Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
10.07.2018 Ärzteblatt: Studie E-Zigaretten erhöhen Blutdruck und Herzfrequenz
RE: 10.07.2018 Ärzteblatt: Studie E-Zigaretten erhöhen Blutdruck und Herzfrequenz
#31
(12.07.2018, 12:13)heimchen schrieb: Ich kann nur hoffen, dass die Ärzte, die dieses Medium bzw. den Artikel lesen, sich die Studie genauer, also so wie Du anschauen.

Das Ärzteblatt ist die BILD für Ärzte und spricht jene Ärzte an, die mit dem Studium von Originalarbeiten nicht nur zeitlich sondern vor allem auch kognitiv überfordert wären. Leider befüchte ich, dass der Anteil von denen in der ärztlichen Gesamptpopulation relativ hoch sein dürfte.  Zwinker
[Bild: footer1331562057_1541.png]

Wann immer Wissenschaft missbraucht, vereinnahmt und verzerrt wird, um politischen oder ideologischen Glaubenssystemen zu dienen, werden ethische Standards mit Füßen getreten. Edzard Ernst, 2015
Zitieren
RE: 10.07.2018 Ärzteblatt: Studie E-Zigaretten erhöhen Blutdruck und Herzfrequenz
#32
(11.07.2018, 15:34)TC-Fanboy schrieb:
(11.07.2018, 13:33)hubesa33 schrieb: ...wenn man als Autofahrer in einen Stau kommt, befindet sich der Körper im gleichen Stresslevel wie ein Kampfpilot im Einsatz... Nur merkt man es wohl nicht.
...fehlen leider nur die Fernlenkraketen, um den Stau aufzulösen.Frech

Frech ..der war gut!

Wenn man die geläufige Desinformation allerseits sieht, würde ich dem Artikel nicht allzu viel Glauben schenken. Klar erhöht das Nikotin die Herzfrequenz und einem herzleidenden Patienten sollte das bewusst sein, aber mit den Sensationsmeldungen der Medien sollte man vorsichtig sein und nicht alles glauben..  Ph34r
[Bild: 2.gif]
Zitieren
RE: 10.07.2018 Ärzteblatt: Studie E-Zigaretten erhöhen Blutdruck und Herzfrequenz
#33
Wozu dann überhaupt diese, bestimmt nicht kostengünstige Studie, wenn jeder, mit halbwegs gesunden Menschenverstand das schon weiss, dazu braucht man ja kein Wissenschaftler oder Arzt sein. Nikotin - ohne Tabak, also in seiner "reinen" Form - wurde schon zur Genüge auf all das hin wissenschaftlich untersucht, schon aufgrund der Einführung der Nikotinersatzprodukte vor ca. 30 Jahren oder länger (glaub in den 80ern?).
[Bild: attachment.php?aid=1229]

I'm not perfect but I'm a limited edition
Zitieren
RE: 10.07.2018 Ärzteblatt: Studie E-Zigaretten erhöhen Blutdruck und Herzfrequenz
#34
Sue, das ist eine ausgesprochen naive Frage. Unsereins sehnt sich nach Publikationen und medialem Ruhm wie die Katze nach der Maus.

Wenn ich niemals sinnlose Arbeiten veröffentlicht hätte, wäre mein Publikationsverzeichnis extrem dünn. Und ich selbst würde vermutlich an irgendeiner Bude Würstel verkaufen.  Laugh
[Bild: footer1331562057_1541.png]

Wann immer Wissenschaft missbraucht, vereinnahmt und verzerrt wird, um politischen oder ideologischen Glaubenssystemen zu dienen, werden ethische Standards mit Füßen getreten. Edzard Ernst, 2015
Zitieren
RE: 10.07.2018 Ärzteblatt: Studie E-Zigaretten erhöhen Blutdruck und Herzfrequenz
#35
Dann haben wir jetzt also zwei gleiche Studien mit exakt denselben Ergebnissen, von zwei verschiedenen Wissenschaftler (die erste von dem Lundbäck (Mailand) vom letzten September und jetzt die von dem Franzen

Versus einer ähnlichen Studie, die zu einem ganz anderen Ergebnis kommt.
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25799846

Zitat:In contrast to conventional cigarette use, the use of electronic cigarettes causes no changes in arterial stiffness. This may indicate lower bioavailability of nicotine from the e-cigarette or an additional effect of other substances present in cigarette smoke but absent in an e-cigarette aerosol.
Im Vergleich zu Tabakzigaretten, verursacht e-Zigarette keine Veränderung des Blutdrucks. Es könnte damit zusamenhängen, dass das Nikotin aus der Dampfe langsamer in den Blutkreislauf gelangt, oder aber, dass die anderen Stoffe, die im Tabakrauch vorkommen, in der Dampfe fehlen....

Ja jetzt sehe ich das auch @Beli, meine Frage war wirklich naiv Biggrin
[Bild: attachment.php?aid=1229]

I'm not perfect but I'm a limited edition
Zitieren
RE: 10.07.2018 Ärzteblatt: Studie E-Zigaretten erhöhen Blutdruck und Herzfrequenz
#36
In keiner der Studien wurden die Plasmaspiegel von Nikotin gemessen. Wäre das der Fall gewesen, würde man sehen, dass es wurscht ist ob Nikotin aus Tabak- oder E-Zigaretten inhaliert wurde. Allfällige Unterschiede beruhen logischerweise auf Unterschieden in der Aufnahmekinetik. Das Nikotin in E-Zigaretten bekommt schließlich kein Mascherl umgehängt.  Smile

Die endlosen Warnungen vor dem Nikotin beim Dampfen gehen mir zunehmend auf... (worauf auch immer). Selbst wenn man Nikotin als Urmutter aller gefährlichen Substanzen betrachtet, sind dessen Wirkungen für den Umstieg vom Rauchen auf das Dampfen irrelevant (weil vorher und nachher). Wer glaubt, dass Nikotin beim Dampfen böser ist als beim Rauchen, glaubt auch an die tödliche Wirkung von Bananen (wenn Ärzteblatt & BILD darüber berichten).  Rolleyes
[Bild: footer1331562057_1541.png]

Wann immer Wissenschaft missbraucht, vereinnahmt und verzerrt wird, um politischen oder ideologischen Glaubenssystemen zu dienen, werden ethische Standards mit Füßen getreten. Edzard Ernst, 2015
Zitieren
RE: 10.07.2018 Ärzteblatt: Studie E-Zigaretten erhöhen Blutdruck und Herzfrequenz
#37
L Laugh L
Pirate king crew member ☠️
Zitieren
RE: 10.07.2018 Ärzteblatt: Studie E-Zigaretten erhöhen Blutdruck und Herzfrequenz
#38
Bedrückend. 

Menschen sind denkfaul. Scheinbar egal, mit welchem Bildungshintergrund. 
Und darum empfänglich für die Bildzeitung, populistische Politik und das Ärzteblatt. 
Und Menschen sind egozentrisch. Wenn die Kohle und/oder das Wahlergebnis stimmt, ist ihnen die Auswirkung ihrer fingierten Studien egal... 

Oh Mann. Da krieg ich die Krise. 
Umso wichtiger, dass es auch in diesem Forum die Möglichkeit gibt, die Diskussion rund um's Dampfen möglichst sachgerecht zu dokumentieren und zu verfolgen! (Was mir schwerfällt, denn ich bin denkfaul...  Cool Aber es hilft nix, da muss ich durch)
Lieben Gruß, Gesi  

[Bild: footer1530531469_18707.png]
Wer sagt, dass frau mit 62 nicht neugierig sein kann?  Biggrin
Zitieren
RE: 10.07.2018 Ärzteblatt: Studie E-Zigaretten erhöhen Blutdruck und Herzfrequenz
#39
OT
Populismus ist mal gar nicht so schlimm. Es hängt nämlich davon ab aus welcher Perspektive man ihn betrachtet.
In den USA gibt es zum Beispiel Linkspopulismus.
Das ist die Bewegung die sich für eine gesetzliche, öffentliche Krankenkasse einsetzt (die USA sind das einzige industrialisierte Land wo es sowas nicht gibt). Außerdem setzt sie sich für einen dezenten Lohn für Vollzeitarbeiter ein, ohne dass die auf staatliche Hilfen angewiesen sind, für kostenfreie Anmeldung an öffentlichen Unis und dafür dass die USA mit ihren räuberischen Kriegen aufhören.
Eigentlich sehr vernünftige Ziele.
--- Et muss méi gedämpt ginn! ---
Zitieren
RE: 10.07.2018 Ärzteblatt: Studie E-Zigaretten erhöhen Blutdruck und Herzfrequenz
#40
Diese Studie ist nicht richtig.Nehmen wir das Beispiel Kaffee und Bluthochdruck.Obwohl Kaffee dafür bekannt ist, dass er kurzfristig den Blutdruck erhöht, wirkt er sich auf die Dauer genau umgekehrt aus. "Das ist vergleichbar mit Jogging: Auch wenn der Blutdruck während des Rennens steigt, schützt regelmässiger Sport vor Herzkreislaufschäden.
Eine norwegische Studie hat einen Nachweis dafür erbracht, dass gewisse Menschen bei Kaffeekonsum unter einem höheren Herzinfarkt-Risiko leiden. Vor Verallgemeinerungen sei allerdings gewarnt: Bei den Betroffenen handelt es sich um Personen, die besonders koffeinempfindlich sind und durch einen Gendefekt Koffein langsamer ausscheiden als andere Menschen. Kaffee erhöht den Blutdruck… kurzfristig! wie auch Sex. Man muss beachten ob bei dieser Studie ein dauerhafter Bluthochdruck und Herzfrequenz durch E-Rauchen ergab. Auch ob die Test Personen empfindlich wegen schlechter Ernährung sind.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne