Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
03.08.2019 Der Spiegel: Nikotinbombenalarm - Die E-Zigarette Juul könnte ...
03.08.2019 Der Spiegel: Nikotinbombenalarm - Die E-Zigarette Juul könnte ...
#1
03.08.2019 Der Spiegel: Nikotinbombenalarm - Die E-Zigarette Juul könnte Millionen US-Schüler abhängig machen. Warum greift niemand ein?

print: S. 91
=>www.spiegel.de/plus/e-zigarette-juul-warum-stoppt-niemand-die-nikotinbomben-a-00000000-0002-0001-0000-000165218752

@Mods:
Irgendwie bilde ich mir ein, dass ich das hier schon irgendwo gelesen habe, habe bei den "News in den Medien" aber nichts gefunden. Falls ich es irgendwie übersehen habe, bitte an bestehenden Thread anhängen.

Kurz: Eigentlich sagt die Überschrift eh alles. Juul ist totaaal böse, wird aggressiv bei Minderjährigen beworben, macht besonders schnell abhängig und könnte Lungenschäden, Herzinfarkte und Schlaganfälle verursachen. Natürlich sollte das alles verboten werden, meint der Autor, und findet es toll, dass San Francisco E-Zigaretten verbieten will.

Interessanterweise gibt es bei der Online-Version nur einen einzigen Kommentar. Ist der Rest der Moderation zum Opfer gefallen?
***Link angepasst-werz99***
Ö-Tratsch und Ö-Meta bitte hier ablagern: der andere Ö-Thread
Österreich - dampfrelevante Themen <--- bitte hier!
Zitieren
RE: 03.08.2019 Der Spiegel: Nikotinbombenalarm - Die E-Zigarette Juul könnte ...
#2
ja, das Thema ist doch schon lange nicht neu, dass für die FDA gerade die Juul für epidemisch anwachsende Dampfopfer, gerade bei Jugendlichen, sorgt. Und überhaupt hat man das ganze Dampfen eh nur für Kinder und Jugendliche gemacht. Richtige Erwachsene rauchen ja wohl gefälligst! Es gibt ausserdem keine echten dampfenden Erwachsenen... Rolleyes
resch disch net uff, dat bringt nix!  Nowink

Mich rescht grad dat hier uff:
"Is vaping better than smoking? Technically yes! But, so what?!" - Governor Cuomo, NY, zum Flavourban...alter Schwede!
Zitieren
RE: 03.08.2019 Der Spiegel: Nikotinbombenalarm - Die E-Zigarette Juul könnte ...
#3
Nochn Nachtrag: In der Onlineversion ist etwas anders getitelt: "Warum stoppt niemand die Nikotinbomben?" Der Untertitel "Warum greift niemand ein?" kommt nur in der Printversion vor. Online heißt es stattdessen (rundumschlagmäßig): "Warum ließen Eltern, Schulen, Behörden, Ministerien und Parlamente das zu?" Nicht, dass es das besser machen würde.

Irgendwie halte ich den Spigel ja noch für eins der besseren Printmedien. Gerade vom Spiegel würde ich eine etwas differenziertere Darstellung erwarten und nicht etwas, dass man schon fast als den Ruf nach dem starken Mann interpretieren könnte. So schwer ist es doch nicht, da kostenschonend etwas zu recherchieren.


Edit hat noch etwas nachgebessert.
Ö-Tratsch und Ö-Meta bitte hier ablagern: der andere Ö-Thread
Österreich - dampfrelevante Themen <--- bitte hier!
Zitieren
RE: 03.08.2019 Der Spiegel: Nikotinbombenalarm - Die E-Zigarette Juul könnte ...
#4
Ich bin schon lange der Meinung, dass leider auch der Spiegel zum unseriösen Massenmedium tendiert und habe kein so großes Vertrauen mehr in dieses Medium. Die sind mir schon öfter mit diesen reißerischen Überschriften aufgefallen - gerade auch im Zusammenhang mit dem Dampfen. Einerseits beklagen sie schwindende Leserzahlen - andererseits wirken sie äußerst unseriös in der Berichterstattung. Ich nehme die schon lange nicht mehr ernst und habe sie für mich in die Kategorie "BLÖD" geschoben.
ERF Mitglied seit Mai 2011
Pyrofrei seit Mai 2011
Zitieren
RE: 03.08.2019 Der Spiegel: Nikotinbombenalarm - Die E-Zigarette Juul könnte ...
#5
Gründliche, verantwortungsvolle Recherche und seriöse Berichterstattung sind aber nicht besonders förderlich für hohe Leserzahlen. Den Reibach machen die Medien mit den reißerischen Schlagzeilen und den massentauglichen Themen. Die müssen alle von ihren Einnahmen leben und wer nicht gelesen wird, verdient auch nix. Und - im Gegensatz zum Rundfunk - gibt es im Printbereich keine öffentlich-rechtlichen Medien, die nicht ständig nur auf Werbekunden und Verkaufszahlen schielen müssen.
Ich heiße eigentlich Sonnwin Ulfried Kylian Rubertus Adolphus Misael.
Aber ihr dürft mich Sukram nennen. Smile


Member of The Most Excellent Order of the Little Blue Screwdriver

[Bild: attachment.php?aid=865]
Zitieren
RE: 03.08.2019 Der Spiegel: Nikotinbombenalarm - Die E-Zigarette Juul könnte ...
#6
@werz99,
Danke fürs Linkanpassen!
Ö-Tratsch und Ö-Meta bitte hier ablagern: der andere Ö-Thread
Österreich - dampfrelevante Themen <--- bitte hier!
Zitieren
RE: 03.08.2019 Der Spiegel: Nikotinbombenalarm - Die E-Zigarette Juul könnte ...
#7
Also als letzten Samstag dieser unsägliche Artikel im Spiegel (Print) erschien habe ich mal bei Spiegel online geguckt wg. Kommentaren:
Da war Dieser Artikel,der ab der Hälfte den gedruckten Teil wiederholt,drin:
https://www.spiegel.de/wissenschaft/mens...79912.html

dort allerdings unter der Rubrik "Wissenschaft-Newsletter" und sehr wohl mit Kommentiermöglichkeit,wie die 134 Kommentare zeigen.
Auf das online-"Print"-Medium hab ich keinen Zugriff,aber der Redakteur ist der gleiche.
Wenn das als Meinung ausgewiesen ist ist das für mich o.k.,aber aber in der gedruckten Form kommt das als seriöse Berichterstattung daher,hab mich echt auch schwer geärgert.
Zitieren
RE: 03.08.2019 Der Spiegel: Nikotinbombenalarm - Die E-Zigarette Juul könnte ...
#8
Hat der sonstige Erzfeind, der Springer-Verlag, jetzt doch endgültig den Spiegel übernommen?
Et muss méi getrëppelt ginn!
Mein Wandertagebuch.
Zitieren
RE: 03.08.2019 Der Spiegel: Nikotinbombenalarm - Die E-Zigarette Juul könnte ...
#9
Könnte man tatsächlich meinen. Ich wette mal, dass die BLÖD sich auch nicht zu schade ist,
das Thema ähnlich in einer Sommerloch-Ausgabe aufzugreifen.
Isch resch mich auch nimmer uf.
Raus der Blase, rein in die Zukunft ->vapingisnottobacco.eu/de
Zitieren
RE: 03.08.2019 Der Spiegel: Nikotinbombenalarm - Die E-Zigarette Juul könnte ...
#10
Irgendwie hab ich bei besagtem Journalisten/Kommentator den Eindruck, dass es da nie um Berichterstattung ging, sondern irgendwelche persönlichen Motive bedient werden. Der Spiegel hat sicher auch nicht mehr die Auflage/Umsätze von früher, da wird schon auch einiges an Recherche dem Rotstift zum Opfer fallen, aber Zeug wie dieses ist nochmal eine andere Stufe. Ich sag das ungern, aber der Vergleich mit BLÖD drängt sich wirklich auf - oder, aus österreichischer Perspektive, mit Kolumnen in der Kronenzeitung oder mit Fellner-Machwerken wie Österreich oder Heute.
Ö-Tratsch und Ö-Meta bitte hier ablagern: der andere Ö-Thread
Österreich - dampfrelevante Themen <--- bitte hier!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne