Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
SmokerStore's Taifun GT III Fanclub
SmokerStore's Taifun GT III Fanclub
#1
Hallo zusammen,

da ich seit ein paar Tagen nun einen GT III im Besitz habe und ich bisher echt Beeindruckt bin von dem VD, will ich diesem hier einen eigenen Fred schenken.

Kurze Infos zu dem SmokerStore's Taifun GT III:

Typ: Selbstwickeltankverdampfer, RTA

Durchmesser: 23 mm

Länge (sichtbar): 52,5 mm, 66,5 mm mit DripTip

Kapazität: 5 ml

Anschluss: 510er Gewinde

DripTip - Anschluss: 510er mit propriäterem DripTip (Liquid-Control) 

Luftzugregulierung: Luftzugregulierung in der Base

Befüllung: Top Fill System

Gravur/Laserung: "Taifun GT III" Logo und Seriennummer

Seriennummer: ja

Material: Edelstahl und Glas

Die Angaben stammen von Intaste (https://www.intaste.de/smokerstore-taifu...mpfer.html)

Aus meiner Sicht mal die Vor- und Nachteile des VD:

+ Edles und/aber schlichtes Desig

+ Sehr sauber verarbeitet. Alles was man auseinander nehmen kann, geht einwandfrei. Alle Gewinde laufen Butterweich. Würde sagen, sehr Hochwertig alles

+ Top Filling

+ und - Relativ einfach zu wickeln, mit etwas Übung natürlich. Von daher für Einsteiger evtl. erst mal nicht geeignet

+ Geschmacklich weit oben an zu sehen, wenn man eben die passende Wicklung gefunden hat Zwinker

+ Durch die Air Control die verschieden aufgebaut ist (eine Seite hat 5 Löcher, die andere Seite hat 5 + ein kleineres Loch) findet wohl jeder seine Einstellung. Es gibt noch ein Ersatzteil (MTL Peek 2 mm), wo man den GT III wohl auch rein MtL dampfen kann

+ Sehr gute Dampfentwicklung und recht Sanft- und Dichter Dampf

+ Kein Pfeifen beim ziehen, egal ob Open Draw oder nur auf kleinsten Loch eingestellt

- Wenn überhaupt, dann die Liquid Control. Die einen schwören drauf, die anderen hassen so was. Für mich spielt es eigentlich kaum eine Rolle. Ich schaffe es den GT III so zu wickeln, das er selbst beim befüllen nicht ausläuft, auch wenn die LC auf ist.

+ und - Die AC ist Stufenlos einstellbar und relativ leichtgängig

- Fehlender Hinweis beim Produkt, das wenn man das DripTip wechselt, man die LC auch ohne das spezielle DT mit den 2 Einkerbungen auf- und zu machen kann. Beim wechseln des DT vorher die LC komplett zu machen, dann kann man am Tank durch drehen, diese betätigen.

Preislich ist der GT III natürlich im oberen Segment an zu treffen, was für viele immer so ein Dorn im Auge ist. Die Konkurrenz aus China und Co. zeigen ja schon was länger, das es auch anders gehen kann. Das kann man Diskutieren oder eben auch nicht. Ich hatte das Glück, das ich meinen GT III sehr günstig, also gebraucht, kaufen konnte. Würde ihn aber mit Sicherheit jederzeit auch komplett neu kaufen. 

Da ich seit etwa 8 Tagen eine Grippe habe, die nun aber fast auskuriert ist, war ich zuerst skeptisch, ob ich überhaupt den GT III schon probieren sollte. Hat den Grund, das man so kaum was schmeckt leider. Konnte es aber nicht abwarten und nach 2 Testwicklungen war ich schon sehr überrascht, wie gut er mir schmeckt. 

Ich habe zur Zeit eine Edelstahl  (0,4 mm) Twisted Coil drinnen mit einem Durchmesser von 3 mm und 6 Umdrehungen, relativ mittig von der Höhe und mir passt es erst mal soweit ganz gut. Liege so bei ca. 0,47 Ohm und dampfe den GT III zwischen 15 und 20 Watt.

Mich würde nun Interessieren, was Ihr so in Euren GT III eingebaut habt und wie Ihr den VD einschätzt.

Vape on...
 VG Uwe

AT: TVF 75,LVP 250C,LVT 250C, DotBox 75, VGOD Elite, Asvape Strider, Hcigar VT75 D VD: 2 x Petri 22 mm, Hurricane V2/Fire Bird, Corona V8, Kayfun 5, Tank/Mesh Ding, VG V5s, VGOD Elite RDA, Themis, 2 xTaifun GT III, Taifun GT IV, VGE, Bogati
Zitieren
RE: SmokerStore's Taifun GT III Fanclub
#2
Ich habe eine simple Kanthal Clapton mit 3mm Di und 0,8 Ohm drin. Läuft ganz gut, auch wenn er etwas sifffreudiger, als ähnliche Verdampfer, ist. Ich habe lange gebraucht, bis er nicht immer wieder mal ausgelaufen ist. Mittlerweile sammelt sich nur ein wenig Liquid in der AFC, wenn er ein paar Tage steht. Was mir gar nicht gefällt, ist, dass der AFC Ring so leicht aufgesteckt ist. Der geht zu leicht runter und dann hat man Finger voller Liquid. Geschmacklich ist er gut. Nochmal kaufen würde ich ihn trotzdem nicht. Da gibt es Verdampfer, die auch geschmacklich sehr gut sind und diese Nachteile nicht haben.
lg, Peter
Zitieren
RE: SmokerStore's Taifun GT III Fanclub
#3
Mit dem GTIII dampfe ich am häufigsten und auch ohne Probleme. Smile
Der Hinweis, dass die LC auch ohne spezielles DripTip genutzt werden kann,
fehlt tatsächlich in den Anleitungen.
Ich öffne und schließe die LC ausschließlich durch Drehen des Tanks.
Wicklungen mach ganz einfache. Biggrin
Durchmesser 2,5mm, 0,28 NiCr,
5 bei dem einen GT auf dem ungeregelten Skarabäus
und 6 Windungen auf geregelten AT's.
Grüße und "Gut Dampf" aus dem Bergischen Land, Klaus Dampf03
Zitieren
RE: SmokerStore's Taifun GT III Fanclub
#4
Hi Peter,

ich hatte das Problem nach meiner aller ersten Wicklung, das er minimal unten an der AF etwas siffte. Hab dann einfach mal nachgeschaut und die Watte noch mal minimal nach gearbeitet, besonders bei den 4 kleinen Löcher. Seitdem ist Ruhe Zwinker. Hab mir aber auch antrainiert, das ich nach dem feuern noch 1 bis 2 Sekunden trocken ziehe, so das ich ausschließen kann, das sich zu viel Kondens unten an der AF sammelt, da ich das mit meinem Kayfun 5 nur zu gut kenne Zwinker.

Es stimmt aber das der Air Flow Ring sehr lose sitzt, das hatte ich vergessen auf zu listen. Denke da kann man aber nacharbeiten. Sollte zwar nicht sein bei der Preisklasse, aber ich sehe es nicht als zu tragisch an.
 VG Uwe

AT: TVF 75,LVP 250C,LVT 250C, DotBox 75, VGOD Elite, Asvape Strider, Hcigar VT75 D VD: 2 x Petri 22 mm, Hurricane V2/Fire Bird, Corona V8, Kayfun 5, Tank/Mesh Ding, VG V5s, VGOD Elite RDA, Themis, 2 xTaifun GT III, Taifun GT IV, VGE, Bogati
Zitieren
RE: SmokerStore's Taifun GT III Fanclub
#5
Ja, ein GT II Fanclub. Das ist eine super Idee. Super

Der GT 3 ist ein wahres Schmuckstück meiner Sammlung und das nicht nur optisch, sondern vor allem geschmacklich. Super

Einzig will es mir leider nicht gelingen, dass der GT 3 auch liegend immer trocken bleibt. Je nach Lust und Laune, suppt da mal ein Pfützchen raus. Deshalb wird er bei mir meist nur aufrecht gelagert.
Liebe Grüße und allzeit gut Dampf von
Birgit

[Bild: attachment.php?aid=979]      [Bild: attachment.php?aid=937]

Zitieren
RE: SmokerStore's Taifun GT III Fanclub
#6
Morgen,

@Birgit:

Ich gehe davon aus, das du die LC oder mindestens die AF zu machst, wenn du den GT III hinlegst *g*? Hab das gestern Abend probiert und meinen GT III bei geschlossener LC hingelegt. Heute morgen war er absolut trocken bei mir. Vielleicht habe ich zur Zeit auch einfach nur viel Glück, das die Watte perfekt angeordnet ist Zwinker. Ich habe da andere Kandidaten, die da eher zu neigen beim liegen aus zu laufen.

Mich wundert es, das es wohl nicht so viele hier gibt die den GT III haben. Kommt ja sehr wenig Feedback, ich bin doch sooooo neugierig Zwinker

Heute kommen ein paar Tom Klark Liquids. Mal gespannt wie die im GT III schmecken. Als Referenz nehme ich zum Vergleich dann mal den Kayfun 5 und meinen Petri RTA 22 mm, weil das meine besten Geschmacksverdampfer bisher sind.

Mir macht der GT III sehr viel Spaß und werde mir sicher noch einen als Backup kaufen. Bin schon am Liebäugeln mit einem Taifun Skarabäus Pro oder Vireo - Maxi, da macht sich so ein GT III sicher Klasse drauf Zwinker. Verdammt, ich wollte dieses Jahr doch mal weniger Hardware kaufen...Hoffnungsloser Fall Zwinker.

Vape on...
 VG Uwe

AT: TVF 75,LVP 250C,LVT 250C, DotBox 75, VGOD Elite, Asvape Strider, Hcigar VT75 D VD: 2 x Petri 22 mm, Hurricane V2/Fire Bird, Corona V8, Kayfun 5, Tank/Mesh Ding, VG V5s, VGOD Elite RDA, Themis, 2 xTaifun GT III, Taifun GT IV, VGE, Bogati
Zitieren
RE: SmokerStore's Taifun GT III Fanclub
#7
(25.01.2018, 09:14)big-daddy schrieb: Kommt ja sehr wenig Feedback, ich bin doch sooooo neugierig Zwinker

Nach (miesem) Clone läuft das Original ständig/problemlos/lecker/täglich.....

Genug Feedback? Zwinker
Langzeitstudie seit Oktober 2011...läuft
Zitieren
RE: SmokerStore's Taifun GT III Fanclub
#8
Die Kombi GTIII und Skarabäus Pro, da gibt es auch nicht viel zu schreiben. Biggrin
Wickeln, füllen, ab und zu den Akku wechseln und einfach nur dampfen. Laugh
Das einzige was ich immer beim neuen Wickeln mache, auch den Sockel
auseinander schrauben und innen trocken legen. Da ist immer etwas
Flüssigkeit, die irgendwann zum Siffen führen könnte.
Grüße und "Gut Dampf" aus dem Bergischen Land, Klaus Dampf03
Zitieren
RE: SmokerStore's Taifun GT III Fanclub
#9
Nein @Uwe. Ich schließe die LC nur beim Befüllen und wenn ich den GT3 transportiere.

Aber auch meine anderen Geräte mit LC kann ich ja hinlegen ohne die LC zu schließen. Das sollte beim GT3 doch auch möglich sein.  Smile
Liebe Grüße und allzeit gut Dampf von
Birgit

[Bild: attachment.php?aid=979]      [Bild: attachment.php?aid=937]

Zitieren
RE: SmokerStore's Taifun GT III Fanclub
#10
Bezüglich der Liquidzuführung nicht anders als bei vielen anderen
Verdampfern auch.
Von daher sollte es nur an der Wattemenge liegen, welche vor den
Liquidöffnungen liegt.
Als überwiegender MzL-Dampfer benötige ich nicht den hohen Liquidnachfluss,
daher lege ich die Watte ziemlich straff vor die Öffnungen.
Dann sollte dort auch nichts auslaufen. Es sei denn, es hat sich bereits
vorher Flüssigkeit im Sockel angesammelt, welche bei senkrechter
Lagerung noch nicht heraus gekommen ist.
Grüße und "Gut Dampf" aus dem Bergischen Land, Klaus Dampf03
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne