Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ab welchen Innenwiderstand ist ein Akku zu entsorgen?
Ab welchen Innenwiderstand ist ein Akku zu entsorgen?
#1
Hallo,

habe mir ein Ladegerät zugelegt welches auch den Innenwiderstand der Akkus misst und demnach seine Ladestrategie bestimmt (Miboxer C4). Da ich festgestellt habe das einige meiner älteren Akkus einen (im Vergleich zu neuen) relativ hohen Innenwiderstand haben (~85 mOhm zu 22 mOhm) erhebt sich die Frage ob es da einen Richtwert gibt bei dem man die Akkus aussortieren sollte (Leistungsschwund, Stabilität oder was weiss ich) oder ob es egal ist.
Habt Ihr da was?

Danke und lg
[Bild: attachment.php?aid=8463]
in 1020 (CV) regelmäßig und bei Bedarf/Menge auch ganz Wien
Zitieren
RE: Ab welchen Innenwiderstand ist ein Akku zu entsorgen?
#2
Als Laie mit einer recht ungenauen Methode den Innenwiderstand zu messen würde ich nicht den Innenwiderstand als Referenz ziehen um den Akku zu entsorgen. Der Innenwiderstand ist nur dann interessant, wenn du ihn genau messen kannst (4pol 1kHz) und du bei dem relevanten Akku den Initialwiderstand bei Inbetriebnahme gemessen hast.

Ich würde die Akkus mit Kapazitätsmethoden beurteilen. Weniger als 80% Kapazität, und Tschüss.
Es fließt ein Strom von einem Ohm ...
Zitieren
RE: Ab welchen Innenwiderstand ist ein Akku zu entsorgen?
#3
Elnigro hat dazu alles gesagt Biggrin
Dampferstammtisch Essen & Friends am 01.02.2019 ab 18:00 Uhr
Zitieren
RE: Ab welchen Innenwiderstand ist ein Akku zu entsorgen?
#4
So ist es. Super
Und wenn man den Innenwiderstand als Anhaltspunkt/ Vergleichswert
zusätzlich nehmen möchte, dann den Akku mehrmals (5-6x) rein --> raus
und den geringsten angezeigten Widerstand als Wert annehmen.
Auch nur Akkus bei gleichem Ladezustand, i.R. voll geladen, messen. Smile
Eine Schätzung bleibt es mit Ladegeräten trotzdem. Zwinker
Grüße und "Gut Dampf" aus dem Bergischen Land, Klaus Dampf03
Zitieren
RE: Ab welchen Innenwiderstand ist ein Akku zu entsorgen?
#5
Moin,

ich meine mich erinnern zu können, daß der gute DeKoepi im ERF mal dazu etwas gesagt hat....ich finds im Moment nur nicht.

Moin,

hab doch was dazu gefunden: http://www.e-rauchen-forum.de/thread-101...pid2672131
Grüße

[Bild: footer1339936665_2457.png]
Ich glaub, ich hätte doch die blaue Pille nehmen sollen...
Zitieren
RE: Ab welchen Innenwiderstand ist ein Akku zu entsorgen?
#6
Die Messung des Innenwiderstands mit einem Ladegerät ist eher als Schätzung zu betrachten. Aber die ganze Sache ist sowieso eher wie die Homöopathie in der Medizin! Wenn man dran glaubt...
[Bild: footer1518699630_18407.png][Bild: attachment.php?aid=844]
Zitieren
RE: Ab welchen Innenwiderstand ist ein Akku zu entsorgen?
#7
Wenn du genau misst ist das keine Homöopathie sondern zusammen mit dem Initialwiderstand eine sehr aussagekräftige Messung. Die muss dann aber auch eben genau sein, sprich 13mOhm sind 13mOhm und nicht morgen 35mOhm.
Es fließt ein Strom von einem Ohm ...
Zitieren
RE: Ab welchen Innenwiderstand ist ein Akku zu entsorgen?
#8
Wenn das Ladegerät bei jeder Ladung und in jedem Schacht annähernd gleich den Innenwiderstand xy anzeigt, ist das schon ein gutes Indiz für den betreffenden Akku.
Man muss es aber in Zusammenhang mit der noch ladbaren Kapazität sehen.

Grob: Innenwiderstand ab 60mAhOhm wird auch eine reduzierte Kapazitätsnachladung und eine längere Ladezeit mit sich führen.
Ab 60mAhOhm hat der Akku seine beste Zeit hinter sich.

Ich kenne es aber auch, dass ein Akku der frisch 2500mAh läd, aber dann im Alter 2800mAh.
Hier wird dann durch allgemeinen Gammel "viel" Ladestrom einfach nur in Wärme umgesetzt.

Bezeichnungen geändert*Shylock*
Zitieren
RE: Ab welchen Innenwiderstand ist ein Akku zu entsorgen?
#9
Du meinst bestimmt 60 mOhm. Zwinker
Grüße und "Gut Dampf" aus dem Bergischen Land, Klaus Dampf03
Zitieren
RE: Ab welchen Innenwiderstand ist ein Akku zu entsorgen?
#10
(16.01.2019, 11:29)Elnigro schrieb: Wenn du genau misst ...
Da haben wir es wieder, unser Problem! Mit einem Ladegerät kannst du niemals (never ever!) irgendwas genau messen und deshalb bleibt es Homöopathie. Aber jeder möge das handhaben, wie er mag.
[Bild: footer1518699630_18407.png][Bild: attachment.php?aid=844]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne