Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Warlock Peas Podsystem - 1.8 ml - 400 mAh
RE: Warlock Peas Podsystem - 1.8 ml - 400 mAh
#11
Oder mit einer Keramikpinzetten (o.ä. nicht leitfähigem) versuchen daran vorsichtig zu ziehen (falls noch etwas von dem Stift greifbar ist, das wurde mir heute vom Support bei myblu empfohlen) bzw. versuchen durch vorsichtiges Drücken den Pin wieder gangbar zu machen (klemmt evtl. nur)

Edit: Ikarus70 hat natürlich nicht unrecht, die Kontakte werden wohl gefedert sein und wenn die Federung beschädigt ist, könnte das durchaus der Tod des Gerätes sein.
Zitieren
RE: Warlock Peas Podsystem - 1.8 ml - 400 mAh
#12
Die My von Erl oder Blue kann man recht leicht unten öffnen und das Ingedümse (Innenleben) heraus schieben. Vielleicht klappt das ja so ähnlich bei deiner Peas, wär nen Versuch wert.
Zitieren
RE: Warlock Peas Podsystem - 1.8 ml - 400 mAh
#13
RIP Akku Sad

Danke für die Tips, habe von oben mit einer dünnen Nadel probiert, das Ding steckt fest. Wie vermutet die Feder hin.

Von unten aufmachen geht nicht bei diesem Modell, denn daran hängt ja der USB Stecker, habs trotzdem mal mit Zange auf Risiko probiert, aber habs nur endgültig kaputt gemacht...

Ist nicht so schlimm, habe ja noch 2
[Bild: attachment.php?aid=1229]

I'm not perfect but I'm a limited edition
Zitieren
RE: Warlock Peas Podsystem - 1.8 ml - 400 mAh
#14
Kann man die Akkus auch einzeln bestellen?
LG, Hazel
[Bild: attachment.php?aid=5732]

Zitieren
RE: Warlock Peas Podsystem - 1.8 ml - 400 mAh
#15
Leider nicht.
[Bild: attachment.php?aid=1229]

I'm not perfect but I'm a limited edition
Zitieren
RE: Warlock Peas Podsystem - 1.8 ml - 400 mAh
#16
Danke @heimchen. Ich habe mir nach dem Posten überlegt, dass das bei einem wiederbefüllbaren System ja eigentlich auch egal ist - dann hat man halt einen Pod mehr zur Verfügung, kann ja nicht schaden. Zwinker
LG, Hazel
[Bild: attachment.php?aid=5732]

Zitieren
RE: Warlock Peas Podsystem - 1.8 ml - 400 mAh
#17
So, nun ist sie endlich angekommen, und ich dampfe sie gerade ein.

Allererster Eindruck:
--- Zugwiderstand ungefähr gleich mit dem der Myblu.
--- Geschmack tatsächlich um einige Klassen besser (kommt klarer durch).
--- Haptik nicht ganz so komfortabel wie bei der Myblu, auch scheint mir, dass sie etwas dicker ist, also nicht ganz so super flach, aber das macht nix.

Momentan glaube ich, wir könnten Freunde werden. Smile
LG, Hazel
[Bild: attachment.php?aid=5732]

Zitieren
RE: Warlock Peas Podsystem - 1.8 ml - 400 mAh
#18
So - nach einigen Stunden mit dem Gerät fällt mir auf:

--- Der Pod hat sitzt nicht ganz fest, hat etwas Spiel und wackelt ein bisschen. Macht mich leicht nervös, weil ich eh eher so ein hibbeliger Typ bin....

--- Es scheint so, als ob ich mir auch das eine Luftloch mit Tesa überkleben werde. Das erstaunt mich jetzt schon, aber wenn ich beim Ziehen das eine Luftloch mit dem Daumen abdecke, passt es für mich besser. Lasse ich beide Luftlöcher offen, fühlt es sich so an wie früher die Ultralight-Zigaretten, wo man das Gefühl hatte, man zieht nur "heiße Luft" ein. Verrückt - normal mag ich eher weniger Zugwiderstand, aber hier funktioniert das anscheinend nicht so gut.
LG, Hazel
[Bild: attachment.php?aid=5732]

Zitieren
RE: Warlock Peas Podsystem - 1.8 ml - 400 mAh
#19
Dreh den Pod um oder drück das Gerät leicht zusammen ist Alu das geht, hat bei meiner Frau auch geholfen und wegem dem zweiten Loch das habe ich Dir gepostet, der Zugwiderstand ist weniger als der bei der My.
Zitieren
RE: Warlock Peas Podsystem - 1.8 ml - 400 mAh
#20
Danke @keylargo

Das mit dem Zugwiderstand hatte mir auch Sue schon gepostet, deswegen habe ich mich ja erst mal so drauf gefreut - und ich war jetzt echt überrascht, dass es mir mit nur einem LuLo doch besser zu passen scheint. (Oder aber es liegt daran, dass das Pod noch etwas Spiel hat und sich darüber noch Nebenluft mit ansaugt, aber das finde ich noch heraus.) Vielleicht liegt es auch daran, dass ich mich in den 4-5 Wochen mit der myblu schon an diesen Zugwiderstand gewöhnt habe. Werde ich auch im Lauf der Zeit noch herausfinden.

Pod umdrehen bringt nichts, habe ich gerade probiert. Zusammendrücken werde ich gleich mal ausprobieren.

EDIT: Zusammendrücken hat schon mal etwas geholfen - wirkt sich tatsächlich auch auf den Zugwiderstand aus! Spielt zwar immer noch, aber ist schon besser geworden. Super
LG, Hazel
[Bild: attachment.php?aid=5732]

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste