Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Studie auf deutsch bzgl. Nikotin
RE: Studie auf deutsch bzgl. Nikotin
#31
Hallo Gudang,

danke schön!!! Nein, nicht dran gedacht, den ersten Link kannte ich (aber vergessen, man wird alt) und den 2. kannte ich noch gar nicht - super. Das speichere ich mir im Hirn und auf dem PC ab Cool Biggrin
Liebe Grüße
[Bild: footer1526431864_18627.png]
"Ein Leben ohne Katzen ist möglich, aber .... sinnlos !"
Meine Lieblinge: Innokin Endura T18 & T22 / Innokin Krom-A mit Zenith / Aspire Ur-Nautilus, Mini & AIO
Zitieren
RE: Studie auf deutsch bzgl. Nikotin
#32
(15.08.2019, 08:42)GabyC schrieb: Danke für die vielen Antworten & Meinungen. Ich habe jetzt tatsächlich den Nicorette-Link kommentarlos hingeschleudert und dann kam nix mehr  Cool  Tongue2
Kannst ja mal vorsichtig nachfragen, warum da nix mehr kommt  Biggrin
(15.08.2019, 08:42)GabyC schrieb: Finde es dennoch wirklich schade, daß es insbesondere zum Thema Nikotin keine kurze, knackige, sachliche Fach-Information gibt, die aussagt, daß Nikotin nichts Schlimmes ist.
Es gibt sie schon, wie Du siehst und es ist sehr traurig, dass Ärzte (trotz besseren Wissens) der Politik/Pharma etc. zuliebe immer auf dem "unschuldigen" Nikotin rumhacken. Und kein dampfender Patient getraut sich nachzuhaken, weil man den "Göttern in weiss" einfach glauben muss...

Dabei wäre es so einfach (siehe Nicorette) sie damit bloss zu stellen.  Tongue2

(ich habs getan vor Jahren).
[Bild: attachment.php?aid=1229]

I'm not perfect but I'm a limited edition
Zitieren
RE: Studie auf deutsch bzgl. Nikotin
#33
abspeichern ist die eine Seite-----ausdrucken,mitnehmen und dem Arzt vorlegen und um Stellungnahme bitten,die Andere......

Falls man merkt,der Arzt bezieht seine Infos aus der Rentner -Bravo(Apothekenrundschau) oder ähnlichen Publikationen,schaden ein paar greifbare Links zu ernstzunehmenden Seiten,z.B. den Videokanal von Prof. Mayer, oder zu anderen Publikationen/Studien etc. sicher nicht.....Gibts ja inzwischen massig. Nicht um ihn anzugreifen,sondern um ihn auf den neuesten Stand zu bringen.Kein Arzt kann ständig alles lesen und up to date sein,also dem Gegner das Gesicht lassen wie es in der asiatischen Philosophie so schön heißt.
Zitieren
RE: Studie auf deutsch bzgl. Nikotin
#34
Wen wundert es, wenn man als Bürger jahrzehntelang das ach so böööse Nikotin in Verbindung mit Zigaretten eingetrichtert bekam? Ist genauso wie mit der angeblich pechschwarzen Lunge vom vielen rauchen. Irgendwann glaubt man halt an das was man hört bzw. was einem Ewigkeiten eingetrichtert wurde. Dann dies zu überdenken oder sich damit (neutral) auseinanderzusetzen ist nicht so einfach.

Wir hier setzen uns damit auseinander, für uns ist das klar. Aber so schnell läßt sich deswegen nicht die öffentliche Meinung umschalten/umstimmen, auch wenn sie noch so falsch sein mag.
Gruß, Wolfgang
Nichtmehrraucher seit 06.07.2018
Zitieren
RE: Studie auf deutsch bzgl. Nikotin
#35
Natürlich @Gudang, nur weiss jeder Arzt, dass das Nikotin in seiner reiner Form, ohne Tabak, also genau so wie es in den Pharmaprodukten vorhanden sind, die er selbst entweder seinen Patienten verschreibt, oder auch direkt in der Praxis abgibt, weder süchtig macht noch in den "homöopatischen" Dosen giftig bzw. schädlich ist, egal wie aufgenommen, ob transdermal oder über die Schleimhäute. Ich setze bei einem Arzt schon ein gewisses Mass an logisches Denken und gesunden Menschenverstand voraus und, vorallem, dass er wenigstens die FAQs und Produktebeschreibungen seiner eigenen Produkte kennt. Das wäre kein Angriff, wenn ein Patient da nachbohrt. Gibt ja auch Patienten, die sich bei Diagnosen des einen Arztes zweifeln, und sich deshalb eine Zweitmeinung einholen. Alles legitim.
Wäre ja katastrophal wenn es nicht so wäre. Habe damals mt meinem Neffen (Arzt/Radiologe) schon oft darüber diskutiert und er bestätigte mir, dass das Nikotin in der Form und Dosis wie wir es verdampfen genau so wenig schädlich ist wie bei den Nicorettes, immer vorausgesetzt man hat nicht schon eine schwere Vorerkrankung (coronal etc.).

Mir geht es nur um das Nikotin. Wenn jetzt ein Arzt Zweifel hegt über die anderen Stoffe wie Aromen etc., da das relativ neu ist, könnte ich es noch irgendwie verstehen, dass er da nicht gerade "up to date ist", aber nicht bei Nikotin, deren reine Form als Produkt schon seit über 30 Jahren exisitiert und genug erforscht wurde an Tieren wie auch am Menschen. Ein Arzt, der seine Informationen wirklich nur aus der Apothekenrundschau bezieht, der sollte mMn dann aber auch nicht mehr praktizieren. Klingt hart, aber ist meine persönliche Meinung.
[Bild: attachment.php?aid=1229]

I'm not perfect but I'm a limited edition
Zitieren
RE: Studie auf deutsch bzgl. Nikotin
#36
Sicherlich sollte jeder Arzt wissen, daß Nikotin relativ harmlos ist. Ich bin aber überzeugt, es gibt nicht wenige Mediziner, die an die durch Experten, die schließlich auch Mediziner sind, verbreitete Mär von der Giftigkeit und dem Suchtpotential des Nikotins glauben.
Ich heiße eigentlich Sonnwin Ulfried Kylian Rubertus Adolphus Misael.
Aber ihr dürft mich Sukram nennen. Smile


Member of The Most Excellent Order of the Little Blue Screwdriver

[Bild: attachment.php?aid=865]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne