Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
meine Neulings-Erfahrung mit eleaf pico und Melo III/Aspire Triton
meine Neulings-Erfahrung mit eleaf pico und Melo III/Aspire Triton
#1
Hallo zusammen,

ich wollte hier mal meine "Erlebnisse" posten mit der Bitte um Kenntnisnahme/Kommentar.

Danke schneller und hilfreicher Unterstützung hier im Forum kam ich zu der bekannten, im Titel genannten Combo. Ich dampfe nun seit einigen ml das Military M-Juice, ein mit 50/50 PG/VG aufgefülltes Aromakonzentrat, dass ich mit 2 50/50 PG/VG 20mg/ml nic-shots versetzt habe.

Ich habe dann einen neuen Triton in meinen Melo III rein, die Watte benetzt, vollgefüllt, und ca 1h gewartet, bevor ich bei 9 Watt an 1,8 Ohm das erste Mal MTL gedampft habe.

Wow - was soll ich sagen - geschmacklich eine Bombe. Schon beim Beginn des Ziehens legt sich ein Aroma auf den Gaumen, der sich weiter intensiviert und selbst nach dem Dampfen noch verbleibt - sogar meine Fras nimmt das Aroma wahr, wenn ich wenige Minuten später mit ihr spreche...

nach ca 3-5 ml verdampftem liquid nimmt das Aroma langsam aber kontinuierlich ab. Es ist zwar sicher noch genauso da wie vorher, aber lange nicht mehr so präsent. Jetzt habe ich so 15-20 ml durch, mittlerweile die Watt auf 11.0 erhöht. Es dampft zwar jetzt deutlich mehr, aber die Intensität nimmt weiter ab. Aber kein Kokeln oder sowas.

Mittlerweile habe ich verstanden, dass die coils nachlassen, und zwar teilweise unterschiedlich schnell. Von einem netten Forums-member bekomme ich die Tage noch irgendeinen Keramik-coil, der soll (trotz höherer notwendiger Wattzahl_(Leistung)) länger halten.

Deckt sich diese o.g. Erfahrung mit der Euren? Eigentlich bin ich schon verwundert, dass bei so niedriger Wattzahl_(Leistung) das coil doch recht zügig nachlässt...

PS: ich weiß, ich weiß...es muss ein Selbstwickler her. Noch vor wenigen tagen habe ich das an anderer Stelle abgelehnt. Aber mittlerweile glaube ich fast, ich brauche da ein Empfehlung  Rolleyes
eleaf Pico mit Melo III mini/Aspire Triton im Wechsel mit Damn Vape Fresia
3x Justfog Minifit - hat zur Zeit Pause
Juul - nur für den Notfall unterwegs
Zitieren
RE: meine Neulings-Erfahrung mit eleaf pico und Melo III/Aspire Triton
#2
Kannste haben:
  • Coppervape Skyline RTA
  • Coppervape Spica Pro
  • FeV 4.5
Hier geht's zur Dampfpatenliste und zur Akkuliste    
[Bild: footer1496503529_17397.png] [Bild: attachment.php?aid=1230]
Zitieren
RE: meine Neulings-Erfahrung mit eleaf pico und Melo III/Aspire Triton
#3
Kenn ich.
Also nicht den Melo mit Triton, aber die Sache mit dem Geschmack.  Smile
Da lässt aber nicht der/die/das Coil nach, sondern nur mein Geschmacksempfinden.


Lösung für mich: mehrere VD mit verschiedenem Liquid, bei nachlassendem Geschmack VD-Wechsel.
Und siehe da, nach einer längeren Pause schmeckt auch Nr.1 wieder wie gewollt.

Das stimmt natürlich nur begrenzt. Wenn ein Coil bzw. die Watte "durch" ist, muss gewechselt werden (bei mir je nach Liquid nach 10-30 ml).


Danke Gabi für das neue Wohnzimmer

Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.
Zitieren
RE: meine Neulings-Erfahrung mit eleaf pico und Melo III/Aspire Triton
#4
Gewöhnung, da hat Non recht. Schliesslich ist man ja auch nicht 2 Wochen Currywurst am Stück.
Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht. 

Curt Goetz
Zitieren
RE: meine Neulings-Erfahrung mit eleaf pico und Melo III/Aspire Triton
#5
Ich wechsel auch laufend die Dampfe, das hilft. Und bei mir halten die Tritonköpfe schon ziemlich lange, 100ml gehen da locker durch, wahrscheinlich sogar mehr.
Gut Dampf und allzeit genug Liquid dabei! Dampfer
Zitieren
RE: meine Neulings-Erfahrung mit eleaf pico und Melo III/Aspire Triton
#6
(12.07.2019, 13:57)Pavcc schrieb: PS: ich weiß, ich weiß...es muss ein Selbstwickler her. Noch vor wenigen tagen habe ich das an anderer Stelle abgelehnt. Aber mittlerweile glaube ich fast, ich brauche da ein Empfehlung  Rolleyes
Da Du so ein grosses Interesse an einem Selbstwickler hast , würde ich Dir empfehlen :
Geniesse weiter deinen Melo III und lese Dich in das Thema Selbstwickeln mal ein , auch Akkusicherheit kann nicht schaden. Klar kann man einfache Wickelanleitungen von z.b. Youtube nachbauen und spass mit seinem gerät haben. Mit der Zeit sollte man auf jeden fall wissen was man da macht und Warum.

Schaue Dir auf Youtube Videos an. Dort werden die ausgepackt, erklärt und gewickelt. Einfach in der Suche nach dem Verdampfer suchen.

Meine Persönlichen Favoriten sind da Vaping Chrisch und Philgood.

Fev 4.5
Sehr gut zu wickeln ist auch der Squape , hat aber 24mm Durchmesser und passt nicht auf jeden akkuträger
Squape [N]Duro + Soft MTL ( für MTL )
Squape [N]Duro DL ( für DL )

Gruss Rainer
Zitieren
RE: meine Neulings-Erfahrung mit eleaf pico und Melo III/Aspire Triton
#7
Fang am besten mit dem FeV 4.5 das selbstwickeln an, für den Anfang reicht ja auch einer aus China.
Gruss Älpler
Zitieren
RE: meine Neulings-Erfahrung mit eleaf pico und Melo III/Aspire Triton
#8
FeV 4.5 ist eine gute Empfehlung, der ich mich nur anschliessen kann. Aber auch den Damn Vape Fresia kann ich als extrem vielseitigen, völlig unkomplizierten Selbstwickler zu einem richtig günstigen Preis (everzon) empfehlen.
[Bild: attachment.php?aid=2156]          [Bild: attachment.php?aid=1226]





Zitieren
RE: meine Neulings-Erfahrung mit eleaf pico und Melo III/Aspire Triton
#9
der Damn Vape fresia sieht für mich erstmal sehr überzeugend aus.

Man braucht dann also noch Watte (irgendwo habe ich da was hier im Forum drüber gelesen), kantal-Draht, Wicklungshilfe.

Kann man denn den Fresia ansonsten auf dem eleaf pico dampfen? Müsste ja passen, oder?

da ich mich leider auf everzon nicht "wholesale" anmelden konnte, kostet das dingens da 26,61 €... :-(
eleaf Pico mit Melo III mini/Aspire Triton im Wechsel mit Damn Vape Fresia
3x Justfog Minifit - hat zur Zeit Pause
Juul - nur für den Notfall unterwegs
Zitieren
RE: meine Neulings-Erfahrung mit eleaf pico und Melo III/Aspire Triton
#10
Der Fresia hat 22 mm und passt prima auf die Pico. 3avape.com hat den auch günstig. Bist Du da mit wholesale angemeldet, bzw. noch gar nicht angemeldet? Gehört irgendwie mit everzon zusammen und hat fast das gleiche Angebot.

Kubiba hat den Fresia in ihrem Vorstellungsthread auch auf einer Pico. Das sieht mit beiden Gläsern prima aus, soweit man an Bubblegläsern überhaupt Gefallen findet.

http://e-dampfen-forum.de/showthread.php?tid=7570
[Bild: attachment.php?aid=2156]          [Bild: attachment.php?aid=1226]





Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne