Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ein Dank an Ulli1 und zweite Neuvorstellung
ein Dank an Ulli1 und zweite Neuvorstellung
#1
Hallo liebe Ulli1 und liebe Dampfer, ich war schon mal als Tine hier angemeldet, aber ich komme irgendwie nicht mehr rein. Deshalb konnte ich mich auch nie für all die lieben Begrüssungen bedanken. Ich weiss nicht, was da schief gelaufen ist, aber ich muss auch zugeben, dass ich nicht so gut bewandert bin mit dem PC. - Jedenfalls haben alle die mir zugeschickten neuen Passwörter nicht funktioniert- Nun habe ich mich nicht mehr mit Pseudo, sondern mit meinem echten Namen angemeldet und unter meiner gmx-Adresse. Ich hoffe, das ist gelungen. Erstmal möchte ich mich bei dir, Ulli1, bedanken. Ich habe dank deiner Hilfe im April die letzte Zigarette geraucht. Und ich komme gut zurecht beim Dampfen. Zigaretten fehlen mir nicht. Allerdings sind bei mir ein paar Störfaktoren am Laufen (gesundheitlich) die ich nicht einordnen kann. Ich konnte nicht so viel Nikotin auf die Dampfe nehmen, wie es meinem vorherigen Zigikonsum entsprach, zu viel Hustenreiz und es war mir unangenehm. Also bin ich schnell mal auf eine Nikotindosis runter, die nur etwa der von vier Zigaretten pro Tag entspricht (vorher 20 Camels). - Sicher ist das eine Art Entzug. Aber ich kann die höhere Dosis einfach nicht einatmen. - Was habe ich für Symptome: In einem Bein habe ich Wasseransammlung, besonders im Fuss. Und  mir 'schwillt der Kropf' : nicht als sichtbare Halskrause, aber ich habe immer das Gefühl von Druck im Rachen- und Kehlkopfbereich. - Ich bin gar nicht sicher, ob das Nikotinentzug ist. Oder reagiert meine Körper auf den Entzug aller anderen Gifte, die in den Zigis sind? Vielleicht könnt ihr mir von Erfahrungen bei euch erzählen? Vielleicht geht das auch alles vorbei? Ich dachte auch schon daran, mich bei einer Homöopathin zur Entgiftung anzumelden. - Aber jedenfalls: Ich mag gar nicht klagen, nur Fragen stellen. Denn, seitdem ich nicht mehr rauche, bin ich froh und glücklich über diesen Schritt. - Kürzlich war ich verreist. Kein Problem im Hotel. Keine Klagen im Restaurant (Frankreich). - Ich muss mir nicht mehr überlegen, ob ich eine Ferienwohnung für Raucher finde  - es gibt ja gar keine mehr- ich habe mehr Bewegungsfreiheit. Liebe Grüsse von der glücklichen Neudampferin Barbara
Zitieren
RE: ein Dank an Ulli1 und zweite Neuvorstellung
#2
Hallo Barbara,

dann sage ich (nochmal?) Welcome10 im EDF.

Den Vergleich von Nikotinmengen zwischen Zigarette und Dampfe halte ich für sehr schwierig bis unmöglich, denn da spielen zu viele Faktoren mit hinein. Dampfe einfach so, wie es für dich am besten klappt.
Viele Grüße vom Rhein
Norbert

[Bild: footer1459098132_14304.png] [Bild: attachment.php?aid=844]
Zitieren
RE: ein Dank an Ulli1 und zweite Neuvorstellung
#3
Und auch von mir ein herzliches

Welcome3
[Bild: footer1523804712_18579.png]
Zitieren
RE: ein Dank an Ulli1 und zweite Neuvorstellung
#4
Hallo Welcome10 Barbara
[Bild: footer1526431864_18627.png]

Liebe Grüße von Gaby   "Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber .... sinnlos !"
Meine Dampfmaschinchen: Innokin Endura T18 / Innokin T22 / Innokin Cool Fire 1 & Aspire Nautilus
Zitieren
RE: ein Dank an Ulli1 und zweite Neuvorstellung
#5
Welcome10 Barbara,

schön dass du hier bist.

Gruß Dieter
                                 ~~ Gruss Dieter ~~
[Bild: footer1531092630_18721.png]
              ~~ HWV kenne ich nicht, ich kaufe immer sofort ~~
Zitieren
RE: ein Dank an Ulli1 und zweite Neuvorstellung
#6
Herzlich Willkommen Barbara,

ich bin auch ganz neu hier und vor knapp drei Wochen ein Dampfer geworden. Ich habe mich vorher versucht schlau zu machen. Wieviel Liqid brauche ich um 40-50 Zigaretten zu ersetzen. Wie hoch muss der Nikotinantel sein usw usw ...

Jeder Mensch ist anders und raucht auch anders und so wird auch das Nikotin, was sich im Rauch befindet unterschiedlich vom Körper aufgenommen. Ich wollte mit 18mg starten. Der Verkäufer meinte nur versuche es mal mit 6mg. Gedampft habe ich mit der kleinen Justfog Q16. Da macht das Sinn, weil als Backendampfe nimmt man weniger Nikotin auf. Wenn ich die vollauf Lunge gedampft habe, dann wurde mir schwindelig, wie bei der ersten Kippe nach einen 10 Stündigen Flug. Ich dampfe jetzt mit Selbstwickel-Verdampferköpfen wo ordentlich was raus kommt und da habe ich 2mg Nikotin drin und nach 5 Zügen hintereinander wird mir auch noch leicht schwindelig.

Der Körper kann das Nikotin, was in den Dampf steckt viel besser aufnehmen als aus dem Qualm. deshalb braucht viel weniger.als gedacht.

Bezüglich deiner körperlichen Beschwerden würde ich zu einen Arzt gehen, der Zeit für dich hat. Ich würde auch zu zwei Ärzten gehen und mir erklären lasse was wohl in deinen Körper los ist. Der Arzt, der dir das verständlich erklären kann ist bestimmt der richtige.

LG Holger
[Bild: footer1529923498_18700.png]
Zitieren
RE: ein Dank an Ulli1 und zweite Neuvorstellung
#7
Hallo Barbara/Tine. Wie man in deinem Tine Account sehen kann, warst du vor ca. 12 Stunden damit online.
Trotzdem natürlich herzlich Welcome9

Was deine Symptome angeht, empfehle ich dir einen Arzt aufzusuchen. Wasser im Bein hat sicherlich nichts mit dem Rauch-stop oder dem Dampfen zu tun. Das dir der Kropf schwillt, lässt sich aus meiner Erfahrung ebenfalls nicht auf den Rauch-stop oder das Dampfen zurück führen.
Suche bitte einen Arzt auf.
Dampferstammtisch Essen & Friends am 07.12.2018 ab 18 Uhr
Zitieren
RE: ein Dank an Ulli1 und zweite Neuvorstellung
#8
Dampfzeit 107407,17
Willkommen im Forum Barbara Biggrin

Nun, der “dicke Hals” das kann eben auch der ansonsten gewünschte “Throat-Hit” sein, welcher in deinem Falle einfach zu stark ausfiele, also: Nikotin noch etwas absenken.

Wasser in den Beinen wird auf keinem Fall mit dem Dampfen zusammenhängen.

Wenn Du zum Arzt gehst: die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch dass er das Dampfen verteufeln oder zumindest ablehnen wird. Lass dir davon nicht ins Boxhorn jagen.

"Edits" gibts bei mir immer! Deshalb kein weiterer Vermerk!
Rose V3, eGo V2 mit RBA, Supreme RDTA V2, Hussar, Goblin V2, TankDingens
In ewiger Dankbarkeit der vPipe2 welche mir den Umstieg ermöglichte
[Bild: 5xic]
Zitieren
RE: ein Dank an Ulli1 und zweite Neuvorstellung
#9
Welcome8 Barbara,

auch ich würde einen Arzt aufsuchen.

Die Wasseransammlungen in Deinen Beinen könnten auch auf einen gestörten
Lymphfluß hindeuten.

Bitte berichte weiter.
Dampfendes Grüßle vom Bodensee
Dieter  

[Bild: footer1499749576_17568.png][Bild: attachment.php?aid=1224]


Zitieren
RE: ein Dank an Ulli1 und zweite Neuvorstellung
#10
Welcome2 an Bord und viel Spaß hier im EDF Smile

Das mit den Wasseransammlungen in den Beinen hat meine Lebensgefährtin  auch erfahren müssen nach dem Umstieg von Pyro auf's dampfen.
Ob es dirket im Zusammenhang steht ist schwer zu sagen. Die Ärtze konnten erst mal nichts finden und deshalb muß sie erst einmal Kompressionsstrümpfe tragen.
Ich würde auf jeden Fall auch einen Arzt Deines vertrauens aufsuchen und das mal abklären lassen.

Viel Erfolg


Doppelpost entfernt *Shylock*
Alle sagten:
Das geht nicht !
Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne