Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Liquids und ich.... Panscherin vom Dienst ;-)..
RE: Liquids und ich.... Panscherin vom Dienst ;-)..
#11
Ich mache das ähnlich wie Gaby, was nicht schmeckt wird erst mal modifiziert (mit anderen Liquides oder Menthol). Bislang habe ich nur 2 Liquids weggekippt, wenige weitergegeben mit dem Rest arbeite ich mich durch. Bei mir sind 4 Kombinationen im Einsatz und da komme ich entspannt über den Tag.
[Bild: footer1483307503_16458.png]
Pico`s, Expromizer Fire, KF Prime (Clones)
Zitieren
RE: Liquids und ich.... Panscherin vom Dienst ;-)..
#12
Hallo,
mische selber und habe mich für Inawera entschieden, da günstig und gering dosierbar.
Habe erst mal verschiedene Aromen bestellt nach Namen (z. B. Frucht) und andere nach Bewertung, wo man am Namen nicht sehen konnte nach was es schmeckt. Nun waren meine ersten Aromen aufgebraucht. Bei der zweiten Bestellung die Favoriten nochmal bestellt und auch neues getestet. Mische mir immer 5 verschiedene Sorten an. Darunter altbewährtes und neues zu testen. So kristallisieren sich inzwischen meine Lieblingsliquids heraus und ich habe 5 Stück, welche mir schmecken.

Gruß Karsten
Zitieren
RE: Liquids und ich.... Panscherin vom Dienst ;-)..
#13
(20.06.2018, 17:18)GabyC schrieb: Und wie verhindert man, um noch mehr Geschmäcker nebeneinander testen zu können, den HWV im Griff zu halten, sich nicht noch x weitere ATs und Tanks zuzulegen ?!?!?

Garnicht, man gibt sich einfach dem Unvermeidlichem hin Cool

Für jeden Geschmack, der nicht zu allen anderen paßt, aber dauerhaft gedampft werden soll, gibt's bei mir eine eigene Kombi Super
mfg, Sönke                               
[Bild: dampfticker.png]

Zitieren
RE: Liquids und ich.... Panscherin vom Dienst ;-)..
#14
Wenn mir ein Aroma nicht schmeckt wird es getauscht oder verschenkt.
Ich dampfe nichts was mir nicht schmeckt.
Watte raus, VD ausspülen, neue Watte rein und der nächste bitte.
Aber ich habe das Glück ein super Allday zu haben so das ich nicht oft was neues probieren muss.
Zitieren
RE: Liquids und ich.... Panscherin vom Dienst ;-)..
#15
Hallo zusammen!

Ich dampfe seit September 2017 und habe mittlerweile auch einige Liquids und Aromen durch, langsam aber sicher weiß ich
was mir am besten schmeckt, das ändert sich aber auch je nach Wetter und Temperatur, kalt mehr süß, warm mehr fruchtig
und frisch.
Was man dabei nicht vergessen darf, der Verdampfer, am Anfang hatte ich nur ein paar Melo 3, den finde ich zwar immer
noch gut, ich denke aber, man sollte verschiedene VD haben.
Ein Beispiel, ich habe mir Dinner Lady Orange Tart gekauft und in den Melo gekippt, ich dachte mir, die Plörre kann doch
kein Sch...n dampfen, ekelhaft süß, dann mit ca. 70%!!! Base verdünnt, jetzt geht's.
Später kam ich auf die Idee, das unverdünnte Liquid im Tröpfler zu probieren, siehe da, wesentlich besser und noch ein
Versuch mit dem Crius II, schmeckt auch, allerdings war nach 3 ml die Wicklung schwarz.

Schöne Grüße, Reinhard.
Zitieren
RE: Liquids und ich.... Panscherin vom Dienst ;-)..
#16
Ein ganz anderer Ansatz -
Nimm ein leeres 100ml Fläschchen (muss kein Liquidfläschchen sein).
Kippe dort immer den Rest vom Tank rein, wenn du was anderes probieren willst oder dir was gar nicht so schmeckt.
Das sammelst du so ein halbes Jahr lang .......
Dann irgendwann mal gut durchschütteln und ab in die Dampfe. Du wirst dich wundern wie gut dieses wilde Sammelsurium von Aromen schmeckt. Man weiss nicht nach was - aber gut ist es.
Und das ist kein Witz. Alte Hasen machen das schon lange so (ich auch).

Genau genommen ist das nicht viel was anderes als "Premiumliquid". Da werden auch nur zig verschiedene Aromen zusammen gekippt, ein Fantasiename draufgepeppt und überteuert verkauft.

Sollte das was für dich sein, dann kann man einen grossen Pott mit all den rumstehenden Fläschchen ansetzen Wub
Sollte man ein für sich absolutes Pfuibäh-Liquid haben, dann dieses natürlich verschenken oder entsorgen .

Liquid panschen ist wie Kochen. Ein gutes Sösschen braucht auch viele Zutaten Zwinker
Zitieren
RE: Liquids und ich.... Panscherin vom Dienst ;-)..
#17
Naja, ich habe mit der Zeit gemerkt, dass auf Dauer Liquids mit sehr vielen Aromakomponenten irgendwann nicht mehr richtig schmeckten. Das erste Dutzend Züge schmeckte immer toll, aber dann setzte eine Art Geschmacksblindheit ein. Ich schmeckte nicht mehr alle Aromen raus. Dafür dampfe ich in Zwischenzeit fast nur noch recht einfache Aromen wie Kaktus, Vanille, Batida, gelegentlich Tabak und sogar aromalos. Pink Panther ist da eine Ausnahme, weil es etwas komplexer ist.

(20.06.2018, 23:25)Kaktus69 schrieb: Mische mir immer 5 verschiedene Sorten an. Darunter altbewährtes und neues zu testen. So kristallisieren sich inzwischen meine Lieblingsliquids heraus und ich habe 5 Stück, welche mir schmecken.

Lass mich raten: Kaktus ist eines davon. Biggrin
--- Et muss méi gedämpt ginn! ---
Zitieren
RE: Liquids und ich.... Panscherin vom Dienst ;-)..
#18
Ah, verstehe  Laugh ! Im Augenblick ist es Kaktus-Limette.
Zitieren
RE: Liquids und ich.... Panscherin vom Dienst ;-)..
#19
(22.06.2018, 00:09)Kaktus69 schrieb: Ah, verstehe  Laugh ! Im Augenblick ist es Kaktus-Limette.

Das Rick Limes von The Walking Flavour kann ich dir dann empfehlen. Vereint beides in einem und schmeckt  Super!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste