Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Shake and Vape
RE: Shake and Vape
#21
Shake and Vape Vorteil: keine Reifezeit.

Ich persönlich empfinde sie allgemein überdosiert, egal ob Flashi oder Squonker, und verdünne das fertig geshakte ( Biggrin ) noch mit 20% purer Basis.
[Bild: attachment.php?aid=844]

Viele Grüße

Marko
Zitieren
RE: Shake and Vape
#22
@Redclaw Inshan naja die meisten Liquids die es jetzt als Shortfill gibt, gab es ja davor auch schon auch da war es schon mindestens 70VG. Ist der Weg wie halt die TPD umgangen wird.

Wüsste nicht wann ich zuletzt ein US, UK Liquid gesehen habe was 50:50 gewesen wäre. 60VG hat man noch ab und an aber in der Regel ist es HighVG bis Max VG.

@TcPing jupp stimmt, habe da jetzt mal die Headshot Concentrates ausprobiert und das meiste davon ist doch sehr gut und 250ml für 25€ auch Preislich vermutlich mehr im Rahmen für die meisten als 20 - 30€ für 60 - 120ml.
Zitieren
RE: Shake and Vape
#23
(30.06.2018, 01:00)Zen_ schrieb: @Redclaw Inshan naja die meisten Liquids die es jetzt als Shortfill gibt, gab es ja davor auch schon auch da war es schon mindestens 70VG. Ist der Weg wie halt die TPD umgangen wird.

Wüsste nicht wann ich zuletzt ein US, UK Liquid gesehen habe was 50:50 gewesen wäre. 60VG hat man noch ab und an aber in der Regel ist es HighVG bis Max VG.
Ah ok, das wusste ich nicht... kenn mich mit der "Geschichte" nicht so aus, bin erst seit 2 Wochen "auf Liquid" Zwinker
Aber gut, ich hab eh angefangen selber zu mischen und ein Päckchen Aromaproben von Suppamutti müsste auch demnächst bei mir eintreffen Smile
Da kann ich dann nach Lust und Laune selber mixen und testen.
Wer sich und seinen Feind kennt, braucht den Ausgang von hundert Schlachten nicht zu fürchten
(Die Kunst des Krieges ca. 500 v.Chr)
[Bild: footer1530488077_18706.png]
Zitieren
RE: Shake and Vape
#24
(29.06.2018, 22:46)Pappnaas schrieb: Statistisch sind Nautilus, GS Air und Konsorten einfach weiter verbreitet. MTL Clearomizer und Fertigliquid kaufen laut Marktzahlen wesentlich mehr Menschen als MTL mit 100+ Euro SWV Dampfer existieren.
Richtig, nur wissen das die Wenigsten Zwinker

(29.06.2018, 22:59)TcPing schrieb: Alternativ zu Shake and Vape könnt ihr für mehr nic auch bottle shots nehmen..
Da habt ihr Aroma und genug Platz für eure Base + Nicshots Smile
Was ist der Unterschied? Dachte "bottle shot" wäre einfach eine geschützte Marke eines Händlers bzw. eine andere Bezeichnung für "Shake and Vape".
[Bild: attachment.php?aid=1229]

I'm not perfect but I'm a limited edition
Zitieren
RE: Shake and Vape
#25
@heimchen in der Regel hast du bei solchen "Bottle Shots" mindestens eine 120ml Flasche bis teils über 500ml welche Teils mit Aroma gefüllt sind und mit Base und Nikotin aufgefüllt werden wollen. Einige versuchen da diverse "Premium" Liquids nachzubauen andere haben wiederum normale Konzentrationen und als "reines" Shake and Vape also ohne Reifezeit kann man sie auch nicht bezeichnen, da eben nur Aroma in der Flasche ist.

Im Prinzip "einfaches" selbst Mischen nur dass das Aroma schon vordosiert ist und ein nettes Label oben ist. Persönlich kenne ich vom Geschmack her nur die Headshot Aromen da ich die auf der Messe probieren konnte und deren Linien finde ich doch alle recht gut im großen und ganzen. Auch Preislich unterscheidet es sich, eben 25€ für 250ml
Zitieren
RE: Shake and Vape
#26
Die Darkstar Bottleshots sind auch recht ordentlich, zwar größtenteils alle Coilkiller aber geschmacklich top Smile
Ja gut, die Reifezeit macht den unterschied zum Shake and Vape, aber die meisten kann man gut direkt dampfen.
Zitieren
RE: Shake and Vape
#27
(29.06.2018, 22:38)CmYk schrieb: ... Die Vertragen auch die dicke VG Plörre. Geschmacklich natürlich nicht so der Bringer, aber wenn man auf Wolken steht...

Da muss ich widersprechen. Dicke Wolken sind mitnichten der einzige Grund, mehr VG zu verwenden.
Ich z.B. bin nach jahrelanger Nutzung von 50/50 auf 30/70 umgestiegen. Und das als reiner MTL-Dampfer.
Aromenkonzentration habe ich ein klein wenig erhöht, der Geschmack scheint mir jedoch nun viel runder und angenehmer, als bei einem höheren PG-Anteil. Es ist schlichtweg gemütlicheres, angenehmeres Dampfen, im Vergleich zum harschen PG. Es geht jedoch absolut kein Geschmack verloren. Auch, oder gerade speziell bei MTL.
Bei meinen Squonkern gibts da natürlich keine Nachflussprobleme, aber auch meine SQuapes (diverse [R] und [E], die einzigen Tanks, die ich momentan nutze) haben keinerlei Probleme mit einem höheren Anteil von VG. Sie laufen sogar noch problemloser als mit 50/50.
[Bild: footer1400748320_8001.png]
Zitieren
RE: Shake and Vape
#28
Danke für die Infos!
Dann werde ich doch wohl langsam selbst mixen.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste