Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4 Schacht Ladegerät
4 Schacht Ladegerät
#1
hallo,
ich bräuchte wieder einmal eure Hilfe...
hab schon so viel gelesen und den Plan verloren....was nun gut ist...

ich suche ein 4-Schachtladegerät, welches ich auch ...möglichst "unüberwacht" lassen kann,
es muss auch nicht so schnell laden, nur eben safe sein

nutze derzeit nur sonys VTC5A,
wenn ich aber schon ein neues Ladegerät kaufe....bin ich auch bereit Geld auszugeben...
und... wer weiss...welche Akkus ich mal in Zukunft kaufe...

Danke und LG Chucky
[Bild: footer1526201667_18622.png]
Zitieren
RE: 4 Schacht Ladegerät
#2
Ich verweise eimal auf diesen thread hier. Vielleicht ist dieser Lader was für Dich:

http://e-dampfen-forum.de/showthread.php?tid=955

Andreas
Zitieren
RE: 4 Schacht Ladegerät
#3
hallo Andreas
danke dir für deine prompte Antwort....
aber ooohh jee, das macht es jetzt aber auch nicht leichter.... zur entscheidungsfindung....

LG
[Bild: footer1526201667_18622.png]
Zitieren
RE: 4 Schacht Ladegerät
#4
Schau dir mal das LiitoKala Lii-500 an. Das soll sehr gut sein und auch noch wirklich günstig.

http://e-rauchen-forum.de/thread-92821.html

EDIT: Das zweite Bild im verlinkten Thread.
[Bild: attachment.php?aid=1211]

Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.

Albert Einstein
Zitieren
RE: 4 Schacht Ladegerät
#5
Wenn es nicht so auf den Preis ankommt, kann ich Dir das SkyRC MC3000 wärmestens empfehlen.
Zitieren
RE: 4 Schacht Ladegerät
#6
Ich bin mit meinem VC4 von XTAR sehr zufrieden.

wbo
Zitieren
RE: 4 Schacht Ladegerät
#7
Hab auch das VC4 von XTAR und bin voll zufrieden.
Zitieren
RE: 4 Schacht Ladegerät
#8
Ich benutze das AccuPower IQ338 und bin sehr zufrieden damit.

- Mikroprozessorgesteuertes Tischladegerät der neuesten Generation. Lädt Rundzellen-Li-Ion-, NiCd- und NiMH-Akkus.
- Beleuchtetes Display: Echtzeit Anzeige von Ladezustand, Kapazität, Spannung, Ladestrom, Betriebszeit und Innenwiederstand
- Sechs Tasten ?easy to use? Funktion (einfache Handhabung).
- Ladestrom einstellbar: 300, 500, 700, 1000mA bei 1-4 Akkus Akkus.
- Einzelschachtüberwacht, je Kanal voneinander unabhängig einstellbar.
- Erhaltungsladung - automatische Umschaltung in Erhaltungsladung
- Überhitzungs- und Überladeschutz
- USB Ladebuchse: 5V/1000mA
- Lädt Lithium Ionen 3.6V - 3.7V und NiCd, NiMH 1.2V Rundzellen
-Akkus der Größen 26650, 22650, 18650, 17670, 18490, 18500, 17500, 17355, 16340 (RCR123), 14500, 10440, AA, AAA, A, Sub-C, C

Gruß Biface
Zitieren
RE: 4 Schacht Ladegerät
#9
Dieses Gerät verwende ich auch, bin voll zufrieden damit  Smile 
Hier mal ein Link dazu, falls es schnell gehen soll  Rolleyes
lg, Falk

           dampft seit 20.10.2012
 [Bild: footer1393004182_7182.png] [Bild: attachment.php?aid=841]
Zitieren
RE: 4 Schacht Ladegerät
#10
Moin,

bei mir werkelt das Opus BT-C3100 seit einigen Jahren vor sich hin.

Es gibt einige, die das Lüftergeräusch des Opus bemängeln. Ich hab noch einen Radaubruder der ersten Generation, die zweite hat eine verbesserte Lüftersteuerung. Da der Lüfter die Luft durch Schlitze unterhalb der Akku durchzieht wird damit nicht nur die Elektronik im Inneren gekühlt, sondern auch die Akkus selber. Ich buche das Lüftergeräusch auf das Konto Sicherheit und kann das Teil nur wärmstens empfehlen. Mir gibt es nen gutes Gefühl, wenn ich mal nicht in der Nähe bin.

Allerdings muss man dazusagen: In allen Specs von Li-Ion-Akkus steht drin, das die nicht unbeaufsichtigt geladen werden dürfen. Deshalb bitte nicht von meinem Bauchgefühl zu anderem verleiten lassen.
Grüße

[Bild: footer1339936665_2457.png]
Ich glaub, ich hätte doch die blaue Pille nehmen sollen...
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne