Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bald neun Jahre keine Pyro mehr
Bald neun Jahre keine Pyro mehr
#1
Hier mal meine kurze Story, bin ja quasi auch ein kleines menschliches Versuchskaninchen, wenn man die normalen Medien so studiert, bei der ganzen negativen
Berichtserstattung über die e-zigarette:

Es fing an, als ich noch zur Bundeswehr gegangen bin, ca. 20 Jahre alt war und ich geraucht habe wie ein Schlot. Nach einer wetterbedingt kalten Bundeswehrübung im Freien bin ich dann böse krank geworden und ich spuckte Blut aus meiner Lunge. Also ab ins Krankenhaus. Dort wurde dann sowas wie Asthma Bronchiale festgestellt und bei einer Bronchoskopie wurde mir nahegelegt, dass ich mit dem Rauchen besser aufhören sollte, ich würde überdurchschnittlich darauf reagieren. Naja, nach ein paar Tagen war wieder alles in Ordnung und wieder weiter geraucht die nächsten knapp 20 Jahre.
Dann vor ca. 11 Jahren habe ich wieder derbe Probleme mit meiner Gesundhheit bekommen, nur noch am Pfeiffen aus der Lunge und sehr schlecht Luft bekommen. Der Arzt hat mir dann schwere bronchien erweiternde Medikamente verschrieben. Damit ließ es sich erst mal weiter rauchen, aber ich wusste, so kann das ja nicht weitergehen.
Zu diesem Zeitpunkt habe ich auch angefangen Lungenfunktionstests beim Arzt machen zu lassen, die ich auch bis heute noch mache.
Dann kam der Tag, der aus meiner Sicht alles ändern sollte, zumindest was meine Gesundheit betrifft, denn ich erinnerte mich an den Film "The Tourist" als Johnny Depp ne e-zigarette im Zug dampfte. Ab dann fing das Recherchieren an und sofort hab ich mich mit Equipment eingedeckt (war damals die eGo), um das mal auszuprobieren.
Dazu hatte ich mich im alten e-rauchen-Forum am 22.10.2010 registriert und dann ab dem 26.10 keine einzige Pyro mehr geraucht. Das Negative war bei mir auch gleichzeitig das Positive, denn gesundheitlich hatte ich mit der Lunge so böse Probleme gehabt und der Druck und auch vor allem der Wille war besonders groß, dass ich es mit der e-zigarette auch schaffe und keine Pyro's mehr rauchen muss.
Und so ist es bis heute .... seit dem 26.10.201o keine einzige Pyro mehr geraucht, die schweren Medikamente konnte ich damals schon nach kurzer Zeit absetzen und ich fühlte mich so gut wie schon lange nicht mehr. Die Lungenfunktionstests bestätigen das bis heute, ca. 20% mehr Volumen gewonnen seit damals, aber im Grunde ist das nur eine Zahl, von Feeling her ist es eher wie 100%. Wobei ich noch genau erwähnen muss, das der Zuwachs an den 20% in den ersten 3-4 Jahren stattgefunden hat und danach ist es dabei geblieben.
Mein Fazit: die Erfindung der e-zigarette hat mir erstmal den Arsch gerettet und es ist gut möglich, dass ich irgendwann auch mit dem Dampfen aufhöre, weil Nikotin ist bei mir im Liquid kaum noch drinne, nur rein psychologisch ne 10ml Buddel auf nen halben Liter Base, damit ich weiß das es da ist Zwinker
Zitieren
RE: Bald neun Jahre keine Pyro mehr
#2
Danke für Deine Geschichte.
Und natürlich *Glückwunsch*, dass es für Dich so gut geklappt hat.


Danke Gabi für das neue Wohnzimmer

Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.
Zitieren
RE: Bald neun Jahre keine Pyro mehr
#3
Danke Smile
Zitieren
RE: Bald neun Jahre keine Pyro mehr
#4
Ja sehr schön zu lesen, das der eigene Wohlfühlparameter, letztlich entscheidend ist.
Ich wünsche dir alles gute weiterhin, mit oder ohne Dampfe.
Zeit wird zeigen. Shakehands2
[Bild: footer1536525161_18820.png]
Zitieren
RE: Bald neun Jahre keine Pyro mehr
#5
Interessante Geschichte und toll, daß es so gut verlaufen ist! Naja, mit dem Dampfen würde ich selbst trotzdem nicht aufhören wollen, zumal es ja nicht schadet, wovon ich felsenfest überzeugt bin. Irgendein Laster muß der Mensch ja haben und bei sovielen Geschmäckern (ohne Kalorien) würde ich ohne Dampf bei einem anderen Laster landen, das weniger gut ist... Sollte es bei Dir anders sein, will ich nichts sagen.
Gut Dampf und allzeit genug Liquid dabei! Dampfer
Zitieren
RE: Bald neun Jahre keine Pyro mehr
#6
Ja danke Zwinker
Tja ich hab das mal so dahingestellt mit dem Dampfen irgendwann aufhören zu wollen, ob ich das wirklich schaffe weiß ich nicht, die leckeren Aromen sind nicht so einfach zu ersetzen Zwinker
Ansonsten bin ich auch fest davon überzeugt, das Dampfen gesundheitlich recht unbedenklich ist, kein Wunder bei meiner Story Smile Wäre es anders hätte ich auch mit dem Dampfen gar nicht weitermachen können. Mein damaliger Arzt sagte zu mir, ich muss was ändern, sonst dauert es nur noch ein paar Jahre, bis ich mit ner O2-Flasche rumlaufe.
Zum Glück konnte ich es ändern und heutzutage fahre ich sogar 22 km mit Rad zur Arbeit, vor 2010 wäre das niemals denkbar gewesen.
Ich muss dazu sagen, dass ich bald 49 werde, und es kann sein das die ganze Sache 10 oder 20 Jahre später anders gelaufen wäre, weil je später desto schwieriger das Ganze. Aber trotzdem würde ich immer sagen ... besser spät als nie Zwinker
Zitieren
RE: Bald neun Jahre keine Pyro mehr
#7
Ich bin 8 Jahre älter als Du und sage, Du hast eine weise Entscheidung getroffen!
Gut Dampf und allzeit genug Liquid dabei! Dampfer
Zitieren
RE: Bald neun Jahre keine Pyro mehr
#8
Dampfzeit 135102,49
Na, ich dampf jetzt bald das dritte Jahr ohne Nikotin. Werd noch immer unruhig wenn in Aussicht steht dass ich mal drei, vier Stunden nicht dampfen könnte.
Mein Fazit: bei mir ist es eine Gewohnheits”sucht”.
Aber da ich auch nur positive Effekte vom Dampfen verspüre machts mir auch nix aus.

Ich dampf gern.

"Edits" gibts bei mir immer! Deshalb kein weiterer Vermerk!
Rose V3, eGo V2 mit RBA, Supreme RDTA V2, Hussar, Goblin V2, TankDingens
In ewiger Dankbarkeit der vPipe2 welche mir den Umstieg ermöglichte
[Bild: 5xic]
Zitieren
RE: Bald neun Jahre keine Pyro mehr
#9
Nabend Smile
Ich wurde auch von John Depp inspiriert.
Damals den Film im kino gesehen
Und 2 tage später meine erste dampfe bestellt.
Herrlich diese Gemeinsamkeiten.
Gruss
Zitieren
RE: Bald neun Jahre keine Pyro mehr
#10
Zitat:Ich wurde auch von John Depp inspiriert.
Damals den Film im kino gesehen

So wie es aussieht hat bei der kompletten Produktion des Films die Tabaklobby wohl nicht ihre Finger mit im Spiel gehabt Laugh
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne