Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ihr seid gemein (Hardware)
Ihr seid gemein (Hardware)
#1
Smile 
Hallo zusammen,

ich wünschte ich hätte dieses Forum nie entdeckt !!!  Nowink

Ich habe in der kurzen Zeit in der ich bei Euch bin echt viele Tips bekommen und hier gefunden.

Jetzt habe ich mehrere Bestellungen rausgeschickt und mir neben meinem Pico Istick 75W mit dem Melo 3 folgendes bestellt:

als 2. AT den eleaf Invoke weil er klein ist und 2 Akkus fasst. (längere Akku-Power und Watt-Reserven die ich wohl nie ausschöpfen werde)

Als zusätzliche Verdampfer:
Uwell Crown 3 Mini (Fertig-Coils)
SMOK TFV8 X-Baby Beast Brother Verdampfer (Fertig-Coils)

Als Ladeteil:
VC2 Plus Master USB-Ladegerät Xtar

Akkus, diverse Ersatzcoils 

Den Crown 3 Mini konnte ich bereits testen und muss sagen: super lecker (intensiver als der Melo 3) aber ein Akku-Fresser, weil er einfach mehr Watt braucht (45 W ist glaub ich für mich richtig) und er frisst auch mehr Liquid bei subjektiv gleicher Dampfproduktion. Die Kritiken (siffen, etc.) kann ich gar nicht nachvollziehen aber ich hab ihn auch noch nicht auseinander genommen. Nach dem ersten Reinigen kann ich mehr sagen.

Als Anfänger muß ich feststellen, dass jeder Verdampfer offensichtlich "seine" eigene Einstellung braucht was Wattzahl_(Leistung) und Airflow betrifft. Da hab ich noch viel zu probieren und zu testen.

In das Thema Temperatur-Regelung konnte ich nur theoretisch einsteigen und freue mich auf die bestellten Dual-Coils zum testen beim Melo 3 und dann beim Beast. Soweit ich bis jetzt vorgedrungen bin kann der Crown 3 mit Fertigcoils nur den Watt-Modus.... aber was solls.

Was mich beim Selbstwickeln total abschreckt: Ich habe häufig gelesen, dass nach wenigen Tagen die Watte gewechselt werden soll / muss. Dazu bin ich glaube ich zu faul (kann sich ja noch ändern aber alle paar Tage den Kopf auseinander nehmen will ich glaube ich nicht). Mal eben trocknen und dabei reinigen ist ja noch ok... aber dann fummeln und Watte schneiden, puscheln, einziehen, freibrennen und und und.... nee... kann ich mich noch nicht mit anfreunden.

Morgen geht es an die "Software". Werde mal bei Mutti ein paar Proben bestellen und mich ans experimentieren geben.

Eine Frage:

Ich war heute in einem gut sortiertem offline-shop, leider etwas unter Zeitdruck. Dort standen jede Menge Aromen/Liquid-Tester in den Regalen. Ich glaube fast jedes Aroma/Liquid konnte man also als Tester-Flasche sehen. 
Testet ihr da vor Ort? Mit Eurem "normalen" Verdampfer? Das geht doch gar nicht, oder? (ich hab den Verkäufer eh schon gelöchert, diese Frage hab ich mich dann aber doch nicht getraut zu fragen)

Gruß Dieter
Zitieren
RE: Ihr seid gemein (Hardware)
#2
Hallo Dieter,
Foren können sehr gut sein.Dieses ist es.
Ich kenne mehrere Fotografie-Foren und am schlimmsten waren die Treffen - danach ging das Einkaufen los und bei Naturfotografen wird das immer seehhhhhr teuer.

Zurück zu deiner Frage. Ich war Heute bei meinen Dealer und der hat über 100 Liquids zum Testen. Die sind in Verdampfern mit einen Magnetanschluss und dazu gibt es einen Akkuträger. jeder der testen will bekommt ein Einwegmundstück und dann kannst du testen.
[Bild: footer1529923498_18700.png]
Zitieren
RE: Ihr seid gemein (Hardware)
#3
(29.06.2018, 22:46)Twoballs schrieb: Ich habe häufig gelesen, dass nach wenigen Tagen die Watte gewechselt werden soll / muss.

Watte wechselt man, wenn es nicht mehr schmeckt. Und das hängt davon ab, wieviel und welches Liquid man verdampft.
Bei Menthol wechsel ich (MTL) beispielsweise alle drei vier Monate mal, bei Karamell-Sahne hingegen schon nach ein zwei Wochen. Das Wickeln in der Art "Draht 5mal rum und Watte durch" dauert bei mir keine zwei Minuten.
Ist letztlich eine Kostenfrage, ähnlich dem früherem Selberdrehen von Zigaretten.
Hier gibt's auch einen Thread dazu: http://e-dampfen-forum.de/showthread.php?tid=2751

Offliner-Erfahrungen kann ich leider nicht beitragen.

Daß Foren zum Kauf verführen, liegt aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen in der Natur der Dinge.
Tipp: Ticker einrichten. Die gesparten Euro der nichtgerauchten Zigaretten übersteigen nach der Anfangs-Investitions-Zeit die Dampf-Kosten Smile
mfg, Sönke                               
[Bild: dampfticker.png]

Zitieren
RE: Ihr seid gemein (Hardware)
#4
Moin,
dir Proben zu bestellen ist eine gute Idee.
Wie willst du diese probieren? Immer VD säubern und neuen Coil rein?
Ich habe mir einen Tröpfler beim Chinamann für 8 Euro gekauft.
Eine Wicklung, dann immer nur Watte rein und raus. Im Crown mini schmeckt es dann noch besser  Biggrin

Viel Erfolg
"Never too old to Rock'n'Roll but too young to die"


[Bild: attachment.php?aid=844]

Zitieren
RE: Ihr seid gemein (Hardware)
#5
Hallo Dieter!

Die Pico Istick 75W mit dem Melo 3 war auch meine erste Kombi, wenn ich recht
überlege, auch jetzt noch meine am meisten benutze Kombi.
Alles was dazwischen lag, verschiedene AT's, ein Crown 3 und diverse
Selbstwickelverdampfer, nichts war so oft im Einsatz als
die Pico Istick 75W mit dem Melo 3.
Das ist natürlich Geschmacksache.

Schöne Grüße, Reinhard.
Zitieren
RE: Ihr seid gemein (Hardware)
#6
Twoballs schrieb: ...als 2. AT den eleaf Invoke weil er klein ist und 2 Akkus fasst. (längere Akku-Power und Watt-Reserven die ich wohl nie ausschöpfen werde)
Mit einem etwas leistungshungrigen Verdampfer ist der schon genau richtig und wird wahrscheinlich auch nicht der letzte sein. Zwinker

Twoballs schrieb: Als Anfänger muß ich feststellen, dass jeder Verdampfer offensichtlich "seine" eigene Einstellung braucht was Leistung und Airflow betrifft. Da hab ich noch viel zu probieren und zu testen.
Ja, das ist wohl so, aber mit etwas probieren, hat man das schnell im Griff.

Twoballs schrieb: Was mich beim Selbstwickeln total abschreckt: Ich habe häufig gelesen, dass nach wenigen Tagen die Watte gewechselt werden soll / muss.
Im Prinzip auch nicht häufiger, wie bei Fertigcoils, aber da die Watte ja quasi nichts kostet, macht man das wahrscheinlich häufiger. Biggrin

Twoballs schrieb: Ich war heute in einem gut sortiertem offline-shop,

Ich glaube fast jedes Aroma/Liquid konnte man also als Tester-Flasche sehen. 
Testet ihr da vor Ort? Mit Eurem "normalen" Verdampfer? Das geht doch gar nicht, oder?
Normalerweise stehen dafür die Tester bereit, aber vielleicht gibt es auch Offliner die dir etwas Liquid in deinen Verdampfer(Tröpfler) tun.

Gruß, Frank
Hier geht's zur Dampfpatenliste und zur Akkuliste    
[Bild: footer1496503529_17397.png] [Bild: attachment.php?aid=1230]
Zitieren
RE: Ihr seid gemein (Hardware)
#7
Zum testen, kenne ich es auch nur so meist entweder in "billigen" Tanks welche nicht gerade der Burner sind geschmacklich oder eben in seinem eigenen RDA. Vor allem in Berlin setzt sich 2teres vermehrt durch, da teils zu viel geklaut wurde.
Zitieren
RE: Ihr seid gemein (Hardware)
#8
Selbstwickeln ist nicht nur günstig, es ist geschmacklich halt auch eine andere Welt.
Beste Grüße
Uli
Zitieren
RE: Ihr seid gemein (Hardware)
#9
Am Anfang meiner Dampf-Laubahn habe ich genau so gedacht. Selbstwickeln ? Ich ? Nä, kein Bock.

Ist ja auch in Ordnung, wenn man lange bei ein und den selben Verdampfer bleibt, aber bei meinem HWV und der damit verbundenen Frequenz der Wechselintervalle hätte ich bis heute wohlmöglich fast hundert verschiede Fertigcoil-Bundles hier rumfliegen.

War aber nicht der einzige Grund.

Geschmacklich teils ganz klarer Zugewinn für mich und der Experementier-Freude wird ja beim RTA,RDTA und RDA kaum Grenzen gesetzt incl. anschließendem mechanischen Dampfen.

Auch Du wirst Deinen Weg machen......und wenn Du beim Fertigcoiler bleibst ? Ist doch kein Problem, solange es Dir persönlich reicht und es Dir schmeckt spricht da nun gar nichts dagegen.
Leidenschaftlicher Pullenquetscher
Zitieren
RE: Ihr seid gemein (Hardware)
#10
Ich ab einen Arbeitskollegen, der dampft seit ca. 5 oder 6 Jahren.

Der ist ein Vollminimalist:

Dampft seit ca. 2 Jahren den Aspire Cleito auf nem alten i-stick 60 - die ego one tube aus der Anfangszeit dient als backup Dampfe.
Liquid ? selbstgemischt, Typ Orange - und nur Orange....

Minimalistischer geht´s wohl kaum Biggrin
rock´n roll never dies    

... nothing else matters      

[Bild: attachment.php?aid=8285][Bild: attachment.php?aid=5732]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne