Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
eXpromizer-V4 - eXvape
RE: eXpromizer-V4 - eXvape
Vielen Dank! Dann wird es klar der Expromizer V4.
[Bild: footer1486324255_16774.png] [Bild: attachment.php?aid=844]
Zitieren
RE: eXpromizer-V4 - eXvape
Dampfzeit 152304,36
Hab ihn heute auch ausprobiert.
Der ist nix für mich, da haut ja sogar die Minifit mehr Dampf raus.

Zing, Minifit, Bogati, Rose V3, eGo V2 mit RBA, Supreme RDTA V2, Hussar, Goblin V2, OBS Crius 2
In ewiger Dankbarkeit der vPipe2 welche mir den Umstieg ermöglichte
[Bild: 5xic]
Zitieren
RE: eXpromizer-V4 - eXvape
(03.10.2019, 12:21)Tom schrieb: ...
baute den Verdampfer mit neuen Dichtungen wieder zusammen.
...

Danke Tom, das war es tatsächlich.
Scheinbar hatte sich irgend ein Geschmack hartnäckig im Gummi festgesetzt Smile

Dichtungen getauscht, Nebengeschmack weg Smile
Zitieren
RE: eXpromizer-V4 - eXvape
Na das freut mich zu hören Daniel. Super

Die Dichtungen werden oft unterschätzt was das betrifft, da sucht man sich einen Wolf, probiert alles Mögliche, nutzt den VD nicht mehr und dabei ist es so eine banale Kleinigkeit wie das bisser'l "Gummi" Laugh

LG Tom
Zitieren
RE: eXpromizer-V4 - eXvape
Hallo ich hätte mal ne frage.
Habe den v 4 jetzt eine Woche bin sehr zufrieden. Nur seit gestern kann ich ihn nur noch schwer vom Akku träger Schrauben weil die liquid control sich immer mitdreht auch unter der rändlung das war vorher nicht der fall ist irgendwas los oder kaputt. Vielleicht hat ja einer das gleiche problem. Mfg
Zitieren
RE: eXpromizer-V4 - eXvape
Versuch mal den Verdampfer richtig fest auf den AT zu drücken während du ihn abschraubst. Das "blockiert" die LC und der VD könnte sich vom AT trennen.
Zitieren
RE: eXpromizer-V4 - eXvape
Könnt Ihr bei eurem Expromizer auch das Glas drehen? Seit geraumer Zeit kann ich das Glas drehen und bekomme es nicht wieder richtig fest.
Zitieren
RE: eXpromizer-V4 - eXvape
Bei mir bewegt sich das Glas keinen Millimeter. Erinnere mich aber gut daran, als ich das Glas damals getauscht habe. Das ging so streng, dass ich mir fast den Verdampfer zerkratzte. Jetzt sitzt es halt normal fest. Musste mich damals aber mit der unteren Dichtung etwas spielen, da sie immer wieder verrutschen wollte beim zuschrauben.

Hast du vielleicht auch das Glas getauscht und ist vielleicht eine Dichtung leicht verrutscht?
[Bild: footer1486324255_16774.png] [Bild: attachment.php?aid=844]
Zitieren
RE: eXpromizer-V4 - eXvape
Das Glas selbst muss sich doch mit der LC drehen lassen, da es ja zwischen dem unteren Glockenrand und der Topcap verschraubt ist. Lässt sich das Glas aber drehen, ohne dass sich die LC und die Topcap mitdrehen, dann sind Topcap und Glocke (über dem LC-Ring, der untere Ring mit den Einkerbungen) nicht mehr fest verschraubt und es besteht die Gefahr, dass der VD irgendwann ausläuft.

Um das zu korrigieren, am besten den Tank leeren (leerdampfen geht natürlich auch), dann die Topcap wie zum Füllen abschrauben, mit einer Hand oder einem Hilfsmittel den LC-Ring und die untere Glockenkante (der schmale "Ring" unten zwischen Tankglas und dem LC-Ring) fixieren und mit der anderen Hand und einer stabilen Pinzette oder einer Spitzzange in die beiden Einfüllöffnungen der Topcap greifen und diese im Uhrzeigersinn drehen, bis das Glas wieder fest ist.

Natürlich kann man vorher auch die Base abschrauben, aber dann hat man unter dem Glas lediglich den etwa 2mm breiten unteren Glockenrand, den man irgendwie fixieren muss, um von oben das Oberteil mit den Einfüllöffnungen mit der Glocke vernünftig verschrauben zu können.

Wenn der eXpromizer nicht die "Polished"-Version ist, sollten der LC- und der Glockenring unter dem Tankglas zusammen recht gut mit einem Gummi- oder Lederstreifen zu fixieren sein, bei der polierten Version habe ich mir beim Glaswechsel gewaltig einen abgebrochen, bis das funktioniert hat. Man sollte aber darauf achten, dass man nicht nur den vorstehenden LC-Ring fixiert, weil man ansonsten durch das Drehen des Oberteils mit Pinzette/Zange die Glocke so fest auf dem LC-Ring verschrauben kann, dass sich die Verschraubung spätestens beim nächsten Wattewechsel nur mit äußerster Mühe lösen lässt.

Ich hoffe, ich konnte das einigermaßen verständlich beschreiben...  Wacko

lg helli56
Zum [Bild: attachment.php?aid=1224] geht's hier lang...





Zitieren
RE: eXpromizer-V4 - eXvape
(14.12.2019, 23:31)helli56 schrieb: Das Glas selbst muss sich doch mit der LC drehen lassen, da es ja zwischen dem unteren Glockenrand und der Topcap verschraubt ist.

Ich glaube ich weiß was du meinst, aber beim Drehen der LC dreht sich nicht nur das Glas sondern alles oben und unten bis zum gerillten Teil mit, zumindest bei mir. Ich hatte das so verstanden, dass nur das Glas locker sitzt.
[Bild: footer1486324255_16774.png] [Bild: attachment.php?aid=844]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne