Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
04.10.2018 reuters.com: E-cigarette maker Juul files complaints against 'copycat prod
04.10.2018 reuters.com: E-cigarette maker Juul files complaints against 'copycat prod
#1
Leider konnte ich keine deutsche Quelle ausmachen, daher nur der englische Artikel:
=> reuters.com/article/us-juul-ecigarettes-patents/e-cigarette-maker-juul-files-complaints-against-copycat-products-idUSKCN1ME127

Grob zusammengefasst hat Juul wohl BO Vaping bzw. JWELL einen vor den Bug geschossen, da sie angeblich diverse Patente auf Pod-Systeme halten.
Der Artikel ist nun schon eine Weile alt, fand ihn bisher nicht weiter erwähnenswert.
Da mir nun aber aufgefallen ist, dass inTaste alle BO-Produkte aus ihrem Webshop gestrichen hat (nach eigenen Angaben "aus rechtlichen Gründen"), bringt das alles eine ziemliche Brisanz in die Sache.

Mal schauen, wie das ganze weitergeht. Ob JWELL etwas dagegen unternehmen kann, oder die Produkte vom Markt verschwinden werden und möglicherweise auch andere Hersteller von Pod-Systemen Probleme bekommen werden...  Blink
[Bild: footer1400748320_8001.png]
Zitieren
RE: 04.10.2018 reuters.com: E-cigarette maker Juul files complaints against 'copycat prod
#2
Hier wurde dazu auch geschrieben dampfer-magazin: Versalzene Geschäfte
[Bild: attachment.php?aid=182]
Zitieren
RE: 04.10.2018 reuters.com: E-cigarette maker Juul files complaints against 'copycat prod
#3
Danke für den erhellenden Link  Smile
Pirate king crew member ☠️
Zitieren
RE: 04.10.2018 reuters.com: E-cigarette maker Juul files complaints against 'copycat prod
#4
Mir ist die Tage ein Scenario durch den Kopf gegangen....heißt, ich könnte auch daneben liegen...
Tschul (Pax Labs) hat ja bekanntermaßen diverse Firmen (nicht nur Jwell/Bo) wg. Patentverletzungen 
mit Klagen überzogen, worauf diese ihre Produkte erstmal vom Markt genommen haben.
Justament nimmt PM auch seine 2 Podsys. mit einem fadenscheinigen (FDA-Tschul-)Argument vom Markt.

Ich könnte mir daher gut vorstellen, dass PM auch verklagt wurde.
Jetzt fehlt nur noch die Verbindung PM<->FDA und fertig wäre das „epidemische“ Komplott.

Wie gesagt, nur ein Gedanke ohne Anspruch auf Richtigkeit.
Guten Start in die Woche.
Pirate king crew member ☠️
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne