Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
23.05.2018 - EU Konsultation - Steuer auf E-Dampfprodukte (erneut)
23.05.2018 - EU Konsultation - Steuer auf E-Dampfprodukte (erneut)
#1
Exclamation 
Öffentliche Konsultation zu Verbrauchsteuern auf Tabakwaren und zur möglichen Besteuerung neuartiger Tabakerzeugnisse

Gerade 1 Jahr erst ist die letzte Befragung her, nun startet die EU erneut eine Befragung.
Anscheinend waren die Antworten im letzten Jahr nicht wie gewünscht.

Die Einführung ist auf Deutsch, der Fragebogen, trotz Beschwerde der IG-ED im letzten Jahr, wieder auf Englisch.

https://ec.europa.eu/info/consultations/...roducts_de

Es sollte unbedingt wieder jeder mitmachen!
Greetz
Chris

Dampfer seit 07.11.2012

[Bild: attachment.php?aid=979]

RE: 23.05.2018 - EU Konsultation - Steuer auf E-Dampfprodukte (erneut)
#2
Rechts oben kann man jede EU-Sprache (ausgenommen Irisch) anwählen. Deutsch geht einwandfrei.

Andreas

EDIT brachte "ausgenommen Irisch"
RE: 23.05.2018 - EU Konsultation - Steuer auf E-Dampfprodukte (erneut)
#3
Danke, habe ich übersehen Wub

Dann ist es ja nun noch einfacher!

Also ran an die Tastaturen!

Vielleicht hat die Beschwerde von damals (hier und hier) doch etwas gebracht.

   
Greetz
Chris

Dampfer seit 07.11.2012

[Bild: attachment.php?aid=979]

RE: 23.05.2018 - EU Konsultation - Steuer auf E-Dampfprodukte (erneut)
#4
Hab wieder mitgemacht und einen mittellangen Text im Freifeld hinterlassen. Obs wer liest keine Ahnung... Smile
RE: 23.05.2018 - EU Konsultation - Steuer auf E-Dampfprodukte (erneut)
#5
Habe den Fragebogen gerade ausgefüllt.

Gruß
Beate
RE: 23.05.2018 - EU Konsultation - Steuer auf E-Dampfprodukte (erneut)
#6
Erledigt.
Liebe Grüße      JohannesF aus K.

VD: RTA: FeV 4.5, Pharao RTA, Merlin RTA, Moradin 25, Zeus RTA, 2 x Ammit 25, RDTA:  Bogati, RDA: SXK Basic RDA, Goon 1.5 RDA
AT: Anita, Think Vape MKL 200, Geekvape Aegis 100, Smoant Cylon TC 218, Invoke 220, Rev Nitro 200W, Wismec Reuleaux RX2, HCigar Warwolf.
RE: 23.05.2018 - EU Konsultation - Steuer auf E-Dampfprodukte (erneut)
#7
Auch ich habe natürlich den Fragebogen ausgefüllt. Für uns Dampfer sind besonders die Fragen unter Punkt 29 und 30 wichtig
RE: 23.05.2018 - EU Konsultation - Steuer auf E-Dampfprodukte (erneut)
#8
Danke für den Hinweis!

Auch wenn ich kaum glaube, dass meine Stimme gewichtig sein wird, aber vielleicht hilft es als Mosaiksteinchen.

Wenn es interessiert, folgenden Kommentar habe ich hinterlassen:

Durch die falsche Namensgebung "E-Zigarette" suggeriert der Begriff eine Vergleichbarkeit mit Tabakprodukten. Der mögliche -aber nicht erforderliche- Bestandteil Nikotin im Liquid ist kein Indiz für ein Tabakprodukt (vgl. Nikotinpflaster oder -Kaugummi).

Jahrelang wurde bemängelt, dass der hohe Anteil an Rauchern durch Gesundheitsschädigungen eine hohe Belastung für den Steuerzahler darstellt. Eine Reduzierung der aktiven Raucher mit Hilfe der E-Dampfe (korrekterer Begriff) und damit der Belastungen für Steuerzahler, kann daher nur im Sinne einer vernünftigen Politik sein. Das Fehlen an Steuereinkommen deutet auf eine falsche Information über den Zusammenhang Finanzen-Gesundheit hin. Wegbrechende Steuereinnahmen damit zu ersetzen, dass Alternativprodukte besteuert werden, kann kein politischer Wille im Gesamtzusammenhang sein.

In meinem Umfeld sind viele ehemaligen Raucher, die mit Hilfe der E-Dampfe sich schrittweise von der Nikotinabhängigkeit befreien, wobei selbst Nikotinabhängigkeit in der Forschung umstritten ist. Einige sind mittlerweile auf homöopathische Nikotindosen angelangt, andere dampfen komplett ohne Nikotin als Genussmittel und die letzte Gruppe hat selbst das Dampfen beendet. Viele, wenn nicht die meisten, haben jahrzehntelang geraucht und erfolglose Versuche hinter sich gehabt, das Rauchen aufzugeben.

Die weiteren Bestandteile von Liquids sind Propylenglycol, pflanzliches Glycerin und Aromen können kein Argument für die Klassifizierung als Tabakprodukt sein, da sonst kaum noch ein Lebensmittel oder Zahnpasta an Minderjährige verkauft werden dürfte.

Und leider wird erhitzter Tabak mit Liquids in einem Atemzug genannt, auch hier muss eine klare Differenzierung erfolgen.


Mann, ich merke gerade, dass mich das Thema echt stinkig macht!
Grüße von Harald
Dampfer seit 22.12.2015 / ohne Rauch: 15.01.2016
Merlin-Fanclub
[Bild: attachment.php?aid=2156][Bild: attachment.php?aid=1396]
RE: 23.05.2018 - EU Konsultation - Steuer auf E-Dampfprodukte (erneut)
#9
Erledigt Smile
~Gruß Frank~
[Bild: footer1521642995_18517.png]
~Augvape Merlin Fanclub~Sesam Inawera Fanclub~Kayfun Lite + Fanclub~
RE: 23.05.2018 - EU Konsultation - Steuer auf E-Dampfprodukte (erneut)
#10
So, ausgefüllt Smile

(25.05.2018, 15:38)krong schrieb: Hab wieder mitgemacht und einen mittellangen Text im Freifeld hinterlassen. Obs wer liest keine Ahnung... Smile

Genau auf die Freifelder kommt es an.


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne