Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Selbstzerstörung meiner eVic Primo SE
RE: Selbstzerstörung meiner eVic Primo SE
#21
Übrigens:
Ich hatte die Primo SE auch dieses Jahr im Flieger mit dabei.
Möchte gar nicht darüber nachdenken, was gewesen wäre wenn ...  Huh
Gruß, Peter
Die Antwort ist: 00101010
Zitieren
RE: Selbstzerstörung meiner eVic Primo SE
#22
@Wickelnoob
hast du deine Akkus im Gerät geladen? (ich traue den wenigsten Ladeelektroniken in AT.
Die VTC mini ist in der Tat ein Arbeitstier und mWn bis jetzt der meistverkaufte AT ww.
Isch resch mich auch nimmer uf.
Raus der Blase, rein in die Zukunft ->vapingisnottobacco.eu/de
Zitieren
RE: Selbstzerstörung meiner eVic Primo SE
#23
Gestern Abend hat es meine Primo Mini auch getroffen. Ohmy
Fast neuen VTC5A eingelegt und ab vor die Glotze. Nach ein paar Minuten auch diesen Geruch festgestellt, aber blöd wie ich war, hatte ich erst die CO2-Magnetabschaltung von meinem Aquarium im Sinn, aber dann sah ich, dass der Mini leuchtet.
Sofort nach draußen auf den Hof damit. Komischerweise konnte ich ihn noch ausschalten, aber jetzt ist er, natürlich ohne Akku, in der Mülltonne entsorgt. Angry
Das war das erste Mal in fast 9 Jahren Dampfen, dass mir so etwas passiert ist.
Kann sagen, dass es kein gutes Gefühl ist, denn zwei Tage vorher war er noch mit im Flieger. Mad
Gruß aus Chongqing,
Guenni

Dampft seit 05/2010. Keine Zigarette mehr geraucht seit 01.01.2014.
Zitieren
RE: Selbstzerstörung meiner eVic Primo SE
#24
Ich hatte ein ähnlich unangenehmes erlebnis mit einer evic VTC mini elektronik in einem meiner selbstbaumods. Leider musst ich dimensionsbedingt wieder so ein teil einbauen...bei DNAs hab ich ein besseres gefühl.

lg
werz99
Zitieren
RE: Selbstzerstörung meiner eVic Primo SE
#25
(11.02.2019, 14:29)werz99 schrieb: Ich hatte ein ähnlich unangenehmes erlebnis mit einer evic VTC mini elektronik ...
War das eine VTC-Mini mit Echtzeituhr?
Gruß, Peter
Die Antwort ist: 00101010
Zitieren
RE: Selbstzerstörung meiner eVic Primo SE
#26
(25.11.2018, 19:28)Toefken schrieb: Das grösste Problem an unseren Stromspendern und "Hobby" ist, das eintretende Liquid.
Ich kenne nur eine Elektronik die vor eintretendem Liquid geschützt ist. Das ist der Skarabäus/Vario vom Smokerstore.
Gerade Squonker sollten eigentlich eine geschützte Elektronik haben?!

Am besten alle Platinen mit sowas Klick versiegeln  Smile

Soweit ich das mitbekommen habe, ist die DNA C-Serie und die aktuellen YiHi Boards (ab der SL) genau so versiegelt.
beste Grüße,
ben


seitdem 28.02.2015 clean
Zitieren
RE: Selbstzerstörung meiner eVic Primo SE
#27
Ist denn allgemeine Sterbenszeit?
Vorgestern hat es mein LV Therion BF DNA75c erwischt.
Beim internen Laden wurde der Mod heiss und stoppte die Laderei.
Chip funktioniert zumindest teilweise noch, zumindest die Diagnostik. Boardtemp. über 80grd.
Und nun reicht allein das Einlegen eines Akkus ohne weitere Aktionen: die Temperatur steigt ständig und der Akku wird geleert.

Nett, oder?
Gut Dampf  wünscht KlausDampf03
Zitieren
RE: Selbstzerstörung meiner eVic Primo SE
#28
(11.02.2019, 15:00)Peter D schrieb: (...)
War das eine VTC-Mini mit Echtzeituhr?
Das war eine ur-vtc mini ohne uhr:-)

Liquid war definitiv nicht im spiel...das teil stand auf dem tisch und hat selbstätig gefeuert. Nach inspektion feuerknopf und demontage war dann endgültig finster.

lg
werz99
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne