Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Faustformel Puffs
Faustformel Puffs
#1
Hallo zusammenSmile

Gibt es eine „grobe“ Formel um die maximalen Puffs die ich aus einer Kombination erreichen kann zu berechnen?

Also zB voller Akku mit 2600mAh, 0,7ohm bei 22watt und ner durschnittlichen Zugfahrt (Zugdauer - geil die Korrektur) von 3sek = ~500 Puffs ???

Würde mir die Entscheidung erleichtern ob ich zb bei einem Tagesausflug Ersatzakkus oder gar nen 2. Akkuträger mitnehmen müsste.

Greetz
Eze Ph34r
Wir sind die, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben...
Zitieren
RE: Faustformel Puffs
#2
Leider kann man das nicht einfach so berechnen, da die Akkuträger selber ja auch Strom ziehen und nicht alle gleich viel.

Edith ergänzt noch, dass es ohnehin kein gutes Gefühl ist, keinen Ersatzakku dabei zu haben und man dann noch mehr Lust hat zu dampfen und dass sie bei einem Tagesausflug immer eine zweite Kombi mitnehmen würde, da ja auch noch etwas kaputt gehen kann. Biggrin
Liebe Grüße und allzeit gut Dampf von
Birgit

[Bild: attachment.php?aid=979]      [Bild: attachment.php?aid=937]

Zitieren
RE: Faustformel Puffs
#3
Jo, recht hast Du.

Und wenn ich für den Träger Korrekturwert x nehmen würde?

Normalerweise hab ich nen Rucksack mit Backup dabei. Im aktuellen Fall allerdings bin ich auf nem Festival und nur mit Bauchtasche bewaffnet. Da passt nichts rein außer Geld, Liquid und ner Notfall-Ersatzcoil... (zur Not halt Akkus)
Wir sind die, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben...
Zitieren
RE: Faustformel Puffs
#4
Das geht so:

Energiemenge des Akkus: 3,7 V * 2,6 Ah = 9,62 Ah

9,62 Ah / 22 W = 0,44 h Dauerfeuer = 0,44 * 3600 s = 1584 s Dauerfeuer

1584 s / 5 s/Zug = 309,6 Puffs

Also ca. 300 Puffs bei 22 W und 5 Sekunden pro Puff

Mit Verlusten im AT würde ich noch 10% abziehen --> 270 Puffs
That’s one small step for man… one… giant leap for mankind
                            -Neil Armstrong zum Thema Dampfen (?)
Hirundo maleficis avoltat!
[Bild: footer1425829077_11107.png] [Bild: attachment.php?aid=844]
Zitieren
RE: Faustformel Puffs
#5
Der Hammer! Supergut - Danke Dir!
Wir sind die, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben...
Zitieren
RE: Faustformel Puffs
#6
Ups, gerade gesehen: sind ja nur 3 s pro Puff --> ca. 476 Puffs
That’s one small step for man… one… giant leap for mankind
                            -Neil Armstrong zum Thema Dampfen (?)
Hirundo maleficis avoltat!
[Bild: footer1425829077_11107.png] [Bild: attachment.php?aid=844]
Zitieren
RE: Faustformel Puffs
#7
Ging sich nur um die Formel an sich. Ich werde das mal mit dem Puffcounter abgleichen. Aber zum groben überschlagen absolut brauchbar!
Wir sind die, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben...
Zitieren
RE: Faustformel Puffs
#8
Die Formel lässt sich noch vereinfachen:

2600/22 * 12/3

Also mAh Akku/eingestellte Watt * 12/Sekunden pro Puff

Die 12 ist eine Konstante

Da brauchst Du nur noch die Werte einsetzen Smile
That’s one small step for man… one… giant leap for mankind
                            -Neil Armstrong zum Thema Dampfen (?)
Hirundo maleficis avoltat!
[Bild: footer1425829077_11107.png] [Bild: attachment.php?aid=844]
Zitieren
RE: Faustformel Puffs
#9
Ich brech grad schier ab:
mit dem Puffcounter abgleichen? Frech2

Ich befürchte,  ich bin zu old school für sowas, erheitern tut's aber ungemein. Laugh
Das ist mein täglich Brot, abgefragte Leistungen vorherzusagen, beim Dampfen käm ich nie auf die Idee. Nowink

Ansonsten geh ich mit Womo konform, ein Akku mehr schadet nix.
LG
Steff
Zitieren
RE: Faustformel Puffs
#10
Ich bin mal Gespannt, wann die Akkuhersteller keine Wattstunden bzw. Amperestunden, sondern Puffstunden angeben.  Frech

LG: Bernd67Kerben
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste