Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ist mein Minikin v2 zu retten?
Ist mein Minikin v2 zu retten?
#1
Im Sommer 2017 habe ich mir den v2 Minikin in lila beim Offi gekauft. Nach ca. einem halben Jahr ging das "Futter" innen kaputt, als ich gerade den Winter in Spanien verbrachte (die Gegenstelle vom unteren Magneten ist weggebröselt). Habe es gleich per Chat gemeldet + auch Fotos mitgeschickt, und wir sind so verblieben, dass ich für den Umtausch ins Geschäft komme, wenn ich wieder in DE bin. Wurde dann im Mai 2018 (relativ) anstandslos umgetauscht (leider habe ich nur einen schwarzen bekommen können, war der einzige, den sie noch hatten).

An diesem AT hatte ich bis vor 3 Tagen sehr viel Freude --- bis er vorgestern das Spinnen anfing:

Nach ein paar Mal feuern blieb das Display "stehen" und es zeigte das Bild mit dem Pfeil, das erscheint, wenn man irgendwas verstellen will (ich wollte nichts verstellen, habe halt nur ein paar Mal gezogen, mehr nicht).

Das Phänomen trat unregelmäßig auf, aber doch x-mal am Tag. Abhilfe habe ich jeweils geschaffen, indem ich kurz einen Akku entfernt habe, dachte ich resette ihn damit ja, und das hat bis heute Nachmittag auch gut geklappt. War natürlich blöd, dass es immer wieder auftrat..... bis der AT sich heute Nachmittag etwas ganz Blödes ausgedacht hat, und aus dieser Schleife komme ich nicht mehr raus: Er ist plötzlich nach so einem "Reset" beim Anmachen (5mal klick) nicht in das normale Anzeigebild gesprungen, sondern zeigt jetzt mit konstanter Bosheit an "Download Modus".  Da kann ich so oft ich will den Akku raus und wieder reinmachen, der Minikin bleibt jetzt sturheil bei seinem "Download Modus" ... in dem er nun leider gar nicht mehr feuert. Und auf den Touch auf den Screen reagiert er auch nicht.

Meine Frage/n:
-- Hat jemand mit dem Minikin schon mal was Ähnliches / Vergleichbares erlebt?
-- Gibt es *irgendeine* Abhilfe?
-- Oder ist er reif für die Tonne?

Blöderweise sitze ich grade schon wieder in Spanien... hätte das Ding nicht ein paar Wochen früher das Spinnen anfangen können, so dass ich eine Chance gehabt hätte, nochmal beim Offi aufzuschlagen und ihn zumindest zur Reparatur abzuliefern?

Bin mal gespannt, ob es hier Leidensgenossen gibt.

Ich meine, das war der teuerste AT, den ich am Start hatte, und dass er nach knapp 1,5 Jahren schon dermaßen die Grätsche macht, ärgert mich gewaltig.
LG, Hazel
[Bild: attachment.php?aid=5732]

Zitieren
RE: Ist mein Minikin v2 zu retten?
#2
der download mode kommt, wenn ich beim Akku einsetzen den Button gedrückt halte, und komme da wieder raus, wenn ich nochmal einen Akku aushebele.

Kann es passiert sein, dass du beim Akkuseinsetzen den Button unbewusst gehalten hast? Wenn nicht, klickt denn der Button normal, oder könnte er durch die Gummierung irgendwie verkeilt sein?
Naja, Klopapier wird nie ein Wertpapier, solange lauwarmes Wasser und weicher Waschlappen auch sehr gut funktionieren Laugh
Zitieren
RE: Ist mein Minikin v2 zu retten?
#3
Moment, das probiere ich gleich mal aus.... aber ich glaube, ich habe den Button in keinem Fall gedrückt gehalten. Der DL-Modus kommt jetzt übrigens auch ohne, dass ich die 5 Klicks mache. ~~~ Ja stimmt: ich habe nix gedrückt beim Einsetzen oder Entfernen des Akkus. Das passiert einfach spontan. Sad

Ergänzung: Klicken tut der Feuerbutton ganz normal.

Ergänzung 2: Ich habe es auch mal umgekehrt probiert: extra den Button gedrückt gehalten beim Einsetzen... es macht im Ergebnis keinen Unterschied. Ungefähr 5-10 sec. nach dem Einsetzen des Akkus leuchtet die Anzeige "Download Mode" auf.
LG, Hazel
[Bild: attachment.php?aid=5732]

Zitieren
RE: Ist mein Minikin v2 zu retten?
#4
du kannst höchstens probieren, ob du nach dieser Anleitung die Firmware neu aufspielen kannst, Firmware V38 hört sich am besten an.

Und wenn das nicht hilft, dann ist da wohl leider Ende Gelände...
Naja, Klopapier wird nie ein Wertpapier, solange lauwarmes Wasser und weicher Waschlappen auch sehr gut funktionieren Laugh
Zitieren
RE: Ist mein Minikin v2 zu retten?
#5
Danke Yoman - der Upgrade läuft gerade. Bin gespannt, ob das hilft. Wenn nicht, ist wohl der Chip kaputt, hm? Ich sag gleich noch Bescheid, ob ja oder nein.

~~~~~

Update ist problemlos gelaufen ... war laut der Sofware alles ok und erfolgreich. Nun habe ich die Akkus wieder rein getan, und sofort ging das Biest wieder in den Download Mode.
LG, Hazel
[Bild: attachment.php?aid=5732]

Zitieren
RE: Ist mein Minikin v2 zu retten?
#6
Yo, dann muss die Schaltung das wohl provozieren, praktisch so schalten, als wär der Feuerbutton fest, aber der klickt ja...somit würde ich mich von meinem Minikin verabschieden, weil ich von Platinen keine Ahnung habe Sad

PS: nee, reingucken würde ICH doch noch wollen, ob evtl Flüssigkeit reingelaufen sein könnte...und wenn da nix zu sehen ist, dann hasta la vista.
Naja, Klopapier wird nie ein Wertpapier, solange lauwarmes Wasser und weicher Waschlappen auch sehr gut funktionieren Laugh
Zitieren
RE: Ist mein Minikin v2 zu retten?
#7
Sollte der Chip durch eingedrungenes Liquid "verklebt" sein :

Akkus raus, die 4 Schrauben des inneren Deckels raus, den Einsatz rausnehmen.

Dann den Mod so in ein Behältnis mit Isopropanol einlegen, daß der komplette Chip in der Flüssigkeit liegt.
Keine Angst, dem Display tut das nix...
Cirka eine Stunde "einweichen".

Dann rausnehmen und gut trocknen lassen - geht bei Isopropanol recht schnell, da es sehr flüchtig ist.
Um ganz sicher zu gehen, über Nacht trocknen lassen.

Danach wieder zusammenbauen und die Minikin läuft wieder.

Wie gesagt, wenn der Fehler von eingedrungenem Liquid kommen sollte...
rock´n´ roll never dies    

... nothing else matters      

Zitieren
RE: Ist mein Minikin v2 zu retten?
#8
Ist das der Pfeil, wo steht: Slide to unlock

Das hatte ich vor kurzem schon mal irgendwo in einem Forum gelesen.
Da half es, den Bereich um das Display richtig zu reinigen.
Ganz speziell direkt den spalt zwischen Display und Gehäuse.
Da hatten sich irgendwie Fette von den Fingern reingesetzt und den Touchscreen dauerhaft betätigt.

Edit:
Ach, gerade nochmal gelesen, er zeigt ja Downloadmodus an.
Aber vielleicht hilft das reinigen ja da auch, wer weiß.
Gruß Reiner  Wink
Zitieren
RE: Ist mein Minikin v2 zu retten?
#9
Servus.

Das mit dem "verdreckten" Display war hier zu lesen.

Das eine Asmodus im Downloadmodus hängt hatten wir im Forum ebenfalls schon, es handelte sich dabei allerdings um die Colossal, hier zu lesen. Ganz am Ende hatte Freddy eine Lösung die wohl bei zwei Boxen half, ausprobieren schadet nichts denn wenn die Box nicht mehr aus dem Modus kommt ist sie eh nicht mehr nutzbar.

Gruß Tom
Zitieren
RE: Ist mein Minikin v2 zu retten?
#10
Die Minikin scheint für Liquid im Feuertaster echt anfällig zu sein.

Vor ein paar Tagen sitz ich am Stubentisch und vor mir die Minikin V2 plötzlich höre ich ein knistern und brodeln.
Automatisch guck ich noch aus dem Fenster was das wohl sein mag, bis ich merke, dass aus dem RDA Qualm kommt.
Irgendwie gruselig wenn eine Box von alleine feuert Unsure

Nachdem ich die Akkus schnell raus genommen habe und mich belesen habe, deutete auch alles auf Feuertaster hin.
Dieser ließ sich zwar klickend und wie immer drücken, feuerte aber von alleine.
Nachdem ich diesen dann gereinigt hatte, läuft die Box nun 3-4Tage problemlos, allerdings mit immer etwas Unsicherheit meinerseits Rolleyes
Dampf03 --- vape On --- Dampf03
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne