Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bunkerzwang Hardware
Bunkerzwang Hardware
#1
Hallo zusammen,

da ich nun wieder auf MTL umgestiegen bin und meine DTL Geräte alle verbannt habe,s es als hätte ich meinen HWV besiegt.


Nun zum Problem, da ich nach sechs Jahren nun glaube meinen Traumverdampfer gefunden zu haben, setzt bei mir der Bunkerzwang ein.

Hab mich schon mit etlichen Clones (5) und Ersatzteilen eingedeckt, jedoch schiebe ich nach wie vor Panik.

So wie es aussieht muss ich noch zwei bestellen bevor ich ruhig schlafen kann...

Kennt ihr das auch?
Das Gefühl dass man etwas mehrfach kauft um auch ja für die Ewigkeit abgesichert zu sein? Wacko
Zitieren
RE: Bunkerzwang Hardware
#2
Panik zwar nicht, aber Ersatzteile, wie Tankgläser und Ersatzteiltütchen,
sind meist bei der Bestellung dabei. Zwinker
Da stapelt sich schon einiges beschriftet in der Ersatzteilschublade. Biggrin
Von meinen Favoriten habe ich allerdings auch mind. 2 Geräte. Smile
Grüße und "Gut Dampf" aus dem Bergischen Land, Klaus Dampf03
Zitieren
RE: Bunkerzwang Hardware
#3
Das kenn ich auch, ist aber meiner Meinung nach völlig überflüssig nach der aktuellen Lage. Damals wars halt hauptsächlich TPD2 getrieben.
Aber ich hab da noch ein anderes Problem entdeckt: Es gibt einfach nicht den "einen" Traumverdampfer...kaum glaubt man dass man ihn gefunden hat und hat sich fleissig eingedeckt, kommt ein paar Monate später der nächste daher.....und dann geht das ganze von vorne los.

Deshalb mach ich sowas nicht mehr. Wenn mir ein neuer VD gefällt besorg ich mir noch nen zweiten, maximal dritten (das ist praktisch weil ich nur noch Selbstwickler hab und dann nicht sofort neu wickeln muss wenn einer abgebrannt ist), ein paar Reservegläser dazu und dann ist gut. Und dann wird weitergeschaut.

Ich verfolge halt die aktuellen rechtliche Entwicklung genau mit, da hilft vor allem auch die sehr gute Berichtserstattung hier im Forum. Aber momentan siehts ja so aus als läge keine akute Gefährdung für unser Hobby vor....aber da können sicher die Mitforis noch einiges dazu sagen...

Und sehr verlockend ist halt auch nach wie vor China, man kann da halt für wenig Geld viel neues ausprobieren.

Für mich ist also die Zeit der großen Bunkerei erst mal vorbei :-)
Dampfer Seit 11.7.2014 pyro - frei Biggrin

Vapor Giant and Evolv rocks !
Zitieren
RE: Bunkerzwang Hardware
#4
So etwas wie "Bunkerzwang" kenne ich nur von Nikotinbase. Ich hatte in Zeiten der TPD 2 Diskussion einfach Angst, dass man Nikotin bald nicht mehr oder nur zur sehr hohen Preisen noch kaufen kann.

Aber mit etlichen Litern im Keller lebst sichs jetzt entspannt. Ich musste auf meinen Bunker übrigens noch nie zugreifen, da ich auch noch etliche Liter Fertigbase gekauft hab. Und wenn ein Händler Sonderangebote raushaut bestelle ich auch immer noch Fertigliquids. Teilweise wird ja für 1 Euro/10 ml oder gar noch billiger abverkauft. Da lohnt sich das Mischen kaum noch.

Was Hardware anbetrifft, habe ich den Bunkerzwang übrigens noch nicht verspürt. Ich hab da eher viele verschiedene Geräte angeschafft. Nur den mech. AT Vapor Giant 2.5 Mini hab ich mir insgesamt 3x angeschafft, weil er mich total überzeugt hat
Zitieren
RE: Bunkerzwang Hardware
#5
Das kenne ich sehr gut vom Kayfun V4, von Anfang an mein Lieblingsgerät. Ich habe in über 4 Jahren noch nie einen O-Ring wechseln müssen, habe aber einen großen Vorrat an Ersatzteiltütchen angelegt.

Ich erwische mich immer noch, dass ich im Flohmarkt nach dem V4 schaue, obwohl ich schon 4 davon habe, was noch für viele Generationen reichen sollte.  Blushing  Laugh
Liebe Grüße und allzeit gut Dampf von
Birgit

[Bild: attachment.php?aid=979]      [Bild: attachment.php?aid=937]

Zitieren
RE: Bunkerzwang Hardware
#6
Nikotin habe ich vor der TPD2 auch Unmengen gekauft weil ich nicht wusste das es so einfach ist aus China noch viel stärkeres und gleichzeitig günstigeres Nikotin zu bekommen.

So habe ich den Keller noch mit Base aus China vollgemacht. Das hält wirklich mehrere Leben lang

Vom FeV habe ich ein Original und mehrere Clone wobei mir der YFTK Clone besser als das Original gefällt also habe ich den auch gleich mehrfach. Dazu noch 30 Ersatzgläser die es für 1 Euro bei Riccardo gab und eigentlich für den Crown3mini gedacht sind. Aber passen gut Smile

Wo ich wirklich Panik habe ist das mein Allday irgendwann eingestellt werden könnte (Blood Sukka von Vampire Vape) ich mag zwar auch andere Sachen, aber zu 99% dampfe ich nur das. Und ich habe es nicht annähernd geschafft es zu kopieren

Bezeichnung wegen des Markenschutzes geändert. ->Verwarnung
[Bild: shylock.png]
Zitieren
RE: Bunkerzwang Hardware
#7
(11.05.2019, 09:10)EisEiche schrieb: Kennt ihr das auch?
Das Gefühl dass man etwas mehrfach kauft um auch ja für die Ewigkeit abgesichert zu sein? Wacko

Nein.
Gruß, Wolfgang
Nichtmehrraucher seit 06.07.2018
Zitieren
RE: Bunkerzwang Hardware
#8
Vom Melo III habe ich auch 4 Stück, weil ich befürchtete, daß mit dem Erscheinen des Melo IV der alte vom Markt verschwindet.
Gut Dampf und allzeit genug Liquid dabei! Dampfer
Zitieren
RE: Bunkerzwang Hardware
#9
Mit Bunkerbase hab ich mich vor TPD2 auch eingedeckt und dann lange nichts gekauft außer ein paar Daniboxen.

Aus Langeweile hab ich meine Erlkönigin Nano mal ausgepackt die seit Beginn in der Kiste lag, hatte es nie geschafft das Teil siff und kokelfrei zu wickeln.

Hat geklappt, schmeckt super.

Dann war ich wieder von MTL überzeugt und hab mir den Lysen Dvarw gekauft.

War so begeistert von dem Teil, dass ich noch einen bestellt habe und zwei **********

Weiß nicht was mit mir nicht stimmt, habe vorher monatelang nichts gekauft, das kommt immer in Wellen aber dann richtig.

Noch zwei Lysen und ich bin geheilt.

Achja gestern gab es Pico resin für 25€ da hab ich noch die letzten drei bestellt ?

 

Markenrechtsverletzung entfernt. Hatte ja schon in einem anderen Beitrag dazu etwas geschrieben. Womo hat zudem die Schrift angepasst.
[Bild: shylock.png]
Zitieren
RE: Bunkerzwang Hardware
#10
(11.05.2019, 09:26)ChrisSan schrieb: Aber ich hab da noch ein anderes Problem entdeckt: Es gibt einfach nicht den "einen" Traumverdampfer...kaum glaubt man dass man ihn gefunden hat und hat sich fleissig eingedeckt, kommt ein paar Monate später der nächste daher.....und dann geht das ganze von vorne los.

1+, genau meine Erfahrung. Es gab mal eine Zeit, in der hatte ich 5 Verdampfer am Start, die hier auf Grund ihrer Optik gerne mal kontrovers diskutiert werden, ich nenne aus Gründen der persönlichen Sicherheit den Namen nicht. Biggrin Sonst haut mich der Änder.
Ich war damals sicher, nie was anderes zu benötigen. Inzwischen habe ich keinen mehr davon, alle verkauft, und seit dem hat sich mein "Lieblingsverdampfer" ca. 10 mal geändert. Moradin, Drop RDA, Pilgrim, Manta und wie sie alle hießen. Heute ist es der Profile und der Profile Unity, und morgen kann es schon wieder der Kylin M sein.

Ich mag nicht sagen, dass es bei jedem Verdampfer so ist, aber bei mir war es so.

Trotzdem tendiere ich zu brummer, 2 der aktuellen Favoriten sind immer dabei. Inklusive Ersatzteile, wenn denn verfügbar.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne