Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 3.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
U*ton, U*ton, U*ton
RE: U*ton, U*ton, U*ton
#11
U*ton Fanclub!!! Smile
Bin bisher nie enttäuscht worden 5 Korinas, 2 GT4, 2 V5m alle perfekt verarbeitet.
Zitieren
RE: U*ton, U*ton, U*ton
#12
Ja, ihr bestätigt im Prinzip, was ich in den ganzen Ultonthreads rausgelesen habe...wahrscheinlich auch noch von euch selbst geschrieben! Biggrin

Verstehe bis heute nicht, warum u.a. FT so ein Geschiss um den Klonhersteller macht. Hatte mal wegen nem Tankklondingsen nachgefragt und es wurde vehement die konkrete Aussage verweigert. Zum Glück war der Klön aber gut, nur ein gutes Kaufgefühl haste dabei ja nicht.

Aber ich sehe schon, als Klonkäufer muss man sich ganz schön ins Thema einfuchsen. Soweit kommen lassen, dass ich mir, statt einmal das Original zu holen, 5 Klone kaufe, will ich auch nicht und werd's dann auch zukünftig bei Originalkäufen lassen, wenn ich mich so gar nicht zügeln kann. Aber mittlerweile kaufe ich eh überwiegend aus Spieltrieb und langeweile, weshalb es auch schon lange kein picobello Original mehr sein muss... Für die Kohle hol ich mir dann lieber Spiele für meine Playstation VR Laugh
resch disch net uff, dat bringt nix! Nowink
Zitieren
RE: U*ton, U*ton, U*ton
#13
U*ton hat das getan, was immer schon gefordert wurde: Macht es doch ruhig etwas teurer, dafür ordentliche Qualität.

Prompt wird ihnen die Bude eingerannt.
Der Jakobsweg ist definitiv eine Option...zumindest nach 4-spurigen Ausbau ohne Tempolimit Biggrin
Zitieren
RE: U*ton, U*ton, U*ton
#14
(13.06.2018, 09:49)eblubber schrieb: Die allgemeine Vermutung ist (z.T. gestützt von kryptischen Anmerkungen von Doris), dass U*ton und Sh*nRay nun beide in denselben Werkstätten produzieren lassen, aber die Vermarktung erfolgt getrennt

Ich habe heute den Sh*nRay GT4 1:1 bekommen
Das Teil ist absolut identisch und in genauso guter Qualität wie der von U*ton.
Könnte aus der gleichen Maschine kommen.

(13.06.2018, 09:55)Yoman schrieb: Oder, mal umgekehrt gefragt, gibt's noch Klonhersteller, von denen man auf keinen Fall kaufen sollte?

ST = Steam Tribes
Und auch Clone von Made in China RDAs (Dead Rabbit usw. usw.). Allesamt Müll
[Bild: attachment.php?aid=8285]
Zitieren
RE: U*ton, U*ton, U*ton
#15
Ich habe von U*ton zwar bisher „erst“ einen V5S und eine gestackte Tube, bin aber absolut zufrieden mit dem Preis/Leistungsverhältnis. Einen GT IV habe ich noch im Zulauf und bin schon sehr gespannt.
Wenn schon einen Clon, dann nur von U*ton (bisher zumindest).
Zitieren
RE: U*ton, U*ton, U*ton
#16
(13.06.2018, 11:51)Yoman schrieb: Aber ich sehe schon, als Klonkäufer muss man sich ganz schön ins Thema einfuchsen.

Eigentlich ist es ganz einfach: wenn es einen Klon von U*ton gibt, nimmst Du den von U*ton. Laugh
Ö-Tratsch und Ö-Meta bitte hier ablagern: der andere Ö-Thread
Österreich - dampfrelevante Themen <--- bitte hier!
Zitieren
RE: U*ton, U*ton, U*ton
#17
Hab seit 1 Woche den FeV VS von U*ton.
Absolut fantastisch verarbeitet, keine Rückstände.

Hab ewig daruaf gewartet dass jemand einen VS wieder mit aufnimmt.
Immer wieder alle möglichen Seiten danach abgegrast, da freut man sich wenn es geraden Ulten macht Smile
Zitieren
RE: U*ton, U*ton, U*ton
#18
Eiguggeda...gibt tatsächlich noch Kloner, von denen ich tatsächlich bewusst noch nix gehört habe Blink Aber gut, hab wohl auch nix verpasst Smile
resch disch net uff, dat bringt nix! Nowink
Zitieren
RE: U*ton, U*ton, U*ton
#19
Was ich halt auch an U*ton mag ist das sie einfach andere Oberflächen bringen. Zb korinas gibt’s in zig Varianten. Den originalen gabs mehr als 1 Jahr nur in Silber. Dann kaufst nen teueren Verdampfer und musst ihn wieder teuer veredeln lassen... nur damit er schwarz ist...
Zitieren
RE: U*ton, U*ton, U*ton
#20
naja, ich hatte jetzt noch nie das Bedürfnis, einen Originalen (nein, keinen Kalorakokolora, der jefällt mir einfach nicht genug) zusätzlich pimpen zu lassen, wenn er halt so kütt wie er kütt. Müssen tuste also goa nix. Aber cool aussehen tut's schon, kann ich nicht anders sagen Smile Aber für nen Originalhersteller natürlich ein Wagnis, zu den eh schon "mickrigen" Stückzahlen, auch noch Farbvarianten zu basteln. ...es sei denn, man hätte zu den feinen Maschinen, noch nen netten Stahlkochpott nebenan Biggrin
resch disch net uff, dat bringt nix! Nowink
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne