Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
FeV Clone - Welchen kaufen?
RE: FeV Clone - Welchen kaufen?
#11
Vielen Dank für eure Meinungen! Da scheint der YFTK ja eindeutig der beste Clown zu sein.
Jetzt frage ich mich nur welche Luftschrauben beim YFTK dabei sind. Laut den Bildern auf diversen Shopseiten ja "nur" 2 verschiedene?!
Weiß jemand welchen Innendurchmesser die haben?
Bringt mir ja nicht viel wenn der Zugwiderstand für mich nicht passt bzw. dadurch das andere oder gar die Originalschrauben nicht passen nicht so variabel ist.
Zitieren
RE: FeV Clone - Welchen kaufen?
#12
Kann heute abend mal schauen, yardi...wenn bis dahin keine Antwort kam Zwinker
Zitieren
RE: FeV Clone - Welchen kaufen?
#13
1,4mm und 2,2mm

Mir waren die für MTL viel zu groß.
Zitieren
RE: FeV Clone - Welchen kaufen?
#14
2,2mm sollten aber für mich ganz gut passen. Danke noch mal Leute, ich werde mir dann mal einen YFTK besorgen Cool
Zitieren
RE: FeV Clone - Welchen kaufen?
#15
Mir wurde ein gebrauchter YFTK angeboten und so ist das Gute Teil schon gestern Mittag bei mir eingetrudelt. Verarbeitung und Finish sind wirklich grandios.
Man muss und sollte also nicht immer direkt blind zu U*ton greifen.
Maße der Luftschrauben kann ich denke ich bestätigen. Zumindest geht ein 2mm Bohrer locker durch die großen Schrauben und ein 1,5mm Bohrer passt nicht ganz in die (eine?!) kleine Schraube.
Hatte ein paar Startschwierigkeiten weil mir mein 24GA Ni80 Draht aus China nach ein paar Zügen 2x durchgebrannt ist. Schiebe das mal auf die Drahtqualität.
Mit 26GA SS316L Draht von Zivipf dampft er sich bei 0,65 Ohm und 25-30 Watt mit den beiden 2,2mm Schrauben aber hervorragend.
Ein sehr gechilltes Dampfen mit sehr gutem Geschmack. Bin allerdings auf 3mg Nik (sonst zu 99% 1,5mg) hoch gegangen.
Beim Nachfüllen ist es mir allerdings 2x passiert das ich den kompletten Tank beim abschrauben auseinander geschraubt habe. Denke das lag an den trockenen O-Ringen oder einfach daran das ich den Tank zu sehr angeknallt habe. Weniger ist hier anscheinend mehr.

Edit: Als Dochte benutze ich übrigens 2 Streifen OFRF Mesh vom Profile Unity. Hatte die um eine 2mm Wickelhilfe aufgewickelt. Zunächst saßen sie etwas lose in den Dochtlöchern. Mit einem Schraubenzieher etwas aufgeweitet (denke der hatte so um die 2,5mm) sitzen sie jetzt aber einwandfrei und fördern trotz des recht großen Innendurchmessers genau richtig. Habe bis jetzt durchgehend eine pappnasse Watte und die Kammer wird auch nicht geflutet. Mit 70/30 VPG Liquid und 30 Watt wohlgemerkt. Wie es hier mit dünnerem Liquid und weniger Leistung aussieht kann ich nich nicht sagen.
Zitieren
RE: FeV Clone - Welchen kaufen?
#16
Schön das es so schnell bei dir geklappt hat und du zufrieden bist. Bei mir ist er in den Top 3 meiner Lieblinge und wird da sicher nicht so schnell verdrängt werden. Handling und Robustheit sprechen für sich.

Edith hat Fehler korrigiert.
“Angabe und Aufschneiderei ist die Vorstellung des Narren von Ruhm.” Zitat Bruce Lee


[Bild: footer1434790579_12064.png]

Zitieren
RE: FeV Clone - Welchen kaufen?
#17
Yftk ist als Vorurteil immer deutlich besser als U*ton.
Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht. 

Curt Goetz
Zitieren
RE: FeV Clone - Welchen kaufen?
#18
(13.07.2019, 10:31)yardi schrieb: Beim Nachfüllen ist es mir allerdings 2x passiert das ich den kompletten Tank beim abschrauben auseinander geschraubt habe. Denke das lag an den trockenen O-Ringen oder einfach daran das ich den Tank zu sehr angeknallt habe. Weniger ist hier anscheinend mehr.

Tanksegmente nicht fest genug miteinander verschraubt, Tank insgesamt zu fest auf die Dochtplatte geschraubt, beim Aufschrauben am falschen Tanksegment angefaßt... Gibt diverse Möglichkeiten, aber mit der Zeit bekommt man auch ein Gefühl dafür, ob man den Tank ab- oder auseinanderschraubt und hört gegebenenfalls rechtzeitig damit auf. Zwinker
Ich heiße eigentlich Sonnwin Ulfried Kylian Rubertus Adolphus Misael.
Aber ihr dürft mich Sukram nennen. Smile


Member of The Most Excellent Order of the Little Blue Screwdriver

[Bild: attachment.php?aid=865]
Zitieren
RE: FeV Clone - Welchen kaufen?
#19
Hat schon jemand die Tankverkleinerung von 2FDeal mit den YFTK-Klon probiert?
Mit der Verkleinerung lässt sich bei mir die Tanksektion nicht mehr vollständig auf die Base aufsetzen.

Funktioniert das nur beim U*ton oder bin ich zu blöd?
Provari Radius-Kayfun 4 / Dani Box Mini-Taifun GT2 / IPV D4-Kayfun 5 / Rebel 21700 Yihi-Tilemahos Armed Eagle / SBody Macro-Tripod / Eleaf Pico 100W-Taifun GSL / Eleaf Invoke-Kayfun Mini V3 + / Tesla WYE 200W-GG Amadeus / VT Inbox-FeV BF1
Zitieren
RE: FeV Clone - Welchen kaufen?
#20
Du meinst das Chopping Kit von U*ton? Ließ Mal die erste Seite dieses Threads, da steht was dazu. Bei manchen scheint sie auf den YFTK zu passen, bei manchen wiederum nicht. Ich habe mir das Kit gestern im German Warehouse von 2fdeal bestellt. Sollte morgen eigentlich eintreffen, dann kann ich mehr dazu sagen.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne