Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
AT von dicodes/PIPELINE PRO
RE: AT von dicodes/PIPELINE PRO
@RobAnybody
Ich habe die Entladeschlussspannung bei mir auf 3V gestellt. Ist deutlich gesünder für die Akkus, auch wenn das Minimum 2,5V ist.

Außerdem hab ich so immer Luft nach oben, falls der Akku leer wird und ich in dem Moment keinen Vollen parat habe (was mir so ziemlich oft passiert). So stelle ich die Schlussspannung dann einfach auf 2,5V und kann genüsslich weiter dampfen bis ich den Akku wechseln kann.

Und Ja, ggü. meinen China-Boxen hab ich selbst bei 3,2V eine deutlich längere Akkulaufzeit, weil der Dicodes-Chip, vor allem im Standby, extrem sparsam ist und jeden anderen AT in den Schatten stellt.
[Bild: attachment.php?aid=1211]
Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen. Albert Einstein
Zitieren
RE: AT von dicodes/PIPELINE PRO
Sagt mal, wie und wo kann ich einstellen, dass die Elektronik im Danibox bei abnehmender Akkuleistung nicht ungefragt die Leistung reduziert, sondern solange die eingestellten Watt rausballert, bis der Akku das nimmer hergibt...ich weiss grad nicht, ob mich das grad wirklich nervt, aber ich würd's gerne anders probieren.
Fragt der Reporter: "Guru, was ist das Geheimnis für ein glückliches Leben?"
Sagt der Guru: "Nie mit Idioten Diskutieren."
Sagt der Reporter: "Das seh ich aber anders..."
Sagt der Guru: "Ja, Sie haben recht."
Zitieren
RE: AT von dicodes/PIPELINE PRO
Meines Wissens nach kannst du das nicht verstellen.
Dampferstammtisch Essen & Friends am Corona bedingt verschoben ab 18:00 Uhr
Zitieren
RE: AT von dicodes/PIPELINE PRO
Whaaat? Sad
Fragt der Reporter: "Guru, was ist das Geheimnis für ein glückliches Leben?"
Sagt der Guru: "Nie mit Idioten Diskutieren."
Sagt der Reporter: "Das seh ich aber anders..."
Sagt der Guru: "Ja, Sie haben recht."
Zitieren
RE: AT von dicodes/PIPELINE PRO
Soviel ich weiß beginnt die Leistungsreduzierung schrittweise ab einer Spannung
von + 0,7 Volt zur eingestellten Abschaltspannung.
Daher stellte ich diese auch den geringsten Wert von 2,5 Volt ein, somit beginnt die Reduzierung
bei 3,2 Volt, dann wechsele ich den Akku.
Ich meine, ändern kann man im normalen Menü an diesen 0,7 Volt nichts.
Grüße und "Gut Dampf" aus dem Bergischen Land, Klaus Dampf03
Zitieren
RE: AT von dicodes/PIPELINE PRO
@brummer : jupp, ist, wie du sagst...ich merke es halt, dass der Dampf schmeckbar nachlässt...ok, kann man nervig finden, kann man aber auch so sehen: besser abnehmender Dampf, als abrupt Schluss. Wie auch immer, ich würd's lieber einstellen können und selbst entscheiden. Hätte ich jetzt eigentlich vom Dicodeschip erwartet, dass das geht....
Fragt der Reporter: "Guru, was ist das Geheimnis für ein glückliches Leben?"
Sagt der Guru: "Nie mit Idioten Diskutieren."
Sagt der Reporter: "Das seh ich aber anders..."
Sagt der Guru: "Ja, Sie haben recht."
Zitieren
RE: AT von dicodes/PIPELINE PRO
Ich hab schon länger nix gesagt hier...
Aber nachdem ich schon seit Jahren zwei Dicodes Boxen habe und jetzt diese SBS sah...
Für mich zwei Worte:
Alle Achtung! Und noch zwei: sehr geil!
Die Qualität ist dermaßen überzeugend und jetzt noch so einer!
Genau mein Ding.
1 Akku- i like!
SBS- wie geil
Das ganze von Dicodes- MEINS Biggrin
Vape on ....

[Bild: clofi][Bild: 2W1zYwAG.jpg]    
....dampft seit dem 19.06.2016

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne