Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Aromen versus Liquids
Aromen versus Liquids
#1
Question 
Hallo,

als Neuling habe ich anfangs nur Fertigliquids bestellt, inzwischen habe ich mir etwas Base und Nikotin beschafft und auch ein paar Aromen. Habe aber erst ein Aroma ausprobiert, was ich auch gut fand. Calipitter Chow.

Mal so eine ganz allgemeine Frage, da der "Dschungel" an Herstellern doch enorm ist, sind Aromen qualitativ besser / ausgewogener als Liquids ?

Ich meine vorrangig die Einzelaromen, also nicht die Kompositionen mit x zusammengemischten Komponenten.

Hoffentlich ist meine Frage verständlich formuliert...

Huh
[Bild: footer1526431864_18627.png]

Liebe Grüße von Gaby   "Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber .... sinnlos !"
Meine Dampfmaschinchen: Innokin Endura T18 / Innokin T22 / Innokin Cool Fire 1 & Aspire Nautilus
Zitieren
RE: Aromen versus Liquids
#2
Das kann man nicht miteinander vergleichen. Die Ausgewogenheit kommt erst mit deiner Mischung. Zu viel oder zu wenig Aroma macht die Mischung - das Liquid - unausgewogen.
Bayernmichi ist der gleichen Meinung.  Biggrin
Zitieren
RE: Aromen versus Liquids
#3
Hallo Gaby,

ich check deine Frage nicht ganz Smile Fertigliquids bestehen ja auch aus ganz normalen Aromen Biggrin Die haben ja keine extra super tollen Luxushersteller.
Die verwenden auch die ganz normalen Standardaromen und mixxen die halt zusammen mit Sweetener usw.

Ich persönlich bin 100% Selbstmischer. Ich verdampf pro Tag locker 20ml, meine Frau dampft auch um die 8ml pro Tag.
Da müsste ich ja alle paar Tage neue Liquids kaufen Smile

Hardware HWV reicht mir Biggrin
Gruß,
Wolfgang

[Bild: attachment.php?aid=8285]
Zitieren
RE: Aromen versus Liquids
#4
Ich habs befürchtet - kommt nicht rüber, was ich fragen will - was natürlich an mir liegt, sorry! Blushing

Bei den Liquids - z.B. Himbeere von xyz (z.B. Zazo o.ä.), empfinde ich manchmal den Geschmack als recht künstlich, wenn ich jetzt von einem bekannten Aromenhersteller (mir sind schon ein paar Namen aufgefallen, die hier doch sehr häufig auftauchen, z.B. Capella, Twisted Flavour/Vaping, Inawera, Big Mouth etc.) ein Aroma "Himbeere" nehme, kann ich dann davon ausgehen, daß dies reiner / unaufdringlicher / natürlicher schmeckt ?

Mir ist klar, daß das Selbstmischen von Base mit Nikotin und einem Aroma viel preisgünstiger und auch noch flexibler ist, weil ich mir da genau das zusammenmischen kann (wenn ich es dann kann...), was einem gut schmeckt.
[Bild: footer1526431864_18627.png]

Liebe Grüße von Gaby   "Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber .... sinnlos !"
Meine Dampfmaschinchen: Innokin Endura T18 / Innokin T22 / Innokin Cool Fire 1 & Aspire Nautilus
Zitieren
RE: Aromen versus Liquids
#5
Im Grunde machst du das gleiche wie die Hersteller bei den Liquids.
Als Beispiel stelle ich bei mir keinen Unterschied bei VV Pinkman als Selbstmischung oder als Fertigliquids vom Geschmack fest.

Der Unterschied ist nur in der Intensität. Hatte mir mal vor ein paar Monaten aus Not das VV Pinkman als Liquid gekauft und für mich war es extrem überdosiert. Mußte es Zuhause mit Base runtermischen.
Zitieren
RE: Aromen versus Liquids
#6
(11.07.2018, 18:11)GabyC schrieb: Bei den Liquids - z.B. Himbeere von xyz (z.B. Zazo o.ä.), empfinde ich manchmal den Geschmack als recht künstlich, wenn ich jetzt von einem bekannten Aromenhersteller (mir sind schon ein paar Namen aufgefallen, die hier doch sehr häufig auftauchen, z.B. Capella, Twisted Flavour/Vaping, Inawera, Big Mouth etc.) ein Aroma "Himbeere" nehme, kann ich dann davon ausgehen, daß dies reiner / unaufdringlicher / natürlicher schmeckt ?

Siehe meine Antwort. Es kommt auf dich und deine Mischung an. Rolleyes
Bayernmichi ist der gleichen Meinung.  Biggrin
Zitieren
RE: Aromen versus Liquids
#7
Nein, bevor man es getestet hat, kann man nie sagen, ob die Einzelaromen bestimmter Hersteller "natürlicher" schmecken.
Denn man was meistens nicht, welche Hersteller die Liquid-Produzenten benutzen, und ich denke mal es gibt auch bei Single-Aromen so viele Hersteller/Unterschiede, daß man echt probieren muss, welches passt, da natürlich auch jeder ein anderes Geschmacksempfinden hat... was du z.b. als unaufdringlich wahrnimmst, kann mir z.b. viel zu dominant sein.
Ansonsten würde ich sagen mit Einzelaromen kannst du wesentlich besser deine Mischungen zusammenstellen, da du dort Tropfengenau dosieren kannst, was hineinkommt Smile
Zitieren
RE: Aromen versus Liquids
#8
(11.07.2018, 18:11)GabyC schrieb: ...., kann ich dann davon ausgehen, ...

Ich glaube nicht. Der persönliche Geschmack / die persönliche Wahrnehmung sind wohl bei allen unterschiedlich.
Mal als Beispiel: die Liquids / Aromen eines Herstellers werden von vielen sehr gelobt; für mich haben die einen undefinierbar-chemischen Beigeschmack   Tongue (egal in welcher Dosierung)
Ein Baileys-Aroma wurde sehr begeistert empfohlen. Für mich roch und schmeckte es nach dem Anmischen nach Kotze...  Wacko


Danke Gabi für das neue Wohnzimmer

Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.
Zitieren
RE: Aromen versus Liquids
#9
Moin,
ich kaufe Aromen bei Riccardo, es gibt Mengenrabatt und ich bin zufrieden. Fertige Liquids sind halt sehr teuer.
Damit du nicht rechnen mußt:
https://www.dampfladen24.de/liquidrechner
"Never too old to Rock'n'Roll but too young to die"


[Bild: attachment.php?aid=844]

Zitieren
RE: Aromen versus Liquids
#10
ich mische selber aber kaufe auch fertige liquids, was mir aufgefallen ist das mir bestimmte sorten von manchen schmecken und manchen nicht, zb das bienenstich von vaporist schmeckt für mich nach saurer milch inkl würgereiz und das blueberry cheesecake von sc liquids muffig während mir das zitronen cheesecake aroma von k-boom sehr gut schmeckt.
daher selbst wenn dir eine sorte nicht zusagt probiere es ruhig von einem anderen hersteller aus.

beim selbstmischen mache ich es inzwischen so das ich erstmal 30ml zum testen anmische und erst wenn ich weiß das es mir schmeckt mische ich den rest vom aroma an
Dampfer/Rauchfrei seit: 30.05.2018 Super
iStick Pico 25 - Melo 4 - Nautilus 1 & 2
Revenger - Crown 3
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne