Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Joyetech Cubis Max - Erfahrungen?
RE: Joyetech Cubis Max - Erfahrungen?
#11
Mir gefällt die Technologie, kann man ihn als MTL überhaupt verwenden?
Zitieren
RE: Joyetech Cubis Max - Erfahrungen?
#12
(12.04.2019, 23:44)Heinzelchen schrieb: Dampf ihn bei max. 25W mit PG only. Zug sehr bedächtig bis 10 Sekunden.
Respekt - Das schaff ich bei 25W und Tradi-Liq trotz laaangem DT per DTL so grade, bevors mir zu warm wird...

Zitat:Auf Deinen Meshversuch bin ich sehr gespannt
Da ich keine Idee hab, was kaputtgehen könnte, werde ich das erst versuchen, wenn der erste Heater hinüber ist - und irgendwo hab ich gelesen/gesehen, daß man die vorsichtig reinigen könnte...

(13.04.2019, 01:16)Don Max schrieb: Geschmack: 6 von 10
Dampf ebenfalls.
Seh ich fast genauso.
Aroma-Wechsel ist auffallend schnell vollzogen und mein Tabak-Koolada bekommt sogar ne 8  Zwinker

(13.04.2019, 11:10)TC-Fanboy schrieb: Dazu müsste man wahrscheinlich die halbrunden Befestigungslaschen recyceln und/oder kleine Löcher in das Mesh stanzen.
Ersterer Möglichkeit gebe ich kaum Chancen, weswegen ich letztere ins Auge gefaßt habe...

(13.04.2019, 13:24)whs2 schrieb: Mir gefällt die Technologie, kann man ihn als MTL überhaupt verwenden?
Ich bin zwar nur bei Poddies auf dem MTL-Zug, habs aber grad mit dem mitgelieferten DT probiert:
geht, bedarf aber persönlichem Fine-Tuning hinsichtlich Zug-Stärke und -Länge wegen der Temp und in Sachen Geschmack/Dampf isses für mich etwas weniger.

@Heinzelchen + Don: Wie trocken isser bei Euch?

Ich hab nen Silbernen und ab und an, wenn ich Nachfülle oder an der AFC rumspiele, minimale Feuchte Sad
Geschmacklich und farblich ordne ich das als Liquid ein, nicht als Kondens...
Sleep - Eat - Vape - Repeat
Pyro-frei seit 12.12.2009 Jippie
Zitieren
RE: Joyetech Cubis Max - Erfahrungen?
#13
Meiner schmeckte heut morgen schon etwas kokelig (nach so 2-300 ml), also Wattewechsel - natürlich die OVP mit ET-Tütchen nicht griffbereit, daher zuerst ein dickeres Wattepad Deckblättchen reingemurkst - war augenscheinlich zu wenig, denn er siffte beim Versuch, ihn zur Schnute zu bewegen augenblicklich aus Airflow und Driptip (lecker Klecker).

Nächster Versuch dann ein halbes (= Deckschicht und Inneres) Wattepad zurecht geschnitten und eingelegt mit der Deckschicht nach oben zum NFC hin. Scheint genau richtig gewesen zu sein, alles wieder schön. Zuvor aus Faulheitsgründen den NFC nur recht sanft mit einem Fitzelchen Tuch von der Küchenrolle abgetupft. Später, wenn der Geschmack wieder nachläßt, mal ins U-Bad werfen - aber nur den Film.

Edit:

ja, so ein wenig klebrige Finger hat man bei dem Teil schon (rund um die Airflow). Besonders nach dem Auffüllen. Dafür ist die Bottomcap bei mir erstaunlicher Weise staubtrocken, was ich nicht gedacht hätte
Zitieren
RE: Joyetech Cubis Max - Erfahrungen?
#14
(13.04.2019, 14:00)Heinzelchen schrieb: Watte...
Notiert: unbedingt verschieden Watte-Pad-Sorten probieren, wegen Zusammenfallen/Aufquellen.
Kost nich die Welt, mach ich wahrscheinlich ohne Zwang einfach mal so alle 10 Fills

Zitat:ja, so ein wenig klebrige Finger hat man bei dem Teil schon (rund um die Airflow). Besonders nach dem Auffüllen.
Dann binnich also doch nich zudummzumzum...

Zitat:Dafür ist die Bottomcap bei mir erstaunlicher Weise staubtrocken
Grad mal abbeschraubt - hier auch  Laugh
Sleep - Eat - Vape - Repeat
Pyro-frei seit 12.12.2009 Jippie
Zitieren
RE: Joyetech Cubis Max - Erfahrungen?
#15
Irgendwie reizt mich das Teil komischerweise....
Aber 28mm Blink
Gibt ja auch die passende Tube dazu....
Nein! Doch! Oohhhrg.... Laugh
Ich hab doch schon soviel... mehr als ich nutze... aaarrrrgggghhhh....   Ich_will
[Bild: footer1474564983_15733.png]
Zitieren
RE: Joyetech Cubis Max - Erfahrungen?
#16
Ich hab eben nach 5 Fills also ca. 25ml, mal ne Inspektion gemacht, da mir das leichte Nässen doch etwas aufn Keks geht Angry
Das Watte-Pad ist verdreckt/hinüber und kleibt teilweise am Heater. Da muß 'n neues rein.

Am Heater und teilweise im Kamin sind Verkrustungen. Letzterer lies sich "sauberpusten", den Heater hab ich mit ner Nadel von Verkrustungen befreien können. Der bleibt auch ersma drin.
Ich werde aber jetzt schon etwas skeptisch bezüglich der Joyetech-Versprechung:
Zitat:Long life span
The NCFilmTM heater can be cleaned with cloth when flavor drops and re-use again. Thus it supports 3 months or more lifespan according to our experimental tests.
(Der NCFilmTM-Heizer kann mit einem Tuch gereinigt werden, wenn das Aroma abfällt und erneut verwendet werden. Daher unterstützt es laut unseren experimentellen Tests 3 Monate oder mehr Lebensdauer.)
Test condition: 60vg e-juice, 800 puffs per day, 40w.
Die Puffs-Angabe is ja auch nich unbedingt hilfreich Nowink
Und ich benutz zwar nur die Hälfte VG und 25W, aber alle 50ml Inspektion wär nervig Mad
Ich werd ab jetzt aber mal nur mein Standard-Tabak-Koolada damit dampfen und Heater und Watte nicht mit Obst, Toffe, Schoki und son Kram herausfordern.

Dann hab ich wegen dem Nässen mal die O-Ringe gecheckt.
Die 2 großen, schwarzen dichten das Glas ab, scheinen OK und brauchen nicht gewechselt werden.
Die 2 kleinen schwarzen sind fürs (bisher unbenutzte) Original-Driptip.
Dann sind da noch 2 weiße O-Ringe in der Tüte.
Der kleine dichtet wohl den 2-teiligen Kamin beim Zusammenschrauben ab.
Der größere dichtet die Keramik-Scheibe beim Zusammenstecken ab.
Die Verbauten sehen beide noch gut aus, bleiben also auch ersma drin.

Zusammenbau und Neubefüllung problemlos, Geschmack OK.

Allerdings ist jetzt kaum 1mm weggedanmpft und es feuchtelt schon wieder über dem AFC-Ring.
Scheint auf einen Konstruktionsfehler hinzudeuten, denn unter dem Schiebe-TopCap ist keine Dichtung zu sehen und war AFAIR z.B. beim Bachelor besser gelöst. 

Mein bisheriges, subjektives Fazit:
Schöne innovative Idee, aber in der Umsetzung mangelts an Kleinigkeiten.

Ich werd das Mäxchen aber auf jeden Fall mit anderen Watten und auch mal Mesh weitertesten, dafür bin ich zu neugierig, ob man nicht noch irgendwie was drehen kann  Blushing

@Elektrolurch:
Guck Dir vorsichtshalber mal die YT-Videos zur Ultex T80 an.
Mein HWV hat sich ganz schnell verkrümelt, als ich versucht hab zu verstehen, wie Bedienung/Menüführung denn nun funktioniert.
Sleep - Eat - Vape - Repeat
Pyro-frei seit 12.12.2009 Jippie
Zitieren
RE: Joyetech Cubis Max - Erfahrungen?
#17
Hm könnte am Zugverhalten liegen oder Fertigungstoleranzen sein. Meiner ist komplett trocken. Schon mit mehr Watte probiert? Ich nehme von einem WattePad das obere und untere Deckblatt weg und schneide dann drei Quadrate aus, die ich übereinander lege.
Zitieren
RE: Joyetech Cubis Max - Erfahrungen?
#18
Ich tippe auf mein Zugverhalten, das ich aber nicht von einem VD zum anderen ändern will.
Wenns das ist, habbich halt mitm Mäxchen Pech gehabt Traurig
Allerdings hat Heinzelchen ja dasselbe Problemchen.

Wenns allerdings Fertigungstoleranzen wären... ma gucken ob hier irgendwo noch 27 € rumliegen Frech

Hab bisher auch nur die Joyetech-Pads benutzt; der Karton mit den ganzen Watten hat sich irgendwo versteckt Blushing
Den geh ich aber frühestens Karfreitag suchen  Laugh
Sleep - Eat - Vape - Repeat
Pyro-frei seit 12.12.2009 Jippie
Zitieren
RE: Joyetech Cubis Max - Erfahrungen?
#19
Mir is da grad ne Idee gekommen, vielleicht die Erleuchtung, deswegen 2 Fragen an den Captain, den Don, Heinzelchen - und alle still mitlesenden Mäxchen-Dampfer:
Welches / welche Art DripTip benutzt ihr?
Und wieviel Gas (Watt) gebt ihr drauf?
Sleep - Eat - Vape - Repeat
Pyro-frei seit 12.12.2009 Jippie
Zitieren
RE: Joyetech Cubis Max - Erfahrungen?
#20
Ich hab den Standard drin gelassen. Der ist ganz ok für mich. Bei 45 Watt, also dem Maximum laut joyetech. Zuglänge etwa 2s DTL.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne