Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Geschmack
Geschmack
#1
Hallo Forum,
ich habe schon so einiges im Dampfbereich ausprobiert und bin von daher kein Anfänger mehr.
Die Sache ist nun folgendes, dass Subohmdampfen mit meinem TFV 12,Ornate,und noch einige mehr, die ich ständig nutze, kann ich von der Dampfmenge vom Magen her
nicht mehr so gut vertragen.
Ich nutze zur Zeit die Endura T 18, also ich möchte vom Sub Ohm weg, also nur noch MTL Dampen, weniger Dampf und die Nicotin stärke lieber etwas anheben.
Es geht mir explizit um den Geschmack und um die Handlichkeit der E-Zigaette.
Vom Geschmack her war der TFV 12 und der Ornate für mich spitze, ich weiss wohl, das man diesen Geschmack aus den kleinen Verdampferköpfen nicht heausholen kann.
Die Endura T 18, den Xeo Stick,und den schlanken Stick von Kangertech sind Geschmacklich nicht so berauschend, mit der Endura T 18 kann ich Geschmacklich so eben leben.
Ich suche eine Dampfe im Stick Format die Handlich ist, einfach zu füllen, die Füllmenge spielt keine Rolle, die Dampfentwicklung auch nicht, der Preis auch nicht,
es geht hier wirkich nur um Geschmack, und nur ferticoils.
Z.B beim Xeo Stick gibt es auch ein 0,6 Ohm Coil den man gut auch für MTL nutzen kann, die Dampfmenge ist nicht zuviel und nicht zu wenig,
dieser Stick ist mir aber hingefallen und bevor ich mir einen neuen kaufe wollte ich hier mal nachfragen ob es nicht noch etwas besseres gibt, weil ja ständig neue Geräte
auf dem Markt erscheinen und ich nicht mehr auf dem neuesten Stand bin.
Subohm Coils haben im Grunde immer einen besseren Geschmack als reine MTL Coils, warum das so ist weiss ich nicht.
Ich habe bisher immer den TFV 12 mit 190 Watt gedampft, also bin eigentlich dampfgeil, dass muss ich aber nun ändern.
Mittlerweile komme ich mehr und mehr dahin, dass der gute Geschmack mit der richtigen Nic Menge für mich entscheiden ist.
Könnt Ihr mir da etwas empfehlen.
Danke im Voraus.
Jürgen
Zitieren
RE: Geschmack
#2
190Watt wtf... vom Saulus zum Paulus. Biggrin

Im Prinzip geht mir das so ähnlich wie dir. Allerdings habe ich keine Magenprobleme. Zuhause verwende ich häufig meine Nebelwerfer, unterwegs aber nur noch meine kleine handliche Backendampfe. Einen Tip habe ich allerdings nicht für dich. Ich verwende keine Fertigcoils. Vielleicht probierst du mal einen Selbstwickelverdampfer.

Achso, die Justfog Q16 könnte in dein Beuteschema passen.

Gruß, Frank
Hier geht's zur Dampfpatenliste und zur Akkuliste    
[Bild: footer1496503529_17397.png] [Bild: attachment.php?aid=1230]
Zitieren
RE: Geschmack
#3
*** Überflüssiges Vollzitat des direkten Vorposts entfernt. -- DeKoepi ***

die Justfog Q16 hab ich auch und nutze sie als MTL Dampfe, allerdings ist sie geschmacklich leider ein absoluter Reinfall...

kurze Frage warum hast du den Magenprobleme vom dampfen das hab ich ja noch nie gehört? Vielleicht erst mal schauen ob du diese beseitigen kannst vielleicht liegt dass an der Zusammensetzung von deinen Liquids oder generell dass du einfach zu viel gedampft hast, haufenweise Glycerin und Nikotin ist sicherlich generell nicht so gut also zumindest bei so ner Leistung jenseits der 100W.
Zitieren
RE: Geschmack
#4
Empfehle die joytech exceed t19 oder t22. Bin sehr zufrieden.
Zitieren
RE: Geschmack
#5
Zitat:Subohm Coils haben im Grunde immer einen besseren Geschmack als reine MTL Coils, warum das so ist weiss ich nicht.

dieser Aussage muß ich Dir widersprechen..das kann man überhaupt nicht vergleichen...mein MtL SWVD Kayfun Lite Plus liefert...für mich immer noch den besten Geschmack Zwinker und ich habe nun schon ca 30 VD..MtL und DtL

Auch die T18 liefern für mich auch immer noch das beste Kippenfeeling .
~Gruß Frank~
[Bild: footer1521642995_18517.png]
~Augvape Merlin Fanclub~Sesam Inawera Fanclub~Kayfun Lite + Fanclub~
Zitieren
RE: Geschmack
#6
(30.06.2018, 06:58)BR44 schrieb: Ich habe bisher immer den TFV 12 mit 190 Watt gedampft

Geht das echt? Ph34r

Meine Lunge und wohl mein Magen würde sich auch umdrehen.

Über 50 Watt habe ich bisher nicht geschafft.
Rechtschreibfehler dürfen kopiert und benutzt werden und sind nicht durch Urheberrechte geschützt.

[Bild: footer1507397416_17903.png]
Zitieren
RE: Geschmack
#7
Hallo Forum,
ja,dass mit 190 Watt geht schon, es hat mir halt den Kick gegeben.
Ich vermute wie bereits erwähnt, dass es zuviel Glycerin ist, ich dampfe von beginn an mit 70/30 VG/PG, auch mal 80.
Also ich werde dass lassen mit den großen Dampfwolken,geht ja auch ohne.
Danke für die Antworten.
Jürgen
Zitieren
RE: Geschmack
#8
190W!? Alter Falter! Schmeckt man da überhaupt noch was?

Das kann bestimmt nicht besser schmecken wie gemütliches MTL mit 10 - 13W. Wenn du wirklich Wert auf Geschmack legst, solltest du zu Selbstwicklern greifen. Wenn du das nicht magst, empfehle ich dir mal den Nautilus als MTL-Fertgcoiler.
[Bild: footer1518699630_18407.png][Bild: attachment.php?aid=844]
Zitieren
RE: Geschmack
#9
(30.06.2018, 23:53)TheLongMan schrieb: 190W!? Alter Falter! Schmeckt man da überhaupt noch was?

Das kann bestimmt nicht besser schmecken wie gemütliches MTL mit 10 - 13W.

Probiere es aus und wundere dich.... Zwinker
Bayernmichi ist der gleichen Meinung.  Biggrin
Zitieren
RE: Geschmack
#10
Das Zauberwort ist Selbstwickeln. Ich würde dir empfehlen auf "normales DTL" umzusteigen. Hol dir einfach nen Corona V8 den kannst bereits mit 40 Watt locker dampfen. Hat gute Dampfentwicklung und der Geschmack ist defintiv über den TFV12. Wenn du selbstwickelst bestimmt du welcher Draht etc. das hat erheblich Einfluss auf die Watt. Nen GT4 dampf ich zb. schon mit 26 Watt DTL.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne