Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
EU-Parlamentswahl 2019 - Dampf-"Wahl-o-mat"
RE: EU-Parlamentswahl 2019 - Dampf-"Wahl-o-mat"
#11
Die Piraten hatten wir nicht extra mit angeschrieben - sonst wären es der Gerechtigkeit halber insgesamt einfach viel zu viele geworden. Also haben wir uns nur die Mainstreamer herausgepickt ... wozu man (ob man sie nun mag oder nicht) leider auch die AfD zählen muss.

Aber die haben uns ja eh (bisher) nicht geantwortet, ebenso wie die SPD ... letztere sind ja auch viel zu sehr damit beschäftigt, sich selbst in immer kleinere Stückchen zu zerlegen.

Keine Antwort ist ja auch aussagekräftig....

Ansonsten habe auch ich beschlossen, mit auf Kaperfahrt zu gehen. (Schade, dass diese Partei sich in den ersten Jahren nach ihrer Gründung thematisch so eng positioniert hat ... das ist zwar längst vorbei, aber sie haben bislang keinen gescheiten Relaunch hingekriegt, so dass man den - anscheinend doch falschen - Eindruck hat, sie seien weg vom Fenster.)
LG, Hazel
[Bild: attachment.php?aid=5732]

Zitieren
RE: EU-Parlamentswahl 2019 - Dampf-"Wahl-o-mat"
#12
Hierzulande sitzen sogar zwei Piraten im Parlament.
Ich hatte diese Partei mehrmals vor den letzten Kammerwahlen angeschrieben, um zu wissen wie sie zur Dampfe steht. Zuerst kam die Antwort, dass sie das parteiintern besprechen müsste und dann nichts mehr. Das stößt sauer bei mir auf.
--- Et muss méi gedämpt ginn! ---
Zitieren
RE: EU-Parlamentswahl 2019 - Dampf-"Wahl-o-mat"
#13
Leider ist es ja nicht nur beim Thema Dampfen so, sondern auch bei vielen anderen Themen. Ist wie die Wahl zwischen Pest und Cholera =/
LG
Matalius

[Bild: footer1449741132_13462.png]
Zitieren
RE: EU-Parlamentswahl 2019 - Dampf-"Wahl-o-mat"
#14
(16.05.2019, 09:16)ophone schrieb: Zuerst kam die Antwort, dass sie das parteiintern besprechen müsste und dann nichts mehr. Das stößt sauer bei mir auf.

Also bei den deutschen Piraten ist das schon etwas anders: erstens haben sie doch einen Anteil Dampfer in ihren Reihen, zweitens ist oder war der ein oder andere Pirat auch Mitglied bei der IG-ED ... jedenfalls kann man bei den deutschen Piraten nichts falsch machen, wenn man eine dampferfreundliche Partei wählen will.
LG, Hazel
[Bild: attachment.php?aid=5732]

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne