Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vorstellung Rappelsack
Vorstellung Rappelsack
#1
Hallo Zusammen,

mein erster Beitrag. Ich bin durch die Suche hier auf den Thread gestoßen.

Vielleicht kurz zu meiner Geschichte:

Seit 20 Jahren Raucher, davon seit 1/2 Jahr iqos.
Vor 3 Jahren habe ich mal das Dampfen probiert. Aber das Knopf Drücken war irgendwie nicht mein gewohnter Flow. Ich habe es dann schnell wieder sein lassen.
Nur durch die Medien kam ich auf Juul. Als sie dann hier in DE verfügbar waren, habe ich sie gleich bestellt und "juule" seitdem nur noch. Immerhin jetzt knapp 5 Tage.

Durch die Juul angestachelt, habe ich mir vorgestern auch noch die myblu bestellt (ich hoffe, sie kommt bald schon). Dann möchte ich für mich rausfinden, welche besser ist.
Ich mag die Pods der Juul sehr, aber preislich ist das natürlich eine ziemliche Nummer (den ersten Pod hatte ich nach einem Tag weg).

Ich habe mir auch noch ein paar Liquids bestellt, und zwei Pods selbst nachgefüllt. Das geht sehr gut, das Dampfgefühl ist klasse. Aber manchmal sifft es ein wenig. Daher habe ich vergeblich nach einem "Juul Thread" hier gesucht. Das Ding scheint noch nicht so verbreitet.

Wie dem auch sei. Ich finde die Erfindung (Juul, my ERL, myblu) klasse! Diese Zugautomatik ist genau das, was ich brauchte, um von dem Tabak weg zu kommen.

Ich bin begeistert.

Beste Grüße

Ich habe Dir mal einen eigenen Vorstellungsthread gegeben. Smile

[Bild: womo.png]
Zitieren
RE: 19.12.2018 ZON: Ist Juulen das neue Rauchen?
#2
(13.01.2019, 18:57)Rappelsack schrieb: Daher habe ich vergeblich nach einem "Juul Thread" hier gesucht. Das Ding scheint noch nicht so verbreitet.

Ich glaube eher, die Zielgruppe treibt sich nicht so sehr in Dampferforen rum. Und die Nutzer der Foren haben meist andere Gerätschaften im Fokus und sehe solche Systeme eher als Zweitgerät oder Alternative für Einsteiger.
Aber wenn es Dir paßt, ist es doch prima. Und den einen oder anderen Tip wird es hier bestimmt auch noch geben. Oder man wird sich über neue Tips und Infos freuen. Smile
Ich heiße eigentlich Sonnwin Ulfried Kylian Rubertus Adolphus Misael.
Aber ihr dürft mich Sukram nennen. Smile


Member of The Most Excellent Order of the Little Blue Screwdriver

[Bild: attachment.php?aid=865]
Zitieren
RE: 19.12.2018 ZON: Ist Juulen das neue Rauchen?
#3
Im Prinzip ist es ja nur ein Pod-System (das habe ich gelernt, da ich bis zur Juul überhaupt keine Ahnung hatte, dass es noch Andere davon gibt). Also so, wie die myblu oder die my. Die sind hier ja auch vertreten :-)

Vielleicht kommt das ja noch. Ich glaube, die Juul gibt es erst seit 14 Tagen hier in DE.
Zitieren
RE: 19.12.2018 ZON: Ist Juulen das neue Rauchen?
#4
Ja, der Faktor Zeit spielt da bestimmt auch eine Rolle. Es gibt hier ja durchaus Liebhaber solcher Systeme. Smile
Ich heiße eigentlich Sonnwin Ulfried Kylian Rubertus Adolphus Misael.
Aber ihr dürft mich Sukram nennen. Smile


Member of The Most Excellent Order of the Little Blue Screwdriver

[Bild: attachment.php?aid=865]
Zitieren
RE: 19.12.2018 ZON: Ist Juulen das neue Rauchen?
#5
Hallo Rappelsack

Für deinen ersten Beitrag hier, gibt es eigentlich den Begrüßungsthread.

(13.01.2019, 18:57)Rappelsack schrieb: Daher habe ich vergeblich nach einem "Juul Thread" hier gesucht. Das Ding scheint noch nicht so verbreitet.

Die Juul ist ja nichts besonderes, diese Podsysteme gibt es mittlerweile ohne Ende.
Hier geht's zur Dampfpatenliste und zur Akkuliste    
[Bild: footer1496503529_17397.png] [Bild: attachment.php?aid=1230]
Zitieren
RE: 19.12.2018 ZON: Ist Juulen das neue Rauchen?
#6
(13.01.2019, 18:57)Rappelsack schrieb: Wie dem auch sei. Ich finde die Erfindung (Juul, my ERL, myblu) klasse! Diese Zugautomatik ist genau das, was ich brauchte, um von dem Tabak weg zu kommen.

Nun, so neu ist der Hut auch wieder nicht. Wenn die Zugautomatik den Akku überlebt, zumindest aber eine eindeutige Verbesserung zu den ersten Ansätzen.
Die starben meist den Liqudtod (siffen).
Interesssant wäre ob das Problem Pod- und/oder geräteseitig gelöst wurde, muß allerdings zu meiner Schande gestehen, daß meine Neugier nicht nicht für ein Einsteigerset ausreicht.
Zugautomatik hat schon was, ich habe beim Squonker schon auf die Flasche gedrückt und mich gewundert warum kein Dampf kommt.
Sollte die Juul die "Quietschiehypesaison" überleben, könnte auch die Nachfüllbarkeit vom Hersteller oder Zubehörhandel angegangen werden, obwohl das dem Geschäftsmodell zuwider laufen würde.
Zitieren
RE: Vorstellung Rappelsack
#7
Welcome9

und viel Spaß hier beim Stöbern und Plaudern.

Wenn Du möchtest, kannst Du gerne einen Thread zur Juul eröffnen und Deine Erfahrungen mitteilen.

Hier wäre er gut aufgehoben: http://e-dampfen-forum.de/forumdisplay.php?fid=32

Ich bin mir sicher, dass da künftig noch mehr Leute ins Forum finden werden, die mit der Juul einsteigen. Smile
Liebe Grüße und allzeit gut Dampf von
Birgit

[Bild: attachment.php?aid=979]      [Bild: attachment.php?aid=937]

Zitieren
RE: Vorstellung Rappelsack
#8
auch von mir:

herzlich  Welcome8 im EDF und viel Spaß hier  Zwinker 
Wie @Womo bereits schrieb, ein Erfahrungsthread über die Juul wäre nicht schlecht.
Zitieren
RE: Vorstellung Rappelsack
#9
Herzlich Willkommen im EDF und viel Spaß hier.
Viele Grüße
Kirsten  

 [Bild: footer1546964943_19011.png] [Bild: attachment.php?aid=1223]
Zitieren
RE: Vorstellung Rappelsack
#10
Hallo Rappelsack,
auch von mir ein Herzlich Willkommen!

Mit den Podsystemen kenne ich mich nicht aus.

Ja, ein Erfahrungsthread von dir über die Juul wäre nicht schlecht.

Ich wünsche dir viel Spaß im Forum!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne