssigkeit im Liquid die für den Dampf verantwortlich ist
ProVari = getakteter und regelbarer Akkuträger aus den USA. Die Firma Provape ist inzwischen geschlossen und hat ihr Geschäft aufgegeben.
Pyro = Tabakzigarette

Screwdriver = Einer der ersten Akkuträger, Eigenentwicklung eines englischen Bastlers namens Trog
Slim = Mini = Klasse von E-Zigaretten (z.B. 901, 510...)
Spitback = wörtlich übersetzt "zurück spucken". In unserem Fall Liquid durch das Drip Tip in den Mund bekommen.
Subohm = Damit ist ein Widerstand einer Wicklung gemeint der sich, zumeist sehr deutlich, unter 1 Ohm befindet.
Supermini = Micro = Klasse von E-Zigaretten (z.B. 401, 301...)
Squonker = Akkuträger mit eingebauter Liquidflasche. Durch Druck auf diese kann die Wicklung mit Liquid versorgt werden

Tank = Depot ohne Watte für Verdampfer mit Tanksystem
Tankomizer = Verdampfer, die mit Tanksystem funktionieren
TPD2 = Tobacco Products Directive --> RICHTLINIE 2014/40/EU DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 3. April 2014
Topcap = oberer Deckel des Verdampfers
Tröpfler /Dripper = Verdampfer ohne Tank, bei dem das Liquid regelmäßig eingetröpfelt wird

Unterdruckschalter = UDS , dieser setzt beim Ziehen an der E-Zigarette automatisch den Stromfluss in Gang

Vegetable Glycerin = VG = Glycerin = Glycerol = Basisflüssigkeit im Liquid, die für den Dampf verantwortlich ist
Verdampfer = Bauteil der E-Zigarette für die Erzeugung des Dampfs mittels Heizwendel (Verdampfung)
Velocity Deck = Wickeldeck für Dual-Coil Wicklungen mit zwei Posts die jeweils zwei Aufnahmelöcher für Wickeldraht haben
Verdampfernetz = feines Metallgeflecht in Depot-Verdampfern (mit Watte), das über der Heizwendel liegt und das Liquid aus einem Watte-Depot an die Heizwendel transportiert
VR-Plug = einfach herzustellender Verdampfer mit Fasern als Liquidträger

Werksliquid = Fabrikliquid = vom Hersteller genutztes Liquid für die Befeuchtung der Verdampfer
Wickeln = Das Fertigen einer Heizspirale für Wickelverdampfer
Wickelverdampfer = ein Verdampfer, bei dem man die Heizwendel selber vom User gewickelt wird
Wicklung = siehe Heizspirale; Eine Wicklung besteht im allgemeinen aus mehreren Windungen
Windung = ist der Teil einer Wicklung und besteht aus 1 Umdrehung


Abkürzungen:

AC= Aircontrol
AFC = Air Flow Control
AT = Akkuträger
AWG = American Wire Gauge, drückt den Querschnitt eines Drahtes direkt über die Anzahl der Ziehschritte aus; je höher, desto dünner

BDCC = Abkürzung für Bottom Dual Coil Clearomizer
BCC = Abkürzung für Bottom Coil Clearomizer
BF = Bottom Feeder
BT = Brückmann Thomas , der Kopf hinter dem Taifun BT
BVC = Abkürzung für Bottom Vertical Coil

CBV = Aromavielfalt (Shop für Aromen)

DAB = Deutsche Arzneibuch
D2L = Abkürzung für Direct to Lung. Dampf direkt inhalieren ohne in den Backen oder Rachen zwischenzupuffern
DAU = Dümmster anzunehmender User (Benutzer)
DIY = Do it Yourself (selbermachen, z.B. mischen bei Liquids)
DOA = dead on arrival (bereits defekt bei Lieferung)

ES = Edelstahl
ES = Epic Storm, optisch ansprechendere Weiterentwicklung der Lavatube
ESS = Edelstahlsieb
ESW = Edelstahlwolle

FA = FlavourArts - Liquid- und Aromenhersteller in Italien
FT = Fasttech (großer chinesischer Online-Elektronikhändler mit e-Zigarettensparte)

GB = Gearbest, Händler aus Fernost ODER Grossbritannien
GF = Glasfaser (-schnur) wird zum Wickeln verschiedener Großverdampfer benötig
GLV = Genisis LV, Weiterentwicklung des Genisis Verdampfers mit Schraubtank
GP = GennyPenny (Akkuträger-Mod von User Raidy)

HBC = Hand build Coil (handgemachte Wicklung)
HG = heaven gifts, shop in China
HWV = HabenWillVirus, ein psychischer Zustand, der den andauernden Zwang zum Kauf von Dampfgeräten und Zubehör beschreibt
HZ = Heizdraht (wird zum Selbstwickeln bennötigt)

IF = Inawera Flavours, Shop für Aromen in Polen
JFC = Juice Flow Control (wie LC)

LC = Liquide Control
LVC = Liquid Volume Control
Li-Ion (Akku) = Lithium-Ionen-Akkumulator
LiPo = LiPoly (Akku) = Lithium-Polymer-Akkumulator
LR = Low Resistance, Verdampfer mit niedrigerem Widerstand
LT = Lavatube, VV-Akkuträger

Mod = Modifikation oder Moderator
M2L = (wie MTL) die Abkürzung für den englischen Ausdruck Mouth To Lung, im Deutschen auch Backendampfen genannt.

NiCr = Heizdraht aus Nickel-Chrom Legierung

OC = Abkürzung für Organic Cotton. Also organische Watte
OCC = Abkürzung für Organic Cotton Coil

PCB = "protection circuit board", elektrische Schaltung, die dem Schutz eines Akkus dient
PCC = Aufbewahrungsbox mit Akkupack, meist in Form einer Zigarettenschachtel, in der unterwegs Akkus geladen werden können
PEG = Polyethylenglykol, Basisflüssigkeit im Liquid die für den Dampf verantwortlich ist, PEG wird sehr selten verwendet
PG = Propylenglykol , Basisflüssigkeit im Liquid die für den Dampf verantwortlich ist
Ph. Eur. = Europäische Arzneibuch (Pharmacopoea Europaea)
PöLa = häufig benutzte Abkürzung für Frau Doktor Martina Pötschke-Langer vom Deutschen Krebsforschungszentrum

RBA = ReBuildable/Rewickable/Reusable Atomizer, also Selbstwickelverdampfer, das sind:
RDA = Rebuildable Drip(ping) Atomizer, Tröpfel-Verdampfer und
RTA = Rebuildable Tank Atomizer, Tank-Selbstwickler
RTDA = Rebuildable Tank Drip(ping) Atomizer, Tank-Tröpfel-Selbstwickler (Hybrid)

SD = Screwdriver
SS = Stainless Steel (Rostfreier Stahl)
SWVD = Selbstwickelverdampfer

TAWA = Throw Away Atomizer, Verdampfer ohne Garantie
TAWB = Throw Away Battery, Akku ohne Garantie (wird von der Firma Janty benutzt)
TC = Temperature Control
TCT = TeeCeeTrade, shop in Holland (easy-eliquid.com)
TPA = The Perfumer’s Apprentice (Aromahersteller)
TW = Totally Wicked, shop in UK

UDS = Unterdruckschalter, dieser setzt beim Ziehen an der E-Zigarette automatisch den Stromfluss in Gang
USP = offizielles Arzneibuch der Vereinigten Staaten von Amerika (United States Pharmacopeia)

VG = Vegetable Glycerin = Glycerin = Glycerol = Basisflüssigkeit im Liquid, die für den Dampf verantwortlich ist
VT = Variable Temperature = Akkuträger mit regelbarer Temperatur der Heizwendel
VV = Variable Voltage = Akkuträger mit regelbarer Spannung (z.B Lavatube, ProVari, Torpedo VVV, SvoeMesto)
VW = Variable Wattage = Akkuträger mit regelbarer Leistung (W) - (z.B SvoeMesto, Trition, "The Thing")

Abkürzung der gebräuchlichsten Drahtsorten auf einen Blick:

Ni (Ni200) = Nickel spez. Widerstand ca. 1.8 Ohm/m (AWG 30/0,25mm)
Ti = Titan spez. Widerstand ca. 9-16 Ohm/m, je nach Materialzusammensetzung (AWG 30/0,25mm)
Kanthal (A,A1,D) = Katnthal spez. Widerstand ca. 26-28 Ohm/m, je nach Materialzusammensetzung (AWG 30/0,25mm)
NiCr (N20,N40,N60,N70,N80) = Nickel Chrom spez. Widerstand ca. 18-22 Ohm/m, je nach Materialzusammensetzung (AWG 30/0,25mm)
SS (304,316,321,430) = Edelstahl spez. Widerstand ca. 12-14 Ohm/m, je nach Materialzusammensetzung (AWG 30/0,25mm)
NiFe/NiFe30 = Nickel Ferro (Eisen) spez. Widerstand ca. 4-7 Ohm/m, je nach Materialzusammensetzung (AWG 30/0,25mm)


Vielen Dank an Hope für das Sammeln und Sortieren der ganzen Vorschläge für diese Liste und natürlich an alle, die im Sammelthread gepostet haben!
................ [Bild: 44.gif]

Fehlt noch etwas? Dann schreibt es doch einfach in diesen Thread: Wir überarbeiten das Glosar


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste