Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Warlock Peas Podsystem - 1.8 ml - 400 mAh
Warlock Peas Podsystem - 1.8 ml - 400 mAh
#1
Noch ein Test  Biggrin  Dieses Mal das Warlock Peas Podsystem mit Leerdepots

Auch hier werden noch eine Nadelflasche, 1 zusätzlicher Leerpod + 2 Solikonpropfen mitgeliefert.
Hier wird auch der Coilwiderstand mit 1.8 Ohm angegeben. Ich brauche hier also wieder mehr Nikotin, als z.B. mit dem Smok Infinix.

Der Zugwiderstand ist viel leichter als bei allen anderen (My, Bo, Suorin und Infinix). Für mich zu leicht. Zum Glück sind die zwei Luftlöcher seitlich am Gerät, und ich habe ein Loch mit Tesa zugeklebt und damit ist, zumindest für mich, der Zugwiderstand ideal (auf dem zweiten Bild sieht man den Tesarand). Man kann natürlich auch einfach eines oder beide Löcher mit dem Finger zuhalten.

Befüllen leicht gemacht, wie bei allen Podssystemen, Silikondeckelchen aufklappen Liquid rein. Einige kritisieren, dass man das nur mit diesen Nadelflaschen befüllen kann und ständig das Liquid umfüllen muss deshalb. Ich kenne die Nadelflaschen von früher, und kann damit leben. Für mich also kein grosser Nachteil, zumal die ja für solche Systeme mitgeliefert werden.

Ein Nachteil ist aber, dass man/ich sehr schwer den Liquidstand erkennen kann, dazu muss ich den Pod jedes Mal rausziehen (was gar nicht so leicht ist) oder gegen das Licht halten und hin und her schwenken.

Das Design ist ansprechend und ich kann damit sogar "freihändig" dampfen, weil es sehr leicht ist.  Laugh


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Bild(er)
   
[Bild: attachment.php?aid=1229]

I'm not perfect but I'm a limited edition
Zitieren
RE: Warlock Peas Podsystem - 1.8 ml - 400 mAh
#2
Dankeschön! Bin schon sehr gespannt auf das Teil, wird aber sicher erst in ca. 2 Wochen hier ankommen.

EDIT sagt noch: natürlich habe ich es mir in PINK bestellt!! Biggrin
LG, Hazel
[Bild: attachment.php?aid=5732]

Zitieren
RE: Warlock Peas Podsystem - 1.8 ml - 400 mAh
#3
Habe diese PEAS vor Weihnachten meiner Frau gekauft und musste danach noch einmal 3 Stk. ordern und habe selbst immer eine als Notdampfe dabei, der Akku hält länger als bei der My sowie die Pods zu füllen und neu zu bewatten geht auch einfacher und schlußendlich sifft dieser kleine überhaupt nicht. Bin sehr angetan davon und als Umstiegsdampfe bzw. Zweitgerät unterwegs äußerst empfehlenswert. Ahja der Zugwiderstand gegenüber der My ist ein wenig offener man hat jedoch jeweils zwei Löcher an den Seiten und kann ohne sich die Finger zu verbiegen locker eines der beiden beim Ziehen zuhalten.
Zitieren
RE: Warlock Peas Podsystem - 1.8 ml - 400 mAh
#4
Die meisten Podgeräte kann man ja schon in der EU kaufen, muss also nicht immer aus China sein, nur weil es in DE noch dauert bis sie verkauft werden dürfen.

UK, NL, CH und auch über Amazon bekommt man sie.
[Bild: attachment.php?aid=1229]

I'm not perfect but I'm a limited edition
Zitieren
RE: Warlock Peas Podsystem - 1.8 ml - 400 mAh
#5
@keylargo - Dein Post macht mir Hoffnung, dass ich endlich ein Minigerät bekomme, das ich mit Freude nutzen kann. Ich habe minimäßig so vieles durch, und irgendwie haben die alle (aus verschiedenen Gründen) nie so gut für mich funktioniert.
LG, Hazel
[Bild: attachment.php?aid=5732]

Zitieren
RE: Warlock Peas Podsystem - 1.8 ml - 400 mAh
#6
Ich habe mir auch noch ein Gerät und vorallem mehrere Leepods als Backup bestellt, weil ich ein "Händchen" dafür habe, Tanks "trocken" zu dampfen. Diese kleinen Podcoils halten keinen einzigen "Dryhit" aus, und weil ich am Anfang dachte, man könne den Liquidstand überhaupt nicht sehen, habe ich gleich die zwei ersten Pods innert kürzester Zeit "geschrottet"...  Angry

Also immer gut aufpassen, ob genügend Liquid drin ist, öfter mal nachsehen
[Bild: attachment.php?aid=1229]

I'm not perfect but I'm a limited edition
Zitieren
RE: Warlock Peas Podsystem - 1.8 ml - 400 mAh
#7
@mamamia
Wie gesagt haben verglichen und meine Frau sagt wie ich kein Vergleich zur My das einzige ist der etwas offenere Zug ansonsten Top, viel Spass damit.
Zitieren
RE: Warlock Peas Podsystem - 1.8 ml - 400 mAh
#8
Der etwas offenere Zug passt mir ja GUT ins Konzept. Sehr viele Minis sind doch von der Konstruktion so ausgelegt, dass MTL-Dampfer sehr viel besser damit klarkommen. Beziehungsweise: Dampfer, die einen gewissen Zugwiderstand brauchen. Zu denen gehöre ich von Anfang an nicht. Ich wundere mich heute noch, wie es es geschafft habe, trotz kleinen MTL-Minis und Pens (zu Beginn) nach 5 Wochen komplett rauchfrei zu werden und das jetzt auch im 8. Jahr zu bleiben! Ich glaube, das lag zu 100% an der geschmacklichen Überlegenheit der Dampfe gegenüber den Pyros.

@heimchen - Danke für den Tipp! Nun ist die Bestellung raus, und ich warte jetzt einfach mal ab, ob die Peas im Lauf der nächsten Wochen auch hier zu haben sein wird... bis dahin weiß ich, ob ich sie behalten will, und wenn ja, werde ich mich vor meiner Abfahrt ins Winterquartier schön mit Ersatzteilen eindecken. Smile
LG, Hazel
[Bild: attachment.php?aid=5732]

Zitieren
RE: Warlock Peas Podsystem - 1.8 ml - 400 mAh
#9
Mein erster Peas Akku ist schon hin  Sad

Wie kann das passieren?
Ich weiss nicht ob man es erkennt auf dem Bild, die zwei Stifte werden beim Reinsetzen des Pods runtergedrückt, was dann den Kontakt zum Akku herstellt. Nun ist offenbar eines der Stifte plötzlch drinnen stecken geblieben und springt nicht mehr raus. Die Dinger sind so wiinzig, dass ich gerade keine Ahnung habe womit ich diesen Stift rausholen könnte.

Auf dem Bild handelt es sich um den rechten Stift, der "feststeckt"


Angehängte Dateien Bild(er)
   
[Bild: attachment.php?aid=1229]

I'm not perfect but I'm a limited edition
Zitieren
RE: Warlock Peas Podsystem - 1.8 ml - 400 mAh
#10
Vielleicht kannst du es mit einer Nadel versuchen. Sollte aber da eine Feder drin sein, die gebrochen ist, dann dar es das wahrscheinlich.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste