Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fazit nach 5 Wochen Dampfen...
Fazit nach 5 Wochen Dampfen...
#1
Es geht mir gut.  Smile Pyros spielen keine Rolle mehr in meinem Leben. Im Gegenteil; ich freue mich jeden Tag über meine neugewonnene Freiheit. Stehe mit meiner Dampfe zwischen den rauchenden Kollegen und denke: "Ein Glück brauchst du das nicht mehr". Der Gestank ist unbeschreiblich. Herrje,  das habe ich früher nicht bemerkt.

Ich dampfe nach wie vor mit drei unterschiedlichen Einsteigergeräten (Innocigs Presence, Eleaf iStick und Eleaf iStick Trim) und so soll es auch bleiben. Mehr brauche ich nicht.

Am liebsten sind mir die süßen Liquids (Vanille, Karamell, etc.) oder zwischendurch etwas Obstiges, mittlerweile bei Nikotinstärke 6 mg. Täglich dampfe ich zwischen 2 - 4 ml. Lustigerweise halten mich die süßen Liquids von der Schokolade weg, die bei früheren Rauchstopps leider ständig in meiner Nähe war. Ich habe absolut kein Verlangen nach Süßes. Hat das außer mir noch jemand beobachtet?

Gesundheitlich hat sich auch einiges verbessert. Wobei ich mir nach 40 Jahren Pyros keine Illusion mache, dass es sich "nur" um Schadensbegrenzung handelt. Neuerdings kann ich lustig mit der Zahnbürste auf dem Zahnfleisch herumschrubben, ohne dass es wehtut oder gar blutet.

Meinem Magen geht es auch besser, weil ich keine Cola light mehr trinke, sondern nur noch Wasser. Ohne Cola oder Kaffee konnte ich nie rauchen. Da kam locker 1 Liter Cola am Tag zusammen, dazu viel Kaffee. Ist auch weniger geworden.

Noch etwas habe ich beobachtet: In Streßsituationen, in denen ich früher viel geraucht habe, schmeckt mir die Dampfe nicht. Dafür beim Autofahren, wo ich früher nie geraucht habe.

Meine ersten Liquids (Erdbeermilch und Vanillepudding) habe ich auch schon angemischt; aber noch nicht probiert, weil ich noch so viele Fertigliquids stehen habe.

Wünsche allen ein schönes, Pyro freies Wochenende. Und allen Rauchern, die hier lesen: Nur Mut! Es lohnt sich. Ich hätte nie für möglich gehalten, dass es so einfach ist, aufzuhören. Und das nach so vielen Jahren qualmen.
Never leave the ship until the ship leaves you
Zitieren
RE: Fazit nach 5 Wochen Dampfen...
#2
(02.06.2018, 11:14)Marapi schrieb: Lustigerweise halten mich die süßen Liquids von der Schokolade weg, die bei früheren Rauchstopps leider ständig in meiner Nähe war. Ich habe absolut kein Verlangen nach Süßes.

Dampf03 Congrats2 zu den 5 Wochen.
Ja das mit den süßen Liquids habe ich auch schon gemerkt. Sehr netter Nebeneffekt Smile
Zitieren
RE: Fazit nach 5 Wochen Dampfen...
#3
(02.06.2018, 11:14)Marapi schrieb: so soll es auch bleiben. Mehr brauche ich nicht.
Das wird sich bald ändern. Hyaene

(02.06.2018, 11:14)Marapi schrieb: Ich hätte nie für möglich gehalten, dass es so einfach ist, aufzuhören. Und das nach so vielen Jahren qualmen.
Ich hätte das auch nie für möglich gehalten, aber mit ein bisschen starkem Willen schafft man das auch. Zwinker

Viel Spaß weiterhin, bleib dabei!
Den Inawera Sesam-Fanclub findest du hier -> http://e-dampfen-forum.de/showthread.php?tid=170
Club 100% Dampfer Nr. 7

                     [Bild: attachment.php?aid=5735]

Zitieren
RE: Fazit nach 5 Wochen Dampfen...
#4
Hallo Marapi!

Das mit den süßen Liquids habe ich auch bemerkt.
Vor allem in der Spätschicht, nach der Pause, da brauche
ich früher oft etwas süßes, jetzt reichen ein paar Züge aus der Dampfe.

Schöne Grüße, Reinhard.
Zitieren
RE: Fazit nach 5 Wochen Dampfen...
#5
Gratulation zu den ersten 5 Wochen, hoffentlich werden es noch viele weitere...
(02.06.2018, 11:14)Marapi schrieb: ...mittlerweile bei Nikotinstärke 6 mg. Täglich dampfe ich zwischen 2 - 4 ml.
Zur Not solltest du aber noch ein Liquid mit mehr Nikotin vorrätig haben, für eventuelle Schmachtphasen. Damit es dir nicht so ergeht.: kapituliert

Gruß, Frank
Hier geht's zur Dampfpatenliste und zur Akkuliste    
[Bild: footer1496503529_17397.png] [Bild: attachment.php?aid=1230]
Zitieren
RE: Fazit nach 5 Wochen Dampfen...
#6
(02.06.2018, 11:38)TC-Fanboy schrieb: Zur Not solltest du aber noch ein Liquid mit mehr Nikotin vorrätig haben, für eventuelle Schmachtphasen.

Hab ich. Das war  keine bewusste Entscheidung, sondern weil ich die höhere Nikotinstärke nicht mehr vertragen habe. 12 mg geht gar nicht mehr und selbst bei 9 mg dachte ich, mir hebt die Schädeldecke ab.  Biggrin Natürlich bin ich auf der Hut. Eine Dampfe ist immer mit höher dosiertem Liquid gefüllt.
Never leave the ship until the ship leaves you
Zitieren
RE: Fazit nach 5 Wochen Dampfen...
#7
Herzlichen Glückwunsch. Super

Für den Gestank, den ich meinen Mitmenschen als Raucherin angetan habe, habe ich mich auch im Nachhinein geschämt. Es ist schon sehr unangenehm und ich muss mich inzwischen beherrschen mir das nicht anmerken zu lassen.  Wub

Ich wünsche Dir noch viele weitere glückliche Dampferwochen, -monate, -jahre. Smile
Liebe Grüße und allzeit gut Dampf von
Birgit

[Bild: attachment.php?aid=979]      [Bild: attachment.php?aid=937]

Zitieren
RE: Fazit nach 5 Wochen Dampfen...
#8
Glückwunsch!
So kann es weitergehen.

Super
Viele Grüße
Pat

[Bild: attachment.php?aid=2156] [Bild: attachment.php?aid=844]

...raucht nicht mehr seit 29.09.2017 - 17.00 Uhr...dampft seit 29.09.2017 - 17.30 Uhr...
Zitieren
RE: Fazit nach 5 Wochen Dampfen...
#9
(02.06.2018, 12:44)Womodampfensius schrieb: Für den Gestank, den ich meinen Mitmenschen als Raucherin angetan habe, habe ich mich auch im Nachhinein geschämt. Es ist

Aber wirklich. Es scheint, als kommen meine Katzen öfter kuscheln.  Smile Im Moment bin ich sehr empfindlich, was Gerüche angeht. Wenn ich einkaufe, teile ich die Menschen in Raucher und Nichtraucher ein. Das passiert so im Vorbeigehen. Ganz bewusst nehme ich wahr, wie fürchterlich das riecht und fühle mich bestärkt in meinem Vorhaben, nie wieder zu rauchen.
Never leave the ship until the ship leaves you
Zitieren
RE: Fazit nach 5 Wochen Dampfen...
#10
Das ist auch für mich ein wirklich tolles Argument für das Dampfen, daß man Niemand mehr mit seinem Qualm belästigt. Und ja, ich habe auch Katzen und die finden es erheblich angenehmer, daß ich nicht mehr nach Aschenbecher rieche. Blushing
[Bild: footer1526431864_18627.png]

Liebe Grüße von Gaby   "Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber .... sinnlos !"
Meine Dampfmaschinchen: Innokin Endura T18 / Innokin T22 / Innokin Cool Fire 1 & Aspire Nautilus
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne