Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Digiflavor edge ohne entgasungslöcher?
Digiflavor edge ohne entgasungslöcher?
#1
Habe heute den oben genannten akkuträger bekommen, kann aber nirgends sehen das irgendwie die entgasungslöcher sind. Muss ein akkuträger unbedingt diese Löcher haben oder sind die irgendwo versteckt und ich seh die nicht?



In "Akkuträger mit Regelelektronik" verschoben.
[Bild: shylock.png]
Zitieren
RE: Digiflavor edge ohne entgasungslöcher?
#2
Wenn die Akkus ausgasen, fliegt der Akkudeckel weg. Sehe da kein Problem.
Zitieren
RE: Digiflavor edge ohne entgasungslöcher?
#3
Ist ja auch kein mechanischer Mod.
Daher falsches Forum.
Vapor Giant V6S auf Vapor Giant Mini v2.5

"Rauchfrei seit 01.05.2016"
Zitieren
RE: Digiflavor edge ohne entgasungslöcher?
#4
Entgasungslöcher sind überall da sinnvoll, wo der Druck sonst nicht entweichen kann. Bei einer Röhre aus Metall, wie oft bei mechanischen Mods, ein absolutes Muss, sonst wird er zur Rohrbombe. Bei geregelten Mods kann natürlich auch die Schutzerlektronik versagen, aber so ein Plastedeckel wie beim Digiflavour Edge fliegt wie Kiss-Prinzip schon sagte einfach weg, Zudem ist der eh nicht ganz dicht. Andere, mit verschaubtem Akkudeckel, haben allesamt Entgasungslöcher.

Bei den üblichen Akkuträgern größerer Hersteller, ist das allgemein kein Thema. Das Risiko ist ohnehin minimalst, wenn man ein paar Grundregeln beachtet: Akkus bei vertrauenswürdigen Händlern wie Akkuteile oder Nkon kaufen, keinen Nonameschrott von Ebay. Vernünfitges externes Ladegerät nutzen. Immer darauf achten, dass sie in gutem Zustand sind. Keine kaputten Schrumpfschläuche, makelloser Isolatorring am Pluspol, keine Dellen. Transport außerhalb des Akkuträgers nur in dafür vegesehenen Behältnissen und Hüllen, nie so in die Hosentasche. Wenn der Akku im Winter bei Minustemperaturen draußen war, nie sofort aufladen, erst auf Raumtemperatur erwämen lassen.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne