Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
mechanisch ohne Hybrid
mechanisch ohne Hybrid
#1
gibt es diese Akkuträger noch ?

Ich sehe nur noch Hybrids und diese kommen mir nicht unter die Verdampfer Shy es ist mir persönlich einfach zu unsicher.
Früher gab es welche mit verstellbaren 510er
 Lg Pringles
[Bild: t09063.gif]
seit 05/2013  100% Dampfer
Zitieren
RE: mechanisch ohne Hybrid
#2
Ja da fällt mir der Vapor Giant BSM ein und der 2.5er mit seitlichem Taster!
[Bild: footer1536525161_18820.png]
Zitieren
RE: mechanisch ohne Hybrid
#3
Die Scarabäus von Smokestore und jede Menge ältere Clones bei FT und Co.
Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht. 

Curt Goetz
Zitieren
RE: mechanisch ohne Hybrid
#4
na denn, gehe ich mal suchen ;-)
 Lg Pringles
[Bild: t09063.gif]
seit 05/2013  100% Dampfer
Zitieren
RE: mechanisch ohne Hybrid
#5
die bsm sind recht rar, aber der 2,5er ist super, kann ich persöhnlich empfehlen. den bsm natürlich auch! :-)
holzy
Zitieren
RE: mechanisch ohne Hybrid
#6
Woodpecker von Sarumods
Sind mechanische Akkuträger ohne Hybrid und haben keinerlei Schutzelektronik etc. verbaut.
[Bild: footer1512060756_18115.png]
Zitieren
RE: mechanisch ohne Hybrid
#7
Der Skarabäus ist nicht mechanisch, der ist ungeregelt mit MOSFET.
Woodpecker wäre in dem Fall auch meine Antwort gewesen. Außerdem hab ich hier auch noch den Phenom von Vicious Ant. Der hat auch eine Topcap mit Pin.

Aber mal anders: Woher kommt denn die große Angst vor Hybrid Mods? Wenn du keine Verdampfer mit gefedertem Pluspol nutzt und immer darauf achtest, dass der Pluspol sauber herausragt, sind Hybrids nicht "gefährlicher" als andere mechanische Mods.
[Bild: footer1400748320_8001.png]
Zitieren
RE: mechanisch ohne Hybrid
#8
mich entsetzt einfach die Vorstellung direkt etwas auf den Akku zu packen. Ich sehe dann immer eine Rohrbombe Ph34r , nenn mich einfach Schissbuchse
 Lg Pringles
[Bild: t09063.gif]
seit 05/2013  100% Dampfer
Zitieren
RE: mechanisch ohne Hybrid
#9
(20.07.2019, 19:50)Pringles schrieb: [...] gibt es diese Akkuträger noch ?

Früher gab es welche mit verstellbaren 510er

Die gibts teilweise auch noch. Bei den MechMods von Atmizoo lässt sich der 510er-Pin verstellen.
Man kann ihn hinein- und herausschrauben, bis es passt.

Für den Roller von Atmizoo gibts außerdem noch eine zusätzliche Sicherung, den "Bug", den man verwenden kann. Ab 8 Ampere Stromabgabe unterbricht er sicherheitshalber die Stromzufuhr. Man kann ihn im Gegensatz zu günstigeren VapeSafes auch wiederverwenden.
Zitieren
RE: mechanisch ohne Hybrid
#10
(21.07.2019, 09:49)Pringles schrieb: mich entsetzt einfach die Vorstellung direkt etwas auf den Akku zu packen. Ich sehe dann immer eine Rohrbombe  Ph34r , nenn mich einfach Schissbuchse

der Schiss ist aber nur wirklich berechtigt, wenn man Verdampfer draufknallt, die serienmässig schon einen kaum hervorstehenden Pluspin haben, der sich auch noch eindrückt, weil weich isoliert. Dann passiert, das Plus und Minus gleichzeitig Strom ziehen wollen... das ist nicht gesund.
Nimmste aber nen Verdampfer mit ordentlichem 510er, kann da nix passieren, vorausgesetzt die Akkuisolierung ist rundrum isolierend.

Also, zum hybridisieren sind nur VDs geeignet, wo der Pin nen guten Millimeter rausguckt und nicht wackelt! Mehr Voodoo gibt's dabei nicht.

PS: achso, egal ob Hybrid oder nicht, niemals den Akku so einspannen, dass es den Pluspol nach unten zerbeult. Gibt ja solche, die definieren handfest halt sehr unterschiedlich...
Naja, Klopapier wird nie ein Wertpapier, solange lauwarmes Wasser und weicher Waschlappen auch sehr gut funktionieren Laugh
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne