Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unstatistik des Monats
RE: Unstatistik des Monats
#11
Wer selbermal einen Artikel für die Zeitung geschrieben hat, weiß wie schwierig es ist, "objektiv" zu sein. Oder anders: War ich z.B. in einem Konzert und lese darüber am nächsten Morgen in der Zeitung, könnte es sein, dass man den Gedanken bekommt, dies seien zwei verschiedene Ereignisse gewesen.
Das heißt nicht, dass es keine Objektivität gibt- ganz im Gegenteil. Ein emotionsbeladenes Konzert und eine nüchterne Versuchsreihe sind unterschiedliche Welten - auch wenn beim genauen Hinsehen das eine doch objektive und das andere subjektive Elemente beinhaltet.
Über diesen fließenden Übergang sollte man sich nur bewusst sein (auch bei diesem vereinfachten Vergleich Zwinker ).
Zitieren
RE: Unstatistik des Monats
#12
Man kann auch in wissenschaftlichen Studien rummurxen. Ganz besonders wenn es um Gesundheits- oder Ernährungsthemen geht, wird das auch öfter mal gemacht. Wer sich das gerne in leichtverdaulicher Form erklären lassen will, dem empfehle ich die Bücher von Ben Goldacre: "Bad Science" und "Bad Pharma" - die Titel wurden auf Deutsch reißerisch und falsch als "Die Wissenschaftslüge" und folgerichtig "Die Pharmalüge" übersetzt. Goldacre erklärt sehr schön, wie man Studien zurechtbiegt.
Schöne Worte sind nicht wahr - wahre Worte sind nicht schön

Zitieren
RE: Unstatistik des Monats
#13
(10.07.2018, 06:36)Alchymist schrieb: Das sagt sich so schön flapsig. Fakt ist aber, dass man Statistik braucht um wissenschaftliche Versuchsdaten auszuwerten. Wenn du eine Messung fünfmal machst, bekommst du halt fünf verschiedene Ergebnisse. Richtig angewandt hilft die Statistik dabei, in deinen Daten Ausreißer zu eliminieren, Zusammenhänge zu erkennen und zu belastbaren Ergebnisse zu kommen. Das Leben ist halt eine Glockenkurve... Zwinker

Darum sollst Du ja auch keiner Statistik trauen die Du nicht selbst gefälscht hast....

...damits nicht zu flapsig ist:

Es ist ein Unterschied ob ich die Daten selbst vorliegen hast und Dir dann Deine eigene Statistik draus machst oder ob das eben schon jemand anders getan hat. Und was da alles dabei verbrochen wird das zeigt ja der Link von Dir ganz anschaulich.
Dampfer Seit 11.7.2014 pyro - frei Biggrin

Vapor Giant and Evolv rocks !
Zitieren
RE: Unstatistik des Monats
#14
Richtig. Deshalb ist es ein feiner Zug (wenn auch noch nicht allzu weit verbreitet) die Rohdaten der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen. Dann kann jemand mit entsprechendem Hintergrundwissen die Aussagen überprüfen.
Schöne Worte sind nicht wahr - wahre Worte sind nicht schön

Zitieren
RE: Unstatistik des Monats
#15
Da bin ich absolut bei Dir :-)
Dampfer Seit 11.7.2014 pyro - frei Biggrin

Vapor Giant and Evolv rocks !
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne