Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Euer Rat bzgl. MTL-Geräten ist gefragt...
Euer Rat bzgl. MTL-Geräten ist gefragt...
#1
Smile 
Hallo mal wieder,

leider hat mich der HWV noch immer im Griff und folgende Fragen habe ich aktuell, die Ihr mit Erfahrung mir sicherlich beantworten könntet - möglichst verbunden damit, mir etwas auf die Mausfinger zu hauen, was die Bestellungen betrifft ? Pfeif Frech2

Ich habe aktuell ja 2x T18, 1x T22 und die Coolfire. Außerdem habe ich mir noch einen Aspire Nautilus BDC Clearomizer angeschafft und auch einen Innokin Iclear 30S.

SO Tongue2

1. Frage (garantiert saudumm, aber wenn ich das nicht frage, komme ich Dummie nicht weiter ;-)...:

Kann ich den Nautilus oder auch den Iclear30S bedenkenlos auf den T22 oder T18 Akkuträger oder andere aufschrauben und munter losdampfen oder muss ich da was beachten / geht das evtl. gar nicht, weil es nicht zusammenpasst ?

2. Frage - hättet Ihr noch eine coole Idee für ein schönes "Unterteil", sprich AT, denn auf den T18 bzw. T22 sitzen ja nun schon die regulären Clearomiser T18 / T22 drauf, mit noch 1-2 weiteren hätte ich dann für die "neuen" auch ein Untergestell und könnte noch mehr Liquidrichtungen gleichzeitig dampfen... ?

3. Frage - falls das so nicht geht - hättet Ihr noch wirklich gute Geräte für mich als Backenhörnchen und Newbie zu empfehlen ? Es sollte möglichst schlank sein (Frau will keine Box haben, die man kaum gehalten kriegt... Mad ) und von daher gefallen die "Pens / Tubes" mir am besten.

Gesehen habe ich bis dato die Aspire PockeX - allerdings steht da was, man könne keine 510er Driptips draufmachen?
Pluspunkt ist, daß sie wohl von oben befüllt wird, was ich ja von der T18 kenne und auch, daß es sie in roségold gibt (ja ich weiß, völlig bekloppt, aber so sind die Frauen nun mal Blushing Tongue2 )...

Und ebenfalls gesichtet und für interessant befunden : die Justfog Q16, hier müsste ich wohl von unten befüllen und weiß nicht, ob ich das ohne größere Liquid-Unfälle schaffe ? Was haltet Ihr von der ? Gäbe es auch in pink Ph34r Rolleyes Biggrin

Das waren im Groben meine dringlichsten Fragen an Euch und ich hoffe sehr, Ihr könnt mir da weiterhelfen Huepf
[Bild: footer1526431864_18627.png]

Liebe Grüße von Gaby   "Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber .... sinnlos !"
Meine Dampfmaschinchen: Innokin Endura T18 / Innokin T22 / Innokin Cool Fire 1 & Aspire Nautilus
Zitieren
RE: Euer Rat bzgl. MTL-Geräten ist gefragt...
#2
muß leider zum Dienst..nur schnell was zur Aspire PokeX:

das ist ein AIO-Produkt..da kannst die Verdampfer nicht abschrauben..es ist ein komplettes Gerät und es ist ein Subohmgerät..also erst ma nix für Backenhörnchen...so ich muß verschwinden..sorry
~Gruß Frank~
[Bild: footer1521642995_18517.png]
~Augvape Merlin Fanclub~Sesam Inawera Fanclub~Kayfun Lite + Fanclub~
Zitieren
RE: Euer Rat bzgl. MTL-Geräten ist gefragt...
#3
Hallo Gabi

Es gibt keine saudumme Fragen, dafür ist das Forum ja da.

Zu 1.) Die Enduras feuern konstant mit 14W. Mechanisch passt das natürlich, ob das gut oder besch... Dampft kann ich nicht beurteilen. Ich meine, die beiden Standard-Coils für den Nautilus sind für einen Bereich von 10-15W gemacht. Könnte also funktionieren. Eventuell hat das hier jemand probiert und hat damit Erfahrungen gesammelt.

Zu 2.) Die Pico gibt es ja in vielen Farben und Designs, vielleicht ist da was für dich dabei. Klein ist das ja auch das Teil.

Zu 3.) Die Frage hast du dir ja schon beantwortet, viel mehr fällt mir auch nicht ein, bis auf die Ehpro 101. Das ist eine der wenigen geregelten Tubes. Da kannst du dann z.B. nen Nautilus verwenden.

Gruß, Frank
Hier geht's zur Dampfpatenliste und zur Akkuliste    
[Bild: footer1496503529_17397.png] [Bild: attachment.php?aid=1230]
Zitieren
RE: Euer Rat bzgl. MTL-Geräten ist gefragt...
#4
Hallo Gaby,

es gibt keine dummen Fragen  Zwinker

Die Justfog Q16 hab ich seit ein paar Tagen als Back up und find sie durchaus gut für MTL.

Klein, leicht und handlich, ich hab sie in schwarz, aber wie pink in echt aussieht, hab ich keine Ahnung  Smile

Hier mal nur den Verdampfer auf IStick 40W und auf der Telegonos, einer schmalen, schon älteren Tube.

Gruß
Peter

Edit: von unten befüllen ist auch nicht so schwer - war auch lange der Standard  Smile


Angehängte Dateien Bild(er)
   
Zitieren
RE: Euer Rat bzgl. MTL-Geräten ist gefragt...
#5
(18.06.2018, 20:29)Banu schrieb: und es ist ein Subohmgerät..also erst ma nix für Backenhörnchen.

Frage: was hat Subohm mit Backen- oder Lungendampfen zu tun?

Antwort: 0,00 gar nix !

Man kann 0,2 Ohm auf Backe und 2,0 Ohm auf Lunge dampfen.
Zitieren
RE: Euer Rat bzgl. MTL-Geräten ist gefragt...
#6
Wie wäre es mit einem FeV VS als Original oder Clone?
Passt wunderbar auf den T18 Akkuträger.

Sonst nen FeV V4 Clone oder original auf ner EhPro Mod101
Zitieren
RE: Euer Rat bzgl. MTL-Geräten ist gefragt...
#7
Hallo Gaby

so ganz auf die Schnelle.... T22 und Nauti auf eVic Primo Mini, ich find, der T22 sieht sehr bescheiden aus da drauf  Ph34r
   

hingegen auf einer Ehpro 101 sieht der T22 richtig schick aus
   

und ich glaube, mit der Justfog ist das bei Deinem jetztigen Equipment ein ziemlicher Rückschritt. Ich hab die einer Freundin, die blutige Anfängerin ist, geschenkt. Aber ich find sie irgendwie... nicht so wertig und fast ZU klein, leicht (kommt noch der fest verbaute Akku mit nur 900 mAh  dazu)
viele Grüsse vom anderen Ufer (des Bodensees)
Bri
[Bild: attachment.php?aid=844]
Zitieren
RE: Euer Rat bzgl. MTL-Geräten ist gefragt...
#8
Hallo Gabi,

da hast du ja schon eine schöne Grundausstattung Smile

Die Enduras würde ich so lassen, den iclear auf der Coolfire und wie Frank schon vorgeschlagen hat, einen Pico für den Nautilus anschaffen. Den gibt's auch pink, aber so was von pink Biggrin
Guck z.B. hier =≥https://www.besserdampfen.de/eleaf-istick-pico-tc-75-watt-akkutraeger?number=SW14496.4, da isser grad im Angebot.
Da der Pico keinen festverbauten Akku hat, brauchst du dazu noch mindestens einen 18650er Akku, Sony Vtc4 oder Vtc5a.
Das war jetzt leider nicht sehr hilfreich, was die Mausfinger betrifft Zwinker
[Bild: attachment.php?aid=5733]
Zitieren
RE: Euer Rat bzgl. MTL-Geräten ist gefragt...
#9
(18.06.2018, 21:31)kubiba schrieb: Das war jetzt leider nicht sehr hilfreich, was die Mausfinger betrifft Zwinker
Man kann nicht alles haben. FrechHyaene
Hier geht's zur Dampfpatenliste und zur Akkuliste    
[Bild: footer1496503529_17397.png] [Bild: attachment.php?aid=1230]
Zitieren
RE: Euer Rat bzgl. MTL-Geräten ist gefragt...
#10
(18.06.2018, 21:12)tuxmuck schrieb:
(18.06.2018, 20:29)Banu schrieb: und es ist ein Subohmgerät..also erst ma nix für Backenhörnchen.

Frage: was hat Subohm mit Backen- oder Lungendampfen zu tun?

Antwort: 0,00 gar nix !

Man kann 0,2 Ohm auf Backe und 2,0 Ohm auf Lunge dampfen.

Mit Subohmgerät meinte ich, das es wohl ein reines DtL Gerät ist Zwinker
~Gruß Frank~
[Bild: footer1521642995_18517.png]
~Augvape Merlin Fanclub~Sesam Inawera Fanclub~Kayfun Lite + Fanclub~
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne